Home / München exklusiv / Kirschzweige für den guten Zweck: ‚Mon Chéri Barbara Tag‘

Kirschzweige für den guten Zweck: ‚Mon Chéri Barbara Tag‘

Er hat mittlerweile einen festen Platz im (randvollen) Terminkalender der VIPs: der ‚Mon Chéri Barbara Tag‘, der am Mittwoch zum siebten Mal im Münchner Postpalast stattfand. Auch in diesem Jahre kamen zahlreiche Stars für die gute Sache: Mon Chéri feiert den ‚Barbara Tag‘ nämlich alljährlich mit einer deutschlandweiten Benefiz-Aktion, bei der man den Zauber des alten Brauchs wieder aufleben lässt: so werden am Gedenktag der Heiligen Barbara in 20 deutschen Städten tausende Kirschzweige auf Weihnachtsmärkten verschenkt. Für jedes angenommene Kirschbündel spendet Mon Chéri 1 Euro. In diesem Jahr kamen 54.500 Euro zusammen – ein Rekord in der Geschichte der Glamour-Veranstaltung!

Juliette Binoche war die diesjährige Glücks-Patin und überreichte Auma Obama den Charity-Check. Fotocredit: BrauerPhotos

Rekordverdächtig auch das Star-Aufgebot! Im Sekundentakt kamen die VIPs über den Red Carpet. Gastgeber Carlo Vassallo (Geschäftsführer Ferrero Deutschland) konnte neben zahlreichen deutschen Lieblingen aus Film und Showgeschäft auch internationale Prominenz bei der glamourösen-Veranstaltung willkommen heißen. Allen voran Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche, die in einer opulenten Traumrobe und – trés charmant – auf Deutsch die Gäste begrüsste: ‚Guten Habend, ich war so nervös‘, meinte sie lächelnd und dann weiter auf Englisch: ‚Aber es ist mir eine große Ehre heute hier zu sein.‘ Der Brauch des Barbaratags war etwas Neues für sie: ‚Ich habe davon zum ersten Mal gehört. Bei uns gibt es so etwas nicht, aber wir dafür haben Wein, Liebe und Käse‘, lachte sie. ZUR SLIDESHOW!

Juliette Binoche war die diesjährige Glückspatin und überreichte den Scheck an Auma Obama (Halbschwester von US-Präsident Barack Obama). Die Kenianerin nahm diesen für den von ihr gegründete Organisation Sauti Kuu (bedeutet ’starke Stimmen‘ auf Kiswahili) entgegen: eine gemeinnützige Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, unter dem Motto ‚You are your Future‘ sozial benachteiligten jungen Menschen eine Perspektive zu geben. Die Spende des Mon Chéri Barbara Tags 2013 kommt einem Projekt zugute, das benachteiligten Jugendlichen in Deutschland Unterstützung bietet. ‚Auch in Deutschland gibt es benachteiligte Jugendliche. Unsere Botschaft ist, dass Kinder und Jugendliche selbst für ihr Leben verantwortlich sind.‘

Kamen extra aus USA: Marcia Cross mit Ehemann. Fotocredit: BrauerPhotos

Im Blitzlicht stand auch ‚Desperate Housewives‘-Star Marcia Cross (alias Bree van de Kamp in der US-Erfolgs-Serie; Kleid ‚Marc Bouwer‘; Armband: Bisazo). Sie war eigens aus den USA angereist – mit ihrem Ehemann Tom Mahony. Tags darauf flogen die beiden schon wieder nach Hause in die Staaten: ‚Zurück zu unseren Zwilllingen. Sie sind aber heute in guten Händen: bei unserer ‚Granny-Nanny‘. Ich freue mich schon darauf, mit ihnen Weihnachten zu feiern. Wunderbar verrückte Weihnachten! Ich liebe Weihnachten und wir haben immer volles Haus.‘ MEHR BILDER IN DER SLIDESHOW!

Bewundernde Blicke gab es für die französische und immerjunge Schauspiel-Diva Catherine Deneuve. Kaum zu glauben: am 22. Oktober feierte sie ihren 70. Geburtstag. Sie war zum ersten Mal beim Event mit dabei.

Lilly Becker (in ‚Holy Ghost‘) hingegen ist mittlerweile Stammgast beim Barbara Tag. Sie war ohne ihren Ehemann Boris aus London angereist: ‚Boris ist zu Hause in London‘, erzählte sie. Er kommt nie mit hierher, denn der Barbara-Tag ist immer Ladies Night‘, so Lilly, die als eine der ersten den Dancefloor stürmte.

Tradition hat die Veranstaltung auch für Yvonne Keating, die Ex-Frau von Sänger Ronan Keating (‚Boyzone‘). Für die Vierfach-Mama war es eine Selbstverständlichkeit, die gute Sache zu unterstützen.

Es war nicht nur die Nacht der guten Herzen, sondern auch die der glücklichen Paare. Am verliebtesten strahlten wohl Rebecca Mir (in einem sehr sexy und transparenten Kleid von ‚Mos Couture‘) und ihr Freund Massimo Sinato. (Bild in der Slideshow!)

Von den glücklichen Paaren zu den glücklichen Mamas (und Bald-Mamas). Bei Schauspielerin Doreen Dietel (im Umstandskleid von ‚Tiffany Rose‘) war das Babybäuchlein nicht mehr zu übersehen: ‚Ich bin im vierten Monat, das Baby kommt im Juni‘, erzählten sie und der Papa in spe, Tobias Guttenberg.

Model und Neu-Mama Monica Ivancan (in ‚Nuit by Vera Mont‘) freut sich auf das erste Weihnachten mit Töchterchen Rose: ‚Ich habe das erste Mal das ganze Haus weihnachtlich dekoriert. Bei uns zu Hause sieht es aus wie in einem Elfenland. Unser Wohnzimmer kann locker mit einem Schaufenster in New York mithalten‘, lachte sie.‘

Lilly Becker kam ohne Boris aus London. Für Shermine Sharivar war es der erste Abend, welchen sie ohne Baby verbrachte. Fotocredit. BrauerPhotos

Auch Shermine Sharivar (in ‚Lever Couture‘) ist seit vier Monaten stolze Mama einer kleinen Tochter (vier Monate): ‚Sie ist heute zu Hause beim Papa. An Weihnachten darf sie sich über zahlreiche Geschenke freuen: ‚Wir waren beim Christmas-Shopping in New York und haben für die Kleine eingekauft: unter anderem einen Kaschmiroverall und eine Kaschmirmütze.‘

Die Damen führten die große Abendrobe aus. Eines der schönsten Kleider der Nacht trug Mareile Höppner. Die Brisant-Moderatorin und frischgebackene Bambi-Preisträgerin kam aus Leipzig und glänzte in einem Traumkleid in Tannengrün von ‚Joana Danciu‚. „Ich bin heute der Weihnachtsbaum“, lachte sie. ZUR SLIDESHOW!

Moderatorin Frauke Ludowig (in ‚Escada‘) führte wie in den Vorjahren charmant durch den Abend: ‚Ich bin schon zum fünften Mal hier und jedes Mal wieder beeindruckt von diesem glamourösen Auftrieb für die gute Sache.‘

Auch Ute Lemper (in ‚Nanna Kuckuck‘; Schmuck Bisazo) war gekommen. Dabei hatte sie gerade eine Blindarm-OP hinter sich: ‚Vor sechs Tagen‘, erzählte sie. ‚Es ist nur eine kleine Narbe. Die ersten drei Tagen musste ich mich ruhig halten, aber jetzt geht es mir wieder gut. Morgen gebe ich ein Konzert in Deutschland‘, so Ute Lemper, die aus ihrer Wahlheimat New York angereist war.

Gossip Girl-Star Kelly Rutherford (in ‚Talbot Runhof) war ebenfalls extra nach München gereist. Sie strahlte professionell in die Kameras – trotz privaten Turbulenzen. Durch den Sorgerechtsstreit um die Kinder nach der Scheidung von ihrem Ex-Mann musste sie Konkurs anmelden. Ihr Weihnachtswunsch? ‚Schöne Weihnachten mit den Menschen, die ich liebe.‘

Annemarie Carpendale (ehemals Warnkross; Kleid: ‚Tulpen Design‘) kam solo über den Red Carpet. Neu-Ehemann Wayne kam später nach: ‚Er musste noch für die Serie Mord in bester Gesellschaft drehen‘, erzählte sie.

It-Girl Bonnie Strange (in ‚Basler‘) freute sich über das Treffen mit Oona Chanel, einer Nachfahrin der berühmten Coco Chanel. ‚Wir haben uns vor drei Jahren bei einem Casting in Athen getroffen und heute zufällig wiedergetroffen‘, erzählte Bonnie. Oona ist ebenfalls Model und lebt in New York. Wer gedacht hätte, dass sie von Kopf bis Fuß Chanel trägt, der hat sich getäuscht: ihr Kleid war von Moschino, der Haarschmuck von Bisazo.

Außerdem unter den Gästen: das tschechische Top-Model und Schauspielerin Paulina Nemcova, Mirja du Mont (in ‚Nuit by Vera Mont‘), Top-Model Sara Nuru (in ‚Ewa Herzog‘), Naomi Campbell-Mutter Valerie Campbell, Kunstturnerin Magdalena Brezska (in ‚Drezz2Imprezz‘), Moderatorin Sonya Kraus, Moderatorin Karen Webb, die im Partnerlook mit Natascha Grün (dresscoded.com) kam (beide trugen das gleiche Modell von ‚Nuit by Vera Mont‘, nur in unterschiedlichen Farben), Model Victoria Silvstedt (in ‚Cavalli‘), Ex-Miss World und Chris de Burgh-Tochter Rosanna Davison, Model Marie Nasemann (in ‚Escada‘), Cathy Fischer (Freundin von Star-Kicker Mats Hummels; in ‚Guido Maria Kretschmer‘), Prinzessin Minzi zu Hohenlohe (in ‚Talbot Runhof‘), Moderatorin Nazan Eckes (in ‚Benedi‘) mit Mann Julian Khol, Moderator, Sänger und Eagles-Mitglied Maxi Arland mit Frau Andrea, Produzentin Ankie Beilke. die aus Hong Kong angereist war, Schauspielerin Carin C. Tietze (hatte sich vor allem auf das Treffen mit Juliette Binoche gefreut: sie ist deutsche Synchron-Stimme der Schauspielerin, u.a. in dem Film ‚Der englische Patient‘, für den die Binoche den Oscar bekam), Nicole Brühl, Moderator Jochen Schropp, Schauspielerin Claudine Wilde (in ‚Luxuar‘), PR-Lady Renata Kochta (kam in einem Brautkleid und mit selbstgebastelter Mon Chéri-Tasche, die sie aus einer Pralinenschachtel gebastelt hatte), Kabarettistin Lisa Fitz mit Lebensgefährte Peter Knirsch, Heydi Nunez Gomez (in einer Eigenkreation), Model Anika Scheibe (in ‚Marcel Ostertag‘), Moderator Marco Schreyl, Designerin Joana Danciu (in einer Eigenkreation).

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks