Home / Automobile / Mercedes AMG GT: Von der Straße aufs Wasser

Mercedes AMG GT: Von der Straße aufs Wasser

‚Mein Rennauto – Mein Rennboot‘ – Bei der diesjährigen Miami International Boat Show präsentieren Cigarette Racing und Mercedes-AMG das jüngste Modell ihrer langjährigen Kooperation: das Cigarette Racing 50 Marauder GT S Concept – die maritime Übersetzung des neuen Sportwagens Mercedes-AMG GT S, der ebenfalls in Miami zu sehen ist.

Cigarette-Racing-50-Marauder-GT-S-Concept
1,2 Mio. US-Dollar kostet die neue Cigarette.

Das Design des neuen Hochleistungsbootes mit dem stärksten Serien-Twin-Motor innerhalb des Cigarette Portfolios ist so schnittig wie sein Bruder für die Straße. Lackiert in der Exklusivfarbe AMG Solarbeam mit matt-schwarzen Akzenten verweist das Konzeptboot unmissverständlich auf den dynamischen Charakter des Sportwagens aus Affalterbach.
Mit der Markteinführung des Mercedes-AMG GT S im März 2015 tritt die High-Performance-Marke von Mercedes-Benz erstmals im hochkarätig besetzten Sportwagen-Segment an. Das Frontmittelmotorkonzept und der intelligente Aluminium-Leichtbau sind die Basis für ein hochdynamisches Fahrerlebnis. Der neu entwickelte AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor unterstreicht den AMG Markenclaim ‚Driving Performance‘. Er entwickelt 375 kW (510 PS) Leistung und ein maximales Drehmoment von 650 Newtonmetern. Dieses Kraftpaket ermöglicht beeindruckende Fahrleistungen: In nur 3,8 Sekunden spurtet der Mercedes-AMG GT S von 0 auf 100 km/h.

Cigarette Racing dürfte damit bislang das schnellste Powerboot mit zwei Mercury Rennmotoren entwickelt haben. Beim Rennboot 50 Marauder GT S Concept konnte man durch intelligente Leichtbauweise rund 450 Kilogramm Gewicht gegenüber dem Standard-Homologationsgewicht einsparen. Das 50 Fuß (ca. 15 Meter) lange und acht Fuß (ca. 2,40 Meter) breite Powerboot erreicht damit eine geschätzte Spitzengeschwindigkeit von mehr als 217 km/h. Die Benutzeroberfläche bietet modernste Technologien: Bluetooth® Kommunikation, computergestützte Steuerung, vier hochauflösende Displays, Garmin- und Cigarette-Navigation sowie eine Audioanlage der neuesten Generation.

Die Kooperation von Mercedes-AMG und Cigarette Racing besteht seit 2007 und ist primär in gemeinsamen Kunden- und Marketingaktivitäten begründet. Ob an Land oder auf dem Wasser-Performance ist das Element, das Mercedes-AMG und Cigarette Racing verbindet. Die 38 bis 55 Fuß (11,6 x 16,87 Meter) langen Powerboote des amerikanischen Spezialisten zählen wie die Performance-Fahrzeuge von Mercedes-AMG zu den schnellsten und zugleich exklusivsten Boliden der Welt. Sie bieten maßgeschneiderte und von Hand gefertigte Qualität für Enthusiasten, getestet unter extremen Bedingungen.

LESETIPP

Exklusive Dom Perignon Malle Plenitude zu Ersteigern: 10.12. (14 Uhr!)

Alle Hintergründe zu den Malles Plénitudes, welche über Auctionata ab einem Startpreis von 36.000 € am 10. Dezember in der Auktionsshow versteigert werden. Die Show kann von überall auf der Welt via Desktop, Tablet, der Auctionata Live iPhone App und Facebook Live verfolgt werden und man kann live mitbieten!

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?