Home / Immobilien / Neubauimmobilien Obermenzing: Leben zwischen zwei Schlössern

Neubauimmobilien Obermenzing: Leben zwischen zwei Schlössern

Zwischen den Schlössern Nymphenburg und Blutenburg, welche beide im Münchner Stadtteil Obermenzing liegen, sind Neubauimmobilien per se im Vorteil, denn wer antwortet auf die Frage wo er wohnt nicht gern ‚zwischen zwei Schlössern‘! Die Adresse ist exklusiv und die sechs Eigentumswohnungen erfüllen individuelle Wohnträume. Das Sahnestückchen: Die Penthouse-Wohnung mit einer extra-breiten Glasfront!

Neubauimmobilien-Obermenzing
Nur sechs Eigentumswohnungen entstehen in Obermenzing in der Bärmannstrasse 4. Fotocredit: neubaukompass

Zur Straßenseite nach Norden und Osten öffnet sich der Blick in eine ruhige Nachbarschaft. Nach Westen und Süden lässt sich die Sonne auf Balkonen, Terrassen und in Privatgärten genießen. Hier entstehen sechs Wohnungen mit zwei bis fünf Zimmern und mit 80 bis 200 Quadratmetern. Die durchdachten Grundrisse ermöglichen die Erfüllung individueller Wohnträume. Zur hochwertigen Grundausstattung jeder Wohneinheit gehören Fußbodenheizung, Eichenparkett in allen Wohnräumen und keramische Fliesen im Format ca. 90x45cm. Das Bad ist mit einer bodengleichen Dusche und Dornbrachtarmaturen versehen. Ein Kaminanschluss kann in alle Wohnungen verlegt werden. Ob Balkon oder ob Terrasse mit Privatgarten im Erdgeschoss – alle sind zum sonnigen Süden und Westen ausgerichtet. Von der Penthousewohnung genießt man eine exzellente Aussicht. Optional steht in der Tiefgarage ein Einzelstellplatz mit Stromanschluss zur Verfügung. Das Mehrfamilienhaus in moderner Architektur mit klassischen Elementen entsteht in der ruhigen Lage des Obermenzinger Wohngebiets. Die Nachbarschaft ist geprägt von grünen Hecken und altem Baumbestand. In direkter Nachbarschaft ist der idyllische Pasing-Nymphenburg-Kanal oder der Schlosspark Nymphenburg, welche zum Spazierengehen einladen. Sämtliche Einrichtungen des täglichen Bedarfs, wie die Pasing Arcaden, sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Mehr Info zu diesen Neubauimmobilien Obermenzing auf neubaukompass!

LESETIPP

Maison Jardin Wempe: Grand Opening im ehemaligen Münzgarten der Maximilianarkaden

Für einige Uhrenmarken gibt es eigene Salons, zudem eine gläserne Uhrenwerkstatt, zwei Bars, ein Kaminzimmer und viele Sitzgelegenheiten. Die Gastgeber Kim-Eva Wempe und Dietmar Schülein (seit Anbeginn, also 28 Jahren der GF von Wempe in der Maximilianstrasse) waren sichtlich stolz auf Wempes größten Flagshipstore.

Kapitalanlage Immobilien: Dieses Objekt ist perfekt!

Rekordzahl für Vermögenswerte im Immobiliensektor: Im vergangenen Jahr wurden 12,6 Milliarden Euro in Immobilien angelegt. Der Staat verdient natürlich daran kräftig mit!