Home / Automobile / Mille Miglia: Starrummel um Hollywood-Schauspieler Daniel Day Lewis und die vielen VIPs des Jaguar Teams

Mille Miglia: Starrummel um Hollywood-Schauspieler Daniel Day Lewis und die vielen VIPs des Jaguar Teams

Die Stars fahren auf Oldtimer ab! Das wurde bei der legendären ‚Mille Miglia‘ wieder einmal deutlich. Zahlreiche Prominente aus Film, Mode, Sport und Wirtschaft gingen in mehr als 400 prachtvollen Fahrzeugen beim ’schönsten Rennen der Welt“ an den Start. Die Strecke führt die VIP-Teilnehmer knapp 1600 Kilometer, also 1000 Meilen, quer durch ‚Bella Italia‘: über Venetien bis hinunter nach Rom und von dort über die Toskana wieder zurück zum Ausgangspunkt. Am Donnerstag fiel der Startschuß im norditalienischen Brescia – bei strömendem Regen! Tagsüber bei der Fahrzeugpräsentation schüttete es wie aus Kübeln. Die Teilnehmer liessen sich aber die Laune nicht verregnen – und der Schirm wurde zum wichtigsten Accessoire, vor allem bei den Fahrern der offenen Fahrzeuge. Pünktlich zum Start um 18.45 Uhr kam aber dann die Sonne durch…

Schauspielerin Hannah Herzsprung ging mit Jaguar-Europa-Chef Bernhard Kuhnt auf Spritztour. Fotocredit: BrauerPhotos

Auch ein Hauch von Hollywood wehte dieses Mal durch das norditalienische Städtchen – dank der britischen Automobilmarke Jaguar! Zum ‚Jaguar Heritage Racing Team‚ zählte in diesem Jahr nämlich kein Geringerer als Schauspiel-Star Daniel Day-Lewis. Der dreifache Oscar-Preisträger gab sein Mille-Miglia-Debüt und fuhr gemeinsam mit 20th Century Fox-Boss Jim Gianopulos in einem wunderschönen Jaguar XK120. Riesentrubel und Jubel, als der Hollywood-Schauspieler mittags zur Fahrzeugabnahme in der Altstadt eintraf. Trauben von Fans belagerten das Fahrzeug des Stars.

Die Herren waren eindeutig in der Überzahl. Eine der wenigen weiblichen Teilnehmerinnen war Schauspielerin Hannah Herzsprung. Sie machte sich gemeinsam mit Jaguar-Europa-Chef Bernard Kuhnt in einem Jaguar C-TYPE BJ 1953, einem Mille Miglia-Originalfahrzeug (Wert: rund 4,7 Millionen Euro), auf den Weg. Auch sie war es eine Premiere: ‚Es ist eine große Ehre für mich, bei diesem berühmten Rennen dabei zu sein. Bernard Kuhnt hat mich vor einiger Zeit in Berlin gefragt, ob ich nicht Lust hätte, hier dabei zu sein. Und ich war auf Anhieb begeistert.‘

‚Es ist mir eine große Freude, die Migle Miglia mit Hannah Herzsprung zu fahren. Sie hat das Rennenfahren scheinbar in den Genen‘, so Bernard Kuhnt. ‚Und es ist wunderbar, dass so viele großartige Persönlichkeiten in diesem Jahr in unseren historischen Fahrzeugen die Mille Miglia fahren‘. Die Jaguar Oldtimer wurden begleitet von fünf brandneuen Jaguar F-TYPE Sportwagen: ‚Der F-TYPE steht für Leistung, Design und Technologie. Deshalb passt er hervorragend zur Mille Miglia.‘

Jaguar hatte in diesem Jahr die meisten VIPs ins Rennen geschickt. Supermodel David Gandy und Mode-Ikone Yasmin Le Bon fuhren gemeinsam in einem Jaguar XK 120. Der britische Rennfahrer Andy Wallace war ebenfalls für das Jaguar-Team im Einsatz. Wbenso wie Mode-Unternehmer Salvatore Ferragamo jr. und Michael Quinn, der Enkel des Jaguar Gründers Sir Willam Lyons: die beiden fuhren einem Jaguar C-TYPE BJ 52 im Wert von rund 5,9 Millionen Euro). Die Rennsport-Experten Alex Buncombe und Chris Harris steuerten einem Jaguar C-TYPE, der einst dem Formel 1 Gewinner Juan Manuel Fangio gehörte.

Außerdem dabei: Musiker Herbert Grönemeyer (zum ersten Mal dabei; fuhr mit Ex-RWE Boss Jürgen Großmann), Schauspieler Thomas Heinze (angefeuert von Lebensgefährtin Jaecki Brown und Sohn Sam), Star-Tenor José Carreras (beschränkte sich aufs Zuschauen und drückte seinem Sohn Albert die Daumen, Rennfahrer-Legende Hans-Joachim ‚Striezel‘ Stuck (in Porsche), Unternehmer Karlheinz Kögel (Media Control), Springer-Vorstand Andreas Wiele, Ex Formel-1-Pilot David Coulthard, der schon zum dritten Mal und auch dieses Mal wieder für das Team Mercedes mitfuhr, Rennfahrer-Legende Jochen Mass, die Mietwagen-Unternehmer Erich Sixt, (fuhr mit Sohn Konstantin) und Frau Regine Sixt (verband die Mille Miglia mit Charity: sie sammelte Spenden für ihre Kinderhilfe-Stiftung ‚Tränchen trocknen‘), VIP-Anwalt Wolfgang Seybold mit Sohn Ferdinand.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks