Home / News / Münchens neue Gourmet-Meile: Käfer in der BMW Welt

Münchens neue Gourmet-Meile: Käfer in der BMW Welt

Der Gourmet-Countdown läuft, denn bereits Anfang Oktober sollen drei der vier kulinarischen Feinkost Käfer-Depandancen in der BMW Welt eröffnen. Über zwei Jahre lang entwickelte man in der Prinzregentenstraße des Münchner Feinkost-Imperiums Käfer ein neues Gastrokonzept für die BMW Welt, welche mittlerweile mehr Besucher als Neuschwanstein hat. Münchens neues Gourmetrestaurant mit Bobby Bräuer wird erst im Februar 2013 eröffnen. Über den Restaurant-Namen macht man nach wie vor ein Geheimnis!

Ab Oktober startet die Gourmet-Allianz zwischen Käfer und der BMW Welt: v.l.n.r. Thomas Muderlak, Leiter BMW Welt – Münchner Spitzenkoch Bobby Bräuer und Michael Käfer, welcher mit seinem Restaurant in der Prinzregentenstraße sich eigentlich selbst Konkurrenz macht!

Bobby Bräuer hatte nicht damit gerechnet, daß er einmal als Koch nach München wieder zurück kommt. Immerhin schwenkte er bereits die Kochlöffel für das Gourmet­restaurant des Königshof in München, das ‚Victorian‘ in Düsseldorf und das Restaurant ‚Quadriga‘ im Brandenburger Hof in Berlin bevor er 2011 einen Stern für seine Leistungen im ‚Petit Tirolia‘ im Hotel Grand Tirolia in Kitzbühel bekam. Der Gault Millau Österreich zeichnete ihn als ‚Koch des Jahres‘ aus. Doch als er den persönlichen Anruf von Michael Käfer bekam, ob er für das neue Gourmetrestaurant in der BMW Welt wieder nach München kommt, sagte er sofort zu: ‚Solche Gelegenheiten ergeben sich im Leben nicht sehr oft, wenn nicht sogar zu sagen gar nicht, daß ich sofort zusagte‘, erzählt Bobby Bräuer selbst auf der Pressekonferenz. ‚Als Münchner zwei so prägende Münchner Unternehmen wie Käfer und BMW unter einen kulinarischen Hut zu bringen – das ist sicher die spannendste Aufgabe, die sich mir je gestellt hat. Und wenn das Ergebnis nicht nur die Begeisterung der Münchner Gäste ist, dann wird mir das die größte Freude sein‘, so Bobby Bräuer zu seiner neuen Aufgabe. Er präsentiert eine klassisch französische Küche mit exzellenter Weinberatung, so wie man es von einem Spitzenrestaurant eben erwartet. Auf der Speisekarte wird man Internationales genauso wie Regionales finden. Die Münchner müssen sich leider noch gedulden, denn das Gourmet Restaurant eröffnet erst im Februar 2013. Doch dann kann man richtig gespannt sein, denn Bobby Bräuer hat Mitspracherecht vom Interior bis zum Restaurant-Namen, um welchen nachwievor ein Geheimnis gemacht wird!

Die neue Gastronomie in der BMW Welt

Das Bistro im Erdgeschoss nahe dem Nordeingang der BMW Welt ist die gastronomische Anlaufstelle für alle: Snacks zu jeder Tageszeit und kulinarische Mitbringseln. Von Getränken über Frühstück, frische, saisonale Mittagsgerichte bis hin zu Kaffee und Kuchen kann man hier einfach alles finden.

Die Biker’s Lodge ist der richtige Ort für eine Kaffeepause. In dem gemütlichen Café serviert Käfer seine berühmten Fruchttartes und andere Kuchenspezialitäten aus der hauseigenen Confiserie. Ergänzt wird das süße Angebot durch pikante Pit-Stop Schmankerl aus Bayern, dem Elsass und der Toskana.

Im Restaurant Bavarie treffen sich die typisch französische Brasserie und feinste bayerische Regionalität. Der Name drückt aus, was den Gast erwartet: International gelebte und zeitgemäße, beliebte Speisen aus nachhaltig produzierten, regionalen Zutaten. Frischer, heimischer Fisch im Ganzen, Käfer Klassiker, typische Brasserie-Spezialitäten, gesunde Gemüse- und Salatvariationen und köstliche Desserts bieten für jeden Gaumen das richtige Schmankerl. Sehr viel Wert wurde bei der Konzeption der Bavarie auf den grünen Gedanken gelegt, und so zieht sich das Thema Nachhaltigkeit durch alle Aspekte des Restaurants. Am traditionellen Familiensonntag in der BMW Welt gibt es in der Bavarie sogar ein Kinderbuffet.

Auf die neue Käferküche in der BMW Welt sind wird jedenfalls gespannt!

 

 

 

LESETIPP

Schlemmerparadies Schrannenhalle: Eataly feiert Geburtstag

Die Schrannenhalle wurde mit Eataly zur italienischen Feinkost-Meile und im Januar feiert das italienische Feinkost-Unternehmen Geburtstag mit neuem Pop-up-Restaurant!

5 Sterne Hotel: Warum und wo man in München im siebten Himmel schläft!

Das The Charles Hotel, das Münchner Kindl der Rocco Forte Hotels, ist das neueste 5 Sterne Hotel in München im modernen Design. Das 2007 erbaute und preisgekrönte Haus beherbergt 160 Gästezimmer und Suiten, die mit 40 Quadratmetern Mindestgröße zu den größten Münchens zählen. Für 24 Suiten gibt es jetzt eine himmlische Matratze.