Home / News / Ex-Spice Girl Mel B ruft wieder zur Fitness-Woche auf

Ex-Spice Girl Mel B ruft wieder zur Fitness-Woche auf

Vom 14.-20. März bietet Fitness First bundesweit kostenfreie Fitness-Kurse an und am 15. März gibt es ein Charity-Cycling zugunsten der Münchner Philipp Lahm Stiftung. Vom Fitness-Check, über verschiedene Kurse wie Cycling, Dynamic Yoga oder BoxCamp bis zu Regenerations- und Wellness-Angeboten können Menschen jeden Alters- und Leistungsniveaus in der gesamten Woche kostenfrei trainieren. Für München bedeutet dies in genau sechs Fitness First-Clubs.

Nach dem großen Erfolg der ‚international fitness week‘ (ifw) im letzten Jahr, ruft Ex-Spice Girl und ifw-Botschafterin Mel B auch in diesem Jahr in 18 Ländern zur internationalen Fitness-Woche auf. Insbesondere Fitness-Laien weltweit motiviert werden, den Gang in einen Fitnessclub zu wagen.

Mel B ist offizielle Botschafterin der ‚international fitness week‘. Die 35-jährige Sängerin und Fitness- Trainerin über die ifw: ‚Die International Fitness Week ist eine großartige Idee und ich möchte jeden in der Welt ermutigen, rundum fit zu bleiben oder zu werden. Wir wollen, dass die International Fitness Week allen Menschen zeigt, wie gut sie sich mit regelmäßigem Training fühlen können.‘

Das komplette Programm und alle 103 Fitness First Clubs stehen im Internet unter www.fitnessfirst.de

Am 15.3. 2011 gibt es sogar einen Cycling-Day: Fitness First wird für jedes besetzte Cycling-Rad einen Euro an die Phillipp Lahm Stiftung für Sport und Bildung spenden. ‚Die Mission von Fitness First lautet, die Welt zu einem fitteren Ort zu machen‘, betont Stefan Tilk, Geschäftsführer Fitness First Germany.

LESETIPP

Surfen, Wellenreiten, Eisbach: Münchner Riversurfer feiern Geburtstag

Seit 45 Jahren rocken die Münchner Riversurfer die Eisbachwelle. Zum Jubiläum hat mal ein Münchner Energiekonzern ausgerechnet, was beim Wellenreiten verbraucht wird!

Golfpark Aschheim: Ich. Du. Inklusion und eine Premiere für München

Am Feiertag an 'Maria Himmelfahrt' fand im Golfpark Aschheim die Generalprobe für ein Inklusions-Golfturnier im September statt! Auch die Münchner Prominenz hat zugesagt. Zum Beispiel teet Peter Prinz zu Hohenlohe-Oehringen auf, welcher seit einem Skiunfall im Rollstuhl sitzt!

Advertisement