Home / News / Trachtentrends 2012: Das trägt die Prominenz auf dem Oktoberfest!

Trachtentrends 2012: Das trägt die Prominenz auf dem Oktoberfest!

Ohne Tracht geht seit ein paar Jahren gar nichts mehr auf dem Oktoberfest. Zelte wie Hippodrom‘, ‚Käfer Wies’n Schänke‘, ‚Schützenzelt‘ und ‚Weinzelt‘ verwandeln sich pünktlich zum Anstich in einen Dirndl-Laufsteg für die VIPs. Auf welche Trachten-Labels setzt die Prominenz in diesem Jahr? Klassisch oder modern? Welche Designer liegen im Trend? Wir zeigen die schönsten Trachten-Looks der Stars der ersten Oktoberfestwoche!

Zu den Liebhaberinnen der klassischen Tracht zählt Schauspielerin Uschi Glas (im Lanz-Dirndl) und auhc Sabine Lanz (rechts im Bild), welche ein Dirndl aus ihrer eigenen Bine-Kollektion trägt. Mitte: Die Trachten-Designerin Lola Paltinger mit Freundin Andrea Sokol. Lola Paltinger ist sozusagen die ‚Urmutter‘ des modernen Dirndls und hat sicherlich auch den größten Dirndl-Kleiderschrank von allen Prominenten! Fotos: SchneiderPress, PeopleImage (Mitte)

Für viele Münchner Ladies muss das Dirndl nach wie vor klassisch sein. Knöchellang, aus edler Baumwolle, mit weißer Bluse und klassischer Schürze. High Heels, Glitter und Glitzer und schwarze Spitzenblusen haben bei diesem Look nichts verloren. Zu den Liebhaberinnen der traditionellen Tracht zählen u.a.: Schauspielerin Uschi Glas (bei der Sixt-Wiesn im orangefarbenen ‚Lanz‘-Dirndl), Sängerin Vicky Leandros (in ‚Lanz‘ und ‚Lodenfrey‘ beim Almauftrieb und bei der Sixt-Damenwiesn) oder Sabine Lanz (ehemals Käfer; im Dirndl aus der eigenen ‚Bine‘-Kollektion beim ‚Almauftrieb‘). Sehr klassisch und edel auch die Dirndl des Labels ‚Escada‚ – zu bewundern unter anderem an Heiner Kamps-Freundin Ella Mayer.

Tradition trifft Moderne: Dirndl in den klassischen Schnitten und Farben wie Grün, Rosa oder Blau oder im typischen Karo-Muster, aufgepeppt mit aufwändig bestickten Schürzen. Dafür steht das Label ‚Alpenmädel‘ der Münchner Designerin Claudia Nowka. Zu den VIP-Trägerinnen in diesem Jahr zählten unter anderem Schauspielerin Sophie Wepper (in der Trendfarbe Petrol), Rosanna Davison (Ex-Miss World und Tochter von Chris de Burgh), die im Karo-Look zur ‚EBEL Wiesn‘ kam, sowie Designerin Natascha Grün (Freundin von Produzent Quirin Berg.)

Zahlreich vertreten waren auch wieder die Dirndl von Lola Paltinger. Die Trachten-Designerin ist sozusagen die ‚Urmutter‘ des modernen Dirndls. Zu bewundern in diesem Jahr an VIPs wie Alessandra Pocher (im ‚Käfer‘), Til Schweiger-Ex-Frau Dana Schweiger (EBEL-Wiesn), DJane Giulia Siegel (Almauftrieb) und Radio-Moderatorin Verena Kerth.

Auch Designerin Julia Trentini hat sich schon längst einen Namen bei den Promi-Damen gemacht. In diesem Jahr glänzte u.a. Top-Model Barbara Meier in ‚Trentini Couture‘. (EBEL-Wiesn).

Beliebt bei den VIPs sind nach wie vor auch die Dirndl von Designer Daniel Fendler. Fürstin Anna zu Schaumburg-Lippe und Moderatorin Alexandra Polzin setzten in diesem Jahr auf seine elegant-extravaganten Kreationen. Aber auch die Herren schwören auf Fendler-Tracht: TV-Moderator Florian Silbereisen trug beim Anstich im ‚Schottenhamel‘ eine Weste des Münchner Designers.

Ohne Bluse und sehr, sehr sexy… Prominente wie Top-Model Lena Gercke und Moderatorin Andrea Kaiser zogen die Blicke in Kreationen der Designerin Ophelia Blaimer auf sich.

Trachten-Labels schießen derzeit fast wie die Pilze aus dem Boden. Auch Designer Kay Rainer, bislang bekannt für seine traumhaften Abendroben, mischt neuerdings im Trachten-Business mit. Sein erstes Dirndl, eine Kreation in Türkis, konnte am Eröffnungstag an Christine Neubauer bewundert werden.

Mal was ganz anderes: Dirndl auf Afrikanisch! Top-Model Sara Nuru und Schauspielerin Jutta Speidel setzten auf Dirndl des Labels ‚Noh Nee‘. Die in Kamerum geboren Designerin Rahmée Wetterich zaubert ‚Dirndl à l´africaine‘, das heißt bayerische Tracht aus afrikanischen Stoffen.

Selbst ist die Frau. Der Trend geht auch zum Selberschneidern. Carmen Geiss (‚Die Geissens‘) glänzte bei der Baldessarini-Wiesn in einem Dirndl Marke Eigenbau.

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks