Home / News / Neuer Luxus Onlineshop: Jetzt wird der Adel aktiv!

Neuer Luxus Onlineshop: Jetzt wird der Adel aktiv!

Online Shops gibt’s mittlerweile ja wie Sand am Meer. Beim neuen Portal Truffledigger.com werden Internet-Shopper und ‚Trüffelschweine‘ aber garantiert glücklich. Hier findet man anstatt überteuerter Markenprodukte oder scheinbar billiger Massenware einzigartige Dinge und Raritäten aus aller Welt. Adel verpflichtet eben! Gegründet wurde ‚Truffeldigger‘ von Tassilo Graf Sandizell. Der Adelige sucht auf der ganzen Welt nach außergewöhnlichen und schönen Objekten. Diese Schätze und Entdeckungen gibt es unter dem Motto ‚Find the Unique‘ ab sofort bei Truffledigger.com zu kaufen. Das Angebot reicht von zeitlosen Klassikern wie feinsten Morgenmänteln aus Kaschmir über traditionelle Handwerkskunst und Schmuck verschiedenster Kulturen bishin  zu individuellen Geschenkideen wie zum Beispiel avantgardistischen Spielzeugautos und erlesenen Delikatessen.

graf-sandizell-fotocredit-Marcus-Schaefer
Besondere Dinge stehen im Fokus: das rote Spielzeugauto ‚Konstantin B‘ (1.749€) und Seidenkimono von Daniel Hanson ( 2945€) Fotocredit: Marcus Schäfer

Bei unserem Besuch auf dem bayerischen Traumschloss in Sandizell in der oberbayerischen Holledau hat uns Graf Sandizell einige seiner ‚Truffledigger‘ Schätze gezeigt.

‚Hier im Schloss gibt es sicher einige tolle Raritäten, die perfekt ins Truffledigger-Sortiment passen würden. Doch die gehören zum Stamminventar und sind somit unverkäuflich‘, erzählt er schmunzelnd. ‚Doch passen meine Lieblingsprodukte, die es bei Truffledigger.com zu kaufen gibt, da ganz wunderbar dazu. Dazu zählt zum Beispiel dieses rote Spielzeug-Auto der slowenischen Designerin Nika Zupanc‚, sagt er und zeigt uns das rote Spielzeugauto ‚Konstantin B‘. Für 1.749 Euro ist es bei Truffledigger.com erhältlich. ‚Ein ganz besonderes Designstück. ‚Lebe lieber ungewöhnlich‘, so lautet auch das Motto der Designerin. Das Auto ein ganz besonders Designstück. Dann holt er einen weißen Hut hervor, den ‚SuperDuper-Hut ‚The Duke“ (220 Euro): ‚Ein wunderbar eleganter Begleiter für den Sommer‘, findet Graf Sandizell. ‚Bei uns findet der Kunde aber durchaus auch Dinge, die einfach tragbar sind. Zum Beispiel Klassiker wie dieses einfache blaue Polo-Shirt aus reiner italienischer Baumwolle ohne sichtbares Logo, das ich heute trage‘, so der Graf, der das blaue Crombie Polo-Shirt (199 Euro) trägt.

Wie kam der Graf eigentlich zu dem aussergewöhnlichen Namen ‚Truffledigger‘? Dazu erzählt der Gründer lächelnd: ‚Ich habe zuerst an den Namen ‚Trüffelschwein‘ gedacht, aber im Ausland würde diesen Begriff nicht jeder verstehen und es klingt auch nicht so sexy. Dann hat eine Bekannte von uns ‚Truffledigger‘ vorgeschlagen. Und wir fanden die Bezeichnung treffend und genial.‘

Trüffel gibt’s bei ‚Truffeldigger‘ natürlich ebenfalls zu kaufen: beispielsweise das Feinkost Set ‚Trüffel‘ zu 199 Euro. Aber auch ganz besondere Möbelstücke wie Sessel oder Lampen. So zum Beispiel den fellbesetzten Designersessel ‚El Santo Libro‘ (1995 Euro), den er uns im Malerraum einer ehemaligen Porzellanmanufaktur in Sandizell präsentiert: ‚Dieser Sessel ist wirklich ein ganz besonderes Lieblingsstück von mir. Der Luxemburger Designer Christophe de la Fontaine hat ihn designt und er ist ein wirkliches Meisterwerk.‘

Es gibt viele witzige und ausgefallene Teile, die teilweise auch nur in Einzelanfertigung hergestellt werden, wie Lampen des Münchner Designers Philipp Rudolf (905 Euro). Oder einen blauen Kimono des Engländers Daniel Hanson (2945 Euro) . ‚Ich denke nicht in einer Kategorie, sondern mir macht es Freude, ganz ausgefallene Teile zu suchen und anderen das Finden nach so ausgefallenen Artikeln zu erleichtern, so wie eben mit diesem blauen Kimono oder diese einzigartigen Lampe‘ erzählt dazu Graf Sandizell

Für jeden Geschmack und für Geldbeutel ist etwas dabei: Die Preise reichen von 25 Euro bis 8 000 Euro.

Fazit: Das Portal für langlebige ‚Trends‘ und Menschen, die das Besondere suchen und lieben.Zum Verschenken oder zum Selbst-Beschenken!

Über Tassilo Graf von und zu Sandizell:

Der 1963 in Düsseldorf geborene Tassilo Graf von und zu Sandizell verbrachte seine Jugend in Deutschland und der Schweiz. Nach seiner Lehre bei einer internationalen Handelsfirma arbeitete er anschließend sieben Jahre als Business Manager in Südamerika sowie Südostasien. Ab 1989 studierte er Betriebswirtschaftslehre in Westchester County sowie in New York City. Nach erfolgreichem Abschluss wurde Sandizell 1992 Geschäftsführer der Print & Pack Ltd. in Istanbul. Mit 31 Jahren heiratete Tassilo Graf Sandizell und pendelte die nächsten elf Jahre zwischen Portugal und Argentinien, wo er seinen landwirtschaftlichen Betrieb in der Provinz Buenos Aires leitete. 2005 kehrte Graf Sandizell nach Deutschland zurück, wo er gemeinsam mit seiner zweiten Frau und den insgesamt vier Kindern auf dem oberbayerischen Wasserschloss Sandizell bei Schrobenhausen lebt. Im Mai eröffnete er das Online-Portal Truffledigger.com.

Text: Andrea Vodermayr 

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks