Home / News / Louis Vuitton eröffnet exklusivsten Flagship-Store Europas in München

Louis Vuitton eröffnet exklusivsten Flagship-Store Europas in München

Paris, London, München! Ende 2012 soll in München der drittgrößte Louis Vuitton-Shop Europas eröffnen, welcher einer der exklusivsten Flagshipstores des Pariser Luxusunternehmens werden wird. Permanente Kunstausstellungen sind ebenso wie ein exklusiver Showroom auf einer Megafläche von über 1.500 qm geplant!

Von den 23.000 Quadratmetern, welche im neuen Palais München zur Verfügung stehen, hat LOUIS VUITTON bereits 3.000 qm angemietet. Auf drei Etagen will das französische Luxusunternehmen seine Marke präsentieren, plant allerdings auch permanente Kunstausstellungen mit zeitgenössischer Kunst. Ein Stückchen Pariser Stammhaus und Champs Élysées also bald in München.

Lesen Sie auch: Louis Vuitton schenkt München ein Kunstwerk

Weltweit hat das Unternehmen etwa 450 Shops, davon sind zwölf Geschäfte in Deutschland. Doch der Chef des weltweit größten Luxuskonzerns LVMH (Bernard Arnault) setzt auch auf Premium Kaufhäuser und deshalb findet man auch im Oberpollinger in der Kaufingerstraße einen Louis Vuitton Shop. Gerade wurde die exklusive Marke zur wertvollsten Modemarke weltweit eingestuft (Quelle: Studie von Unternehmensberatung Interbrand), welche seit 2000 alljährlich herausgegeben wird.

Im zukünftigen Palais auf dem ehemaligen Grundstück der Residenzpost am Opernplatz eröffnet Louis Vuitton sein erstes Maison in Deutschland. Louis Vuitton in der Maximilianstraße wird mit dem neuen Flagshipstore geschlossen.

LESETIPP

rodenstock-brillen

140 Jahre Rodenstock Brillen:Highlights aus dem Jubiläumsjahr 2017

Rodenstock Brillen kann man 2017 neu entdecken,denn das Münchner Unternehmen feiert ein besonderes Jubiläum:140 Jahre Innovationen auf dem Brillenmarkt

obermaier-baeder

Obermaier Bäder:Neue Abyss-Kollektion und Holzkunst im Showroom

Abyss Inhaber Celso de Lemos war letzte Woche in München,um die Highlights seiner exklusiven Homewear-Kollektion bei Obermaier Bäder persönlich vorzustellen.Die Holzskulpturen des portugiesischen Holzkünstlers Paolo Neves werden bis Heiligabend im Münchner Stammhaus zu sehen sein.