Home / News / MissoniHome Collection eröffnet 1. deutschen Flagship-Store in München

MissoniHome Collection eröffnet 1. deutschen Flagship-Store in München

30 Jahre nachdem Ottavio und Rosita Missoni ihr Textilunternehmen im italienischen Gallarete (ca. 5 Km vom Mailänder Flughafen entfernt) wurde 1983 die Missoni Home Collection eingeführt. Ab sofort gab es die unverkennbaren Missoni Streifen, Zickzack-Muster und Patchworks auf Bettwäsche, Kissen, Plaids oder exklusiven Badeaccessoires. Ab Anfang Oktober eröffnet in der Münchner Lederstraße 10 der erste deutsche Flagship-Store.

Bis jetzt konnte man Einzelstücke aus der Home-Collection des italienischen Modelabels nur vereinzelt in München finden wie zum Beispiel in den Neuen Werkstätten am Promenadeplatz. Mit dem neuen Flagshipstore kommt wieder ein bißchen mehr italienischer Flair in die nördlichste Stadt Italiens. In der Lederstraße schräg gegenüber der kultigen ‚Bar Centrale‘ eröffnet Missoni seines ersten deutschen Flagship-Store für die HomeCollection.

Endlich werden wir exklusiv alle wundervollen MissoniHome Collection Features für ein stilvolles und gepflegtes Zuhause unter einem Dach finden: Flauschige Handtücher, Badaccessoires, Teppiche, Bettwäsche mit dezenten und auch knalligen Mustern, die unverzichtbaren Kissen, ausgefallenen Sitzmöbel und Objekte – typisch MISSONI eben. Neben den charakteristischen, knalligen MISSONI Farben und Formen, werden neue, ausgefallene, floreske Designs überraschen, welche für Missoni unverkennbar die Vielfalt der Natur ins Heim hereinholen. Außerdem wird die Edition in schwarz-weiß und in sanften Nude–Tönen erhältlich sein, damit jeder sich persönlich in seinen Räumlichkeiten ganz individuell entfalten kann.

MissoniHome Collection ab Oktober 2012 im exklusiven Flagshipstore in der Ledererstraße 10!

LESETIPP

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?

Kate Bosworth auf der Fashion Week Berlin: Grandioser Start ins Mode-Jahr 2017

Kate Bosworth jettete zur Fashion Week Berlin und war bei Marc Cain. Ein paar Fragen hat sie uns beantwortet. Warum Frauke Ludowig sie als Fashion Ikone bezeichnet könnt Ihr im Artikel nachlesen!