Home / News / Magic Italy on Tour macht Station in München

Magic Italy on Tour macht Station in München

‚Magic Italy‘ heißt die aktuelle Initiative des italienischen Tourismusministeriums zur Förderung des Made in Italy und der Urlaubsdestination Italien. Auf Europatour geht dabei ein Promotruck, der bis 3. April Station auch Station in München macht. Täglich von 10 bis 20 Uhr kann man auf dem Willy-Brandt-Platz  das italienische Lebensgefühl live erleben.


Die Münchener sind bis Sonntag zwischen 10 und 20 Uhr eingeladen, sich bei kulinarischen Spezialitäten und  Produkten des Made in Italy über Italien zu informieren. Verschiedene italienische  Regionen, Institutionen und Unternehmen präsentieren sich auf der weitläufigen Ausstellungsfläche und bieten einen abwechslungsreichen Mix aus Information und Unterhaltung. Am Abend des 31. März findet der Eröffnungsabend mit Vertretern des italienischen Tourismusministeriums bei einer Verkostung von Spezialitäten aus dem Trentino statt. Am 1. April lädt die Region Piemont zum Lunch. Beide Veranstaltungen sind auf Einladung. Ebenfalls am 1. April um 16 Uhr findet für Reisebüros ein Infoevent mit Alitalia und FTI Touristik statt, bei dem das Italienprogramm 2011 vorgestellt wird. Insgesamt tourt der Promotruck durch 19 Städte in Europa, um dem Publikum auf zentralen Plätzen das kulturelle, kunsthandwerkliche, enogastronomische und touristische Angebot Italiens näher zu bringen.

LESETIPP

soehnges-exklusiv-optik

Optiker München: Warum Augenvermessung so wichtig ist

Neue Wege in der Augenvermessung ermöglicht besseres Sehen beim Autofahren, Lesen, Arbeiten oder in anderen alltäglichen Situationen

rodenstock-brillen

140 Jahre Rodenstock Brillen: Highlights aus dem Jubiläumsjahr 2017

Rodenstock Brillen kann man 2017 neu entdecken, denn das Münchner Unternehmen feiert ein besonderes Jubiläum: 140 Jahre Innovationen auf dem Brillenmarkt