Home / Immobilien / Maxvorstadt München: Exklusives Wohnhaus mit Skydeck als Sharing-Objekt

Maxvorstadt München: Exklusives Wohnhaus mit Skydeck als Sharing-Objekt

Mit FRIENDS im Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg wurde in München das erste Wohnhaus für die ‚Sharing Generation‘ konzipiert, wo man Räumlichkeiten wie Showküche oder Dachterrasse gemeinschaftlich nutzen kann. Mit dem Neubauprojekt namens ‚LUDWIG‘ (zentrale Lage Maxvorstadt München) greift Metropolian Liegenschaften diesen ‚Sharing-Gedanken‘ auf und alle Bewohner der 74 exklusiven Neubauwohnungen erhalten Zugang zum exklusiven Skydeck mit atemberaubenden Blick über München.

maxvorstadt-muenchen-immobilie-fotocredit-neubaukompass
Die Dachterrasse ist für jeden zugänglich! Fotocredit: neubaukompass

Die edlen Design-Wohnungen unweit vom ‚Odeonsplatz‘ verbinden klassische Eleganz mit urbaner Lebendigkeit. Deshalb nennt Metropolian Liegenschaften das Wohnobjekt kurz ‚Ludwig – urban living‘. Ob ein oder fünf Zimmer, praktische Opernwohnung, Gartenwohnung oder royales Penthouse (37 bis 450 qm) – 2018 soll alles fertig sein. Der Standort zählt zu den vielfältigsten Adressen der Isarmetropole: Man wohnt urban, zentral und grün. Kulturelle Einrichtungen, Geschäfte für den täglichen Bedarf und exklusivste Boutiquen finden man ebenso wie ein vielfältiges gastronomisches Angebot in Gehweite.

Das Designkonzept ist inspiriert von klassischen Stilelementen des Art déco. Fast jede Wohnung erhält einen Balkon, eine Loggia oder eine Dachterrasse (Penthouse). Qualitätsvolles Eichenparkett und eine individuell regelbare Fußbodenheizung zählen ebenso zum exklusiven Ambiente wie bodentiefe Holz-Alu Fenster mit Dreifachverglasung, elektrische Aluminiumrollläden und ein Busch-free@home®-System mit Touch-Display und Fernzugriff via Smartphone, Tablet oder PC. Die Bäder sind mit edlen Armaturen von Dornbracht und Sanitärgegenständen von Villeroy & Boch ausgestattet. Die Penthouses erhalten einen Kaminzug zur optionalen Anschlussmöglichkeit eines offenen Kamins. Ein Highlight dieses außergewöhnlichen Wohnprojektes ist das Skydeck, die gemeinschaftliche Dachterrasse, welche allen Bewohnern zur Verfügung steht. Erste Bilder und Quadratmeter-Preise auf dem Immobilienportal neubaukompass.de

Maxvorstadt München

Die Maxvorstadt schließt sich zwischen Odeonsplatz und Stachus unmittelbar an den nordwestlichen Teil der Altstadt an. Die Maxvorstadt ist das Münchner Zentrum von Kunst (z.B. Pinakothek) und Wissenschaft (z.B. Universtät). Hinzukommen die bekannten Bauten des Klassizismus: Königsplatz mit Propyläen, Siegestor und Odeonsplatz mit Ludwigstraße. Neue – teils spektakuläre – Bauprojekte (z.B. Lenbachgärten, Nymphenburger Höfe, Arnulfpark) werten das Viertel weiter auf. Die Verkaufsanbindung ist aufgrund der Nähe zu Hauptbahnhof und Innenstadt erstklassig.

LESETIPP

Surfen, Wellenreiten, Eisbach: Münchner Riversurfer feiern Geburtstag

Seit 45 Jahren rocken die Münchner Riversurfer die Eisbachwelle. Zum Jubiläum hat mal ein Münchner Energiekonzern ausgerechnet, was beim Wellenreiten verbraucht wird!

Golfpark Aschheim: Ich. Du. Inklusion und eine Premiere für München

Am Feiertag an 'Maria Himmelfahrt' fand im Golfpark Aschheim die Generalprobe für ein Inklusions-Golfturnier im September statt! Auch die Münchner Prominenz hat zugesagt. Zum Beispiel teet Peter Prinz zu Hohenlohe-Oehringen auf, welcher seit einem Skiunfall im Rollstuhl sitzt!

Advertisement