Home / News / Louis Vuitton Maison Opening: Uma Thurman, Sarah Biasini kamen nach München

Louis Vuitton Maison Opening: Uma Thurman, Sarah Biasini kamen nach München

Stars, Glanz und Glamour bei der Eröffnung der ersten Louis Vuitton Maison in Deutschland. Das französische Luxus-Unternehmen öffnete am Dienstag in der historischen Residenzpost in München, einem der geschichtsträchtigsten Gebäuden der Stadt, seine Pforten. Rund 400 VIP-Gäste waren zum Cocktail in die neuen Räumlichkeiten (1300 Quadratmeter auf drei Etagen) gekommen. Die Gastgeber, Michael Burke (Chairman und CEO von Louis Vuitton) und Dr. Beate Klingenberg (Geschäftsführer Louis Vuitton Deutschland GmbH), konnten auch viele internationale Top-Gäste begrüssen.

Model Franziska Knuppe, Hollywood-Star Uma Thurman und Sarah Biasini (Tochter von Romy Schneider) kamen nach München. Fotocredit: BrauerPhotos

Ehrengast war Hollywood-Star Uma Thurman. Die amerikanische Schauspielerin ist dem Haus seit Jahren eng verbunden und auch schon mehrmals das Gesicht der Fashion-Kampagnen von Louis Vuitton gewesen. Sie war eigens für die Eröffnung aus den USA angereist. Als eine der ersten VIPs, gegen 19.30 Uhr, schwebte sie über den Red Carpet, strahlend schön und natürlich von Kopf bis Fuß in Louis Vuitton. Für Glamour sorgten auch Stil-Ikone Olivia Palermo und ihr deutscher Freund, Model Johannes Hübl. die ebenfalls für einen Abend aus den USA angejettet waren. ‚Ein wunderbarer Anlass nach München zu kommen. Das Haus Louis Vuitton hat eine großartige Geschichte und ich bin eine große Fan von Marc Jacobs, deshalb bin ich hier‘, so Olivia Palermo. Er führte Hemd, Krawatte und Einstecktuch von Louis Vuitton aus. ‚Mit dem Label verbinde ich in erster Linie Reisegepäck. Meine Mutter hat zu Hause einen antiken Koffer, der als Tisch dient.‘ Im Blitzlicht stand auch Sarah Biasini, die Tochter der unvergessenen Romy Schneider. Die in Paris lebende Schauspielerin, die ihrer Mutter sehr ähnlich sieht, sah ‚tres chic‘ aus in ihrem roten Kleid von Louis Vuitton. ‚Rot ist meine Lieblingsfarbe – neben Navyblau‘, erzählte sie. ‚Bei Louis Vuitton denke ich aber in erster Linie an das Reisegepäck. Ich liebe Reisen, denn es erweitert den Horizont‘.

Auch viele deutsche Schauspiel-Stars waren da. Hannah Herzsprung zum Beispiel, die sich über das Treffen mit ihrer Schwester Sara freute. Vom neuen Store zeigte sie sich begeistert : ‚Ich kannte die Maison bislang nur aus Paris. Wunderbar, dass es so etwas jetzt auch in meiner Geburtsstadt München gibt.‘ Was fällt Schauspielerin Cosma Shiva Hagen spontan zu Louis Vuitton ein? ‚Tolle Taschen, die wir alle lieben, die unkaputtbar sind und die wir wahrscheinlich noch an unsere Enkel weiter vererben werden. Die Sachen passen zu jeder Altersklasse und funktionieren mit jedem Outfit.‘ Überragend sah Top-Model Franziska Knuppe aus. Sie hatte sich neben einer Abendrobe für ultrahohe Plateauschuhe des Labels entschieden. ‚Meine Louis Vuitton-Koffer haben schon die halbe Welt gesehen. Sie waren mit mir in der Wüste und in Afrika‘, erzählte Schauspielerin Dennenesch Zoudé, die Vintage-Kleid und -Tasche des Labels trug und die mit ihrem Mann Carlo Rola gekommen war.

Die VIP-Ladies waren eindeutig in der Überzahl. Aber auch eine durchaus ansehnliche Anzahl von Männern hatte sich in der neuen Maison eingefunden. Die Schauspieler Moritz Bleibtreu, Kostja Ullmann und Kai Wiesinger zum Beispiel. Und das, obwohl am gleichen Abend das Champions League-Spiel FC Bayern – Barcelona über die Bühne ging. Der Abend stand nicht nur im Zeichen von Taschen und Schuhen, sondern in erster Linie auch im Zeichen von Brief und Reise: eine Hommage an die Geschichte des Gebäudes, das 1838 unter dem bayerischen König Ludwig I. als Hauptpostamt eröffnet wurde und 1849 die erste deutsche Briefmarke, den ‚Schwarzen Einser‘, herausgab. Die Gäste hatten die Gelegenheit, handkalligraphierten Botschaften zu verschicken. Louis Vuitton erinnerte damit an die unzähligen Briefe, die in der Residenzpost abgegeben wurden. Gleichzeitig wurde an diesem Abend die neue ‚Ecriture‘-Kollektion, die der Kunst des Schreibens gewidmet ist und sich mit einem vollständigen Sortiment an Schreibgeräten, exklusiven Tinten, Briefpapier,Lederwaren und Sonderanfertigungen präsentiert, lanciert.

‚Wir freuen uns, unsere erste deutsche Maison in München zu eröffnen‘, so Michael Burke, Chairman und CEO von Louis Vuitton. Denn München hat für das Unternehmen Tradition: das erste Geschäft in Deutschland eröffnete 1977 in der Maximilianstrasse. ‚Vor über 35 Jahren war München der Ausgangspunkt der deutschen Reise von Louis Vuitton. Diese Eröffnung spiegelt unseren Optimismus und unser Vertrauen in die Marke wieder.‘ Nach dem Cocktail im Store wurde im Opernsaal im dritten Stock des Gebäudes bis spät in der Nacht gefeiert.

Für musikalische Unterhaltung sorgte die britische Pop-Band Marina & the Diamonds, die mit ihrem Hit ‚Primadonna‘ die Gäste auf die Tanzfläche lockten. Danach legte DJane Palina Rojinski auf – im extravaganten Louis Vuitton-Dress. Bei Champagner und Fingerfood feierten außerdem: Patrick-Louis Vuitton, der Ururenkel des Firmengründers Louis Vuitton, und dessen Sohn Benoit-Louis Vuitton, die Top-Models Sara Nuru und Marie Nasemann, Produzent Oliver Berben, Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandez, Schauspielerin Alexandra Neldel, Sängerin Alina Süggeler (‚Frida Gold‘), Schauspieler Stephan Luca, Schauspielerin Annabelle Mandeng, Schauspielerin Nora von Waldstätten. Mehr zum Maison!

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks