Home / News / Oktoberfest 2012: So feierten die Promis bei der Tiffany Wiesn

Oktoberfest 2012: So feierten die Promis bei der Tiffany Wiesn

Am Wiesn-Samstag läutet Tiffany die alljährliche Wiesn mit Frühstück bei Tiffany anlässlich des Münchner Oktoberfestes ein. Nach einem gemütlichen Beisammensein im Tiffany-Flagshipstore in der Residenzstraße geht es via Bus-Shuttle zum Oktoberfest ins Schützenzelt. Für Gitta Gräfin Lambsdorff, Managing Director Tiffany & Co. Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und Alexandra Freifrau von Wangenheim, Store Director Tiffany & Co. München ist es heuer etwas Besonderes, denn Tiffany feiert gleich ein paar Jubiläen: 175 Jahre Tiffany & Co., 25 Jahre Tiffany München und 15 Jahre Tiffany Wiesn.

Trotz Champagner im Blut stoß Vitalie Taittinger (Mitte) mit Gitta Gräfin Lambsdorff, Managing Director Tiffany & Co. Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa (rechts im Bild) mit Bier an. Foto: Guenther Reisp / munichpress.de

Vitalie Taittinger (Eigentümerin des Champagner Traditionshauses) kam am 1. Wiesn-Tag extra nach München mit jeder Menge Champagner im Gepäck! Ihr perlendes Getränk gab es für die Tiffany Gäste zum Frühstück bei Tiffany.350 Kunden und prominente Gäste waren anwesend:

Nathalie Gräfin von Bismarck,
Daniel und Ariane Günthert,
Dr. Christian und Christiane Hirmer,
Prinzessin Isabelle zu Hohenlohe-Jagstberg,
Lara Joy Körner,
Fürst Alexander und Fürstin Dr. Nadja,
Anna zu Schaumburg-Lippe,
Vitalie Taittinger,
Sophie Wepper, etc.

Im Anschluss wurde pünktlich ab 12 Uhr im Schützen-Festzelt weiter gefeiert! ZUR TIFFANY-WIESN-FOTOSHOW

 

 

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München