Home / München exklusiv / Louis Vuitton Maison München Residenzpost Pre-Opening

Louis Vuitton Maison München Residenzpost Pre-Opening

‚Vor über 35 Jahren war München der Ausgangspunkt der deutschen Reise von Louis Vuitton‘, erzählt Michael Burke Chairman und CEO Louis Vuitton. 35 Jahre später ist München wieder ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des französischen Luxuskonzerns, denn in München eröffnet diese Woche Louis Vuittons erstes Maison in Deutschland. Über 200 Gäste kamen am 23. April 2013 pünktlich um 11 Uhr in die Ecke Maximilianstraße/Residenzstraße, um sich den neuen Prachtbau und gleichzeitig Shoppingtempel anzuschauen. Stars wie Uma Thurman, Sarah Biasini & Co. kamen abends zur LV-Maison-Premiere!

Maison

Damit hat München das 5.te LV Maison in Europa und das 20.te auf der Welt. Die Vielfalt der Welt von Louis Vuitton findet man in der Residenzpost auf drei Etagen. Entworfen vom weltbekannten Architekten Peter Marino präsentiert die Maison hier neben Lederwaren, Accessoires, Ready-to-Wear- Kollektionen für Damen und Herren sowie Uhren und Schmuck von Louis Vuitton. In der Maison wird außerdem erstmals in Deutschland der Haute Maroquinerie Service angeboten, der es den Kunden ermöglicht, eine der unverwechselbaren Taschen von Louis Vuitton nach eigenen Vorstellungen selbst zu kreieren. Weitere Premieren für Deutschland sind die gerade lancierte ‚Ecriture‘-Kollektion mit exklusiven Schreibgeräten und -materialien sowie auf Bestellung gefertigte Schuhe und Gürtel für Herren. Das Gesamterlebnis wird durch die Einführung einer kulturellen Dimension – ein Merkmal der Louis Vuitton Maisons auf der ganzen Welt – ergänzt: der Espace Louis Vuitton München. Der Espace ist als Raum kultureller Begegnung konzipiert, der wechselnde Ausstellungen zeigen und voraussichtlich Ende des Jahres seine Türen öffnen wird.

Innovation, Tradition und das Schaffen von Emotionen sind Werte, die Louis Vuitton mit der Residenzpost gemein hat und die von der Louis Vuitton Maison München Residenzpost perfekt verkörpert werden. 1838, also 16 Jahre vor der Gründung von Louis Vuitton in Paris, wurde mit der Residenzpost eines der ersten öffentlich zugänglichen Postämter in Deutschland eröffnet. Der Entwurf des Gebäudes stammt von einem der begabtesten Architekten seiner Zeit: Leo von Klenze. Beauftragt wurde er vom König Ludwig I. von Bayern, dessen Ziel es war, München zur elegantesten Stadt Deutschlands werden zu lassen. Elf Jahre später wurde hier die erste deutsche Briefmarke, ‚der Schwarze Einser‘, verkauft.

Die neue Münchner Louis Vuitton Maison erstreckt sich über drei Etagen: ERDGESCHOSS

Die Besucher betreten die Louis Vuitton Maison München Residenzpost über eine Brücke, die einen spektakulären Blick über das Erdgeschoss bietet. Hier werden die Lederwaren, Accessoires, Uhren und der Schmuck des Hauses präsentiert, aber auch eine eigene Abteilung für Reisegepäck. Als nächstes entdecken die Besucher den speziell für die Maison entworfenen Treppenaufgang, dessen auffälligstes Merkmal der graduelle Farbverlauf der hölzernen Stufen ist. Beginnend mit einem dunklen Holz im unteren Stockwerk geht die Treppe bis zur ersten Etagen in einen hellen Holzton über. Weiter hinten beginnt der Bereich ‚Ecriture‘, der sich der Kunst des Schreibens widmet und so erstmalig in einem deutschen Geschäft zu finden ist. An diesen schließt sich direkt der Übergang von der Maison zum Espace Louis Vuitton München an.

Louis Vuitton Maison UNTERGESCHOSS

Im unteren Stockwerk befindet sich die Herrenabteilung. Präsentiert wird dort die vollständige Louis Vuitton Ready-to-Wear-Kollektion für Herren sowie eine große Auswahl an Taschen, Lederwaren und Accessoires. Die Abteilung für Herrenschuhe befindet sich gleichermaßen hier und bietet – zum ersten Mal in Deutschland – den Service für maßgefertigte Schuhe und Gürtel an.

Louis Vuitton Maison ERSTES GESCHOSS

Die Erkundungstour geht über die offene Treppe weiter nach oben in Richtung des in sanfteren Farben gehaltenen ersten Stockwerks, zu den Ready-to-Wear- und Schuhkollektionen für Damen. Dort befindet sich auch ein privater Salon, in dem der exklusive Haute Maroquinerie Service zur Personalisierung von Lederwaren angeboten wird. Hier können Kunden aus fünf besonderen Formen, einer großen Vielfalt an Farben und einer Reihe edelster Lederarten wählen und ihr eigenes Taschendesign entwerfen. ERSTE BILDER AUS DEM LOUIS VUITTON MAISON!

LESETIPP

obermaier-baeder

Obermaier Bäder: Neue Abyss-Kollektion und Holzkunst im Showroom

Abyss Inhaber Celso de Lemos war letzte Woche in München, um die Highlights seiner exklusiven Homewear-Kollektion bei Obermaier Bäder persönlich vorzustellen. Die Holzskulpturen des portugiesischen Holzkünstlers Paolo Neves werden bis Heiligabend im Münchner Stammhaus zu sehen sein.

audi-luna-quattro

Audi baut Mond-Rover: Audi lunar quattro

Ende 2017 fliegt der erste Audi auf den Mond und damit fährt der erste Bayer auf dem Erd-Satelliten! Der Rover 'Audi lunar quattro' ist nach umfangreichen Tests bereit, eines der schwierigsten Terrains zu erkunden. Audi will mit dem Projekt den Google Lunar XPRIZE gewinnen!