Home / München exklusiv / Oktoberfest-Highlight: 15. ‚Almauftrieb‘ in der ‚Käfer Wiesn Schänke‘

Oktoberfest-Highlight: 15. ‚Almauftrieb‘ in der ‚Käfer Wiesn Schänke‘

Er gehört zum Münchner Oktoberfest genauso dazu, wie das Bier und das Hendl: der traditionelle ‚Almauftrieb‘ in der ‚Käfer Wies’n Schänke‘, zu dem Event-Manager Philip Greffenius (Edition Sportiva) und Wiesnwirt Michael Käfer in diesem Jahr zum 15. Mal geladen hatten. 900 Gäste konnten die Gastgeber bei der Jubiläumsausgabe begrüßen, darunter viele VIPs aus Wirtschaft, Medien, Sport, Society und Showgeschäft. So viele Stars wie nie waren gekommen: Fußball-Größen wie Michael Ballack, Arjen Robben und Mark van Bommel trafen auf Tennis-Legende Boris Becker, TV-Lieblinge wie Elyas M’Barek, Tom Schilling und Eva Habermann feierten neben VIPs aus der Musik wie H.P. Baxxter (‚Scooter‘) und Vicky Leandros. Wirtschaftsgrößen wie Escada-Boss Bruno Sälzer und Medienmogul Werner E. Klatten ließen sich die Veranstaltung nicht entgehen, ebenso wenig wie die Filmproduzenten Quirin Berg und Oliver Berben. Und VIP-Ladies wie Model Barbara Meier und Schauspielerin Simone Thomalla (kam mit ihrem Freund, dem Handballer Silvio Heinevetter) standen in ihren feschen Dirndln im Blitzlicht. Die Wiesn-Devise hier lautet: In ist wer drin ist, sehen und gesehen werden. MEHR BILDER IN DER SLIDESHOW!

Jubiläumsausgabe vom Almauftrieb in der Käferschänke auf der Theresienwiese: (v.l.n.r.) Evelyn und Philip Greffenius, Clarissa und Michael Käfer und Gäste-Ehepaar Manuela und Henry Maske. Fotocredit: SchneiderPress, Frank Rollitz

 Mit dabei: Schauspielerin Christine Neubauer, die mittlerweile zu den Stammgästen beim ‚Almauftrieb‘ zählt: ‚Für mich ist dieser Abend viel entspannter und privater als die Wiesn-Events am ersten Tag. Leider ist es gleichzeitig auch der letzte Wiesn-Besuch in diesem Jahr für mich. Morgen fliege ich schon wieder zurück nach Palma‘, erzählte die Schauspielerin, die ohne ihren Lebensgefährten José Campos nach München gereist war.

Schauspielerin Eva Habermann punktete im feschen Dirndl von Designer Kay Rainer. Für sie war es eine Premiere: ‚Ich bin zum ersten Mal beim ‚Almauftrieb‘, fühle mich hier aber sofort wie zu Hause. Ich habe schon unzählige Bekannte getroffen. Ins Käfer-Zelt komme ich immer sehr gerne, denn das Essen ist hier mit Abstand am Besten.‘

Besondere VIP-Dichte herrschte am Tisch von Oscar-Produzent Quirin Berg. Dort ließen sich neben Bergs Freundin, Internet-Unternehmerin Natascha Grün (im Dirndl von ‚Alpenherz‘) auch Regisseur und Schauspieler Simon Verhoeven, Top-Model Barbara Meier (in ‚Schmitt und Schäfer‘) sowie die beiden Schauspieler Tom Schilling und Elyas M‘ Barek die bayerischen Schmankerln (Obazda, Radi, Ente und Kaiserschmarrn) schmecken.

‚Ich drehe mit Quirin Berg im Dezember den Film ‚Who I am‘ und er hat mich heute hierher eingeladen‘, so Elyas M‘ Barek (‚Türkisch für Anfänger‘). ‚Das ist nicht nur mein erster ‚Almauftrieb‘, sondern ich bin auch zum allerersten Mal im Käfer-Zelt.‘ Simon Verhoeven genoss den Abend besonders: ‚Der ‚Almauftrieb‘ ist immer ein großes Vergnügen. Ich bin erst heute mittag aus Südafrika zurück gekommen, wo ich gerade einen Horrorfilm vorbereite. Quirin Berg ist der Produzent, ich führe Regie. Am Mittwoch fliege ich schon wieder zurück nach Südafrika. Mein Terminkalender ist randvoll und somit wird es wohl auch der einzige Wiesn-Ausflug für mich in diesem Jahr bleiben.‘

‚Das hier ist ein Auftrieb – im wahrsten Sinne des Wortes. Es ist unglaublich was hier los ist. Hier herrscht immer tolle Stimmung‘, lobte Schauspielerin Anja Kruse, die im Dirndl von ‚Tostmann‘ kam.

Auch Moderator und Sänger Maxi Arland zeigte sich begeistert: ‚Der Almauftrieb feiert in diesem Jahr sein 15 jähriges Jubiläum, das ist ein gutes Zeichen. Hier kommen Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen zusammen und man lernt viele neue Leute kennen. Ich saß heute mit zwei Leichtathleten am Tisch, was sehr interessant war.‘

H. P. Baxtor (‚Scooter‘) kommt immer wieder: ‚Ich bin schon im vierten Jahr dabei. Der ‚Almauftrieb‘ ist für mich ein fixer Termin während der Wiesn. Ich treffe viele Bekannte und es ist immer eine tolle Stimmung‘, so H.P. Baxtor, der von seiner Freundin Nicole (in ‚Schatzi Dirndl‘) begleitet wurde.

‚Diese Veranstaltung ist mittlerweile zu einer Tradition geworden‘ so Gastgeber Philip Greffenius, der mit seiner Frau Evelyn (in ‚Berzaghi & Freymann von Lodenfrey‘) die Gäste begrüßte. ‚Und die traditionellen Feste sind in der Regel die besten. Jeder kennt sich und es ist wie eine große Familie.‘

Um 1 Uhr Nachts war noch lange nicht Schluss. Danach wurde im In-Club ‚P1‘ weitergefeiert – ebenfalls eine schöne Tradition.

Noch mehr Almauftrieb-Fans: Simone Ballack mit ihrem Freund Maik Eichhorn, Mode-Designerin Sonja Kiefer, Clarissa Käfer (Frau von Michael Käfer), Schauspieler Mark Keller mit Sohn Aaron, Christian Völkers (Engel & Völkers), Eva O‘ Neill (Schwiegermutter von Prinzessin Madeleine von Schweden), die an einem Tisch mit dem Münchner Anwalt Wolfgang Seybold saß, Martin Bachmann (Sony Pictures), Box-Expertin Regina Halmich, DJane Giulia Siegel (‚Ich bin zum 15. Mal hier. Die beste und lustige Veranstaltung während der Wiesn‘) mit Freund Frank Büchtmann, Sabine Lanz, Schönheitsärztin Barbara Sturm mit Ehemann Adam Waldmann, Ex-Tennis-Ass Renata Kochta, Ralph Michael und Sabina Nagel (Lodenfrey), Mode-Designerin Joana Danciu, Model Micaela Schäfer, Sport-Manager Peter Olsson mit Freundin Marie Amière (Model und Moderatorin), Schauspielerin Doreen Dietel mit Freund Tobias Guttenberg.

© Andrea Vodermayr

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München