Home / München exklusiv / Münchner Opernfestspiele mit Live-Übertragung

Münchner Opernfestspiele mit Live-Übertragung

Bis zum 31. Juli 2011 steht die Bayerische Staatsoper ganz im Zeichen ihrer traditionsreichen und weltweit renommierten Münchner Opernfestspiele. Am 8. und 9. Juli um jeweils 20 Uhr werden die Festspiele nach draußen verlegt! Am 8. Juli steht der Max-Joseph-Platz im Mittelpunkt des Festspielgeschehens auf der Großleinwand wird Beethovens ‚Fidelio‘ live aus dem Opernhaus übertragen. Thomas Gottschalk führt die Gäste auf dem Platz durch den Abend. Einen Tag später präsentiert das Bayerische Staatsorchester unter musikalischer Leitung von Generalmusikdirektor Kent Nagano Werke von Modest Petrowitsch Mussorgsky, Richard Wagner und Johannes Brahms. Die Live-Übertragung und das Live-Konzert finden auch dieses Jahr unter freiem Himmel und Dank BMW München zu freiem Eintritt statt.


Seit 15 Jahren ist auch bei den diesjährigen Opernfestspielen das Konzert und die Opernübertragung im Rahmen von ‚Oper für alle‘ in Kooperation mit BMW München einer der Höhepunkte des Festivals. Tausende Opernbegeisterte haben auf dem Max-Joseph-Platz die Chance, höchste Musik- und Bildqualität mittels einer 56m² LED-Leinwand zu erleben. Sängerische wie darstellerische Leistungen internationaler Opernstars werden ‚high definition‘ gezeigt.

Frank-Peter Arndt, Mitglied des Vorstands der BMW AG: ‚Die Münchner „Oper für alle“ ist nicht nur – laut Oberbürgermeister Ude – ein Bürgerrecht für die Münchner und Gäste der Stadt, sondern auch ein Kernbestandteil des internationalen Kulturengagements der BMW Group, das in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum feiert. Als Partner der Münchner Opernfestspiele und des Pavillon 21 MINI Opera Space sind wir stolz darauf, mit diesen drei Formaten die Herzstücke des Münchner Opernsommers zu fördern.‘

Die diesjährigen Termine für ‚Oper für alle‘ im Überblick:

Ludwig van Beethoven, Fidelio
8. Juli 2011, 20 Uhr
Max-Joseph-Platz
Audiovisuelle Live-Übertragung
Musikalische Leitung: Fabio Luisi
Inszenierung: Calixto Bieito
Mit u.a. J. Kaufmann, A. Kampe
Bayerisches Staatsorchester
Chor der Bayerischen Staatsoper

Festspiel-Live-Konzert
9. Juli 2011, 20 Uhr
Max-Joseph-Platz
Werke von Mussorgsky, Wagner, Brahms
ATTACCA – Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters, Bayerisches Staatsorchester Musikalische Leitung: Kent Nagano

Der Eintritt bei ‚Oper für alle‘ ist dank BMW München an allen Tagen wie immer frei. Mit diesem Engagement setzen die BMW Niederlassung München und die BMW Group kulturpolitische Maßstäbe. Zum zweiten Mal wird Oper für alle am 8. Juli außerdem live auf den Wiener Rathausplatz übertragen.

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München