Home / Shopping / Mode / Hirmer Männermode zieht jetzt Männer aus!

Hirmer Männermode zieht jetzt Männer aus!

Als 1914 das exklusive Männermodehaus in der Münchner Kaufinger Strasse seine Pforten eröffnete, ahnte keiner, dass es einmal das weltgrößte Kaufhaus für Männer werden würde. 101 Jahre später und nach sieben Jahren Umbau ist Hirmer mehr denn je eine Institution. Jetzt ist das größte Herrenmodehaus der Welt noch größer, noch exklusiver und präsentiert neue Traditionsmarken. Für die erste Werbekampagne nach dem XXL-Umbau zieht Hirmer die Männer erst einmal aus!

hirmer-kann-mann-fotocredit-gabo
Die deutsche Top-Fotografin Gabriele Oestreich-Trivellini (Künstlername GABO) fotografierte für Hirmer Männer, wie Gott sie schuf. Fotocredit: GABO

Manch einer von Euch ist an ihnen wahrscheinlich schon vorbei geschlendert: Litfaßsäulen und City Lights plakatiert mit halbnackten Models. ‚Hirmer kann Mann’ steht es unter den Männern, wie Gott sie schuf. Hirmer polarisiert und macht sich zum Gesprächsstoff der Stadt. Die Idee dazu hatte die Kölner Agentur TRADING UP, welche bereits in der Vergangenheit einige außergewöhnliche Kreativ-Kampagnen im Einzelhandel realisierte. Mit nicht angezogenen Männern für ein traditionelles Modehaus und damit dann noch in München zu werben – Hut ab! Die Meinungen darüber gehen auseinander. Seht selbst im Video!

Fotografiert hat die halbnackten Models Deutschlands beste Fotografin ‚GABO’. Ihr Portraitfoto von Herbert Grönemeyer, das im April 1986 auf der Titelseite der Zeitschrift Stern erschien, machte sie über Nacht populär. Jetzt sind es die halbnackten Männer für Hirmer, welcher auch an der Schaufenster-Front des HIRMER Stammhauses bis Ende März 2015 zu sehen sind und von den Touristen fotografiert werden, denn das Männermodehaus direkt vor den Frauentürmen zählt mit zu den beliebtesten Fotomotiven Münchens.

Seit der Umbauphase, welche im Jahre 2008 begann, ist in der Kaufinger Straße 28 auf allen sechs Etagen kein Stein auf dem anderen geblieben. 2013 bekam man einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Männer-Kaufhaus als Karen Webb die Neueröffnung des Hirmer Studios in der dritten Etage moderierte: ‚Für Frauen gibt es nichts Vergleichbares und die Damenwelt wäre froh, so ein exklusives Kaufhaus mit dieser Auswahl zu haben! Wir feiern heute die Erweiterung des sowieso schon größten Herrenausstatters Deutschlands’, waren ihre Moderationsworte. 2015 startet Hirmer mit seinem neuen Erlebniskaufhaus in ein neues Shoppingzeitalter. Eine über fünf Stockwerke erstreckende Video Screen Installation sucht weltweit Ihresgleichen. Auf 9.000 qm und sechs Etagen findet man über 400 Modemarken für jeden Anlass und Stil in einer einzigartigen Größenauswahl. Service wie Personal Shopping oder Wünsche nach Maßkonfektion gehören hier zum Standard. Hirmer zählt nicht umsonst zu Münchens ersten Adressen und positioniert sich nicht zuletzt mit seinem Onlineshop www.hirmer.de als Multi-Channel Händler.

Für die einzigartige Einkaufsatmosphäre sorgt ab sofort im Hirmer Kaufhaus auch die neue Tagesbar im 3. OG. Mit Blick zur Frauenkirche kann man hier eine Kleinigkeit essen oder mit einem leckeren Cappuccino eine Shoppingpause einlegen. Persönliche Fragen? Hirmer beantwortet jede Mail und als Dankeschön erhalten exklusiv-muenchen.de-Leser einen Gutschein für ein Glas Champagner an der Hirmer Tagesbar (1 pro Person).

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks