Home / München exklusiv / Oktoberfest 2010 Trend: Opulenter Schmuck zum Dirndl

Oktoberfest 2010 Trend: Opulenter Schmuck zum Dirndl

Ob sich nun die Landmädel das Dirndl bei den Großstädterinnen abgeschaut haben oder umgedreht, ist ungewiss. Zweifelsfrei hat die Tracht die fulminanteste Karriere eines Kleidungsstückes hingelegt, welches auch den Männern seit über 100 Jahren gehörig den Kopf verdreht. Die Münchner Designerin Ophelia Blaimer kreiert seit Jahren traumhafte Dirndl. 2010 gibt es von ihr noch traumhafte Schmuckstücke fürs Dirndl-Dekollete. Schmuck Couture für die Wiesn ist der Oktoberfesttrend 2010!


Turquoise Owl-Kette aus der Jewelry Couture by OPHELIA BLAIMER ist wie es der Name schon erahnen lässt, eine Kette aus echten Türkisen. Eyecatcher: zwei asiatische Medaillons aus Jade und eine große, bewegliche, silberne Glücks-Eule mit grünen Strasssteinen und Türkisen besetzt (60er Jahre). Preis: 850 €

Auch die ‚Sophisticated Flower‘-Kette aus der aktuellen Jewelry Couture by OPHELIA BLAIMER ist eine Halsschmeichlerin der besonderen Art. Aus Vintagsschmuckstücken ist die Perlenkette verziert mit goldenen Blättern und strassbesetzten Kugeln aus den 60er Jahren. Perfekt dazu: eine wunderschöne Brosche mit lila Steinen und Strass besetzt. Preis: 850 €

Ob Pop-Queen Madonna das Kreuz in der Mode einführte, ist umstritten. Allerdings verliert das Kreuz als Schmuck nicht seine Symbolkraft. Kette ‚Rebel, Rebel‘ aus der aktuellen Jewelry Couture by OPHELIA BLAIMER (560 €) besteht aus aus Vintagsschmuckstücken. Die goldene Kette (60/ 70er Jahre) mit Perlen verziert, goldenes Amulet, zum Öffnen, mit grünem Stein verziert und zwei Kreuze. Ein goldenes Rococco Kreuz (60er Jahre) und ein grünes Kreuz (50er Jahre).

Mehr Schmuckstücke von Ophelia Blaimer hier!

LESETIPP

33 Monkeys:Exklusiver Workshop auf Mallorca

Wenn der Münchner Year of the X-Geschäftsführer Markus von der Lühe eine Konferenz oder einen Workshop plant,lässt sich der Event in keine Schublade stecken!Was hinter dem neuen Workshop'33 Monkeys'sich verbirgt?Christiane Wolff hat ihn für uns interviewt!

Warum es so viele VIPs im Februar ins Hotel‚Carlton‘zieht!

Glanz,Glamour und gute Herzen in St.Moritz:Charlotte Knobloch,Carl-Eduard von Bismarck,Rolf Sachs,Antje-Kathrin Kühnemann und viele Münchner VIPs feierten eine'heiße'Party im Schnee und spenden 450.000 Euro für das Sheba Medical Center!