Home / München exklusiv / Oktoberfest: Dirndl, Haare, Make-up-Trends

Oktoberfest: Dirndl, Haare, Make-up-Trends

Tracht ist Trend! Landlust ist schick! Und das Münchner Oktoberfest very en vogue. Nicht mehr lange, dann holen wir wieder unsere Dirndl aus dem Schrank, binden die Schleifen, flechten die Haare und machen uns wiesnfein. Nicht nur zünftig sondern vor allem zauberhaft feiert es sich auf alle Fälle mit den Trachten Stil-Trends 2013 des Trios ‚Salon Pauli, Horst Kirchberger und Julia Trentini‘, drei Experten und Trachten-Insider, die diese Saison gemeinsam für den stilechten Dirndl, Haare und Make up-Look sorgen.

Wiesn 2013 steht das Gesamtbild völlig im Zeichen der Nostalgie und Lebensfreude, von modern gelebter Tradition und Schönheit in ihrer pursten Form – märchenhaft, verwunschen, verträumt mit zurückhaltender Noblesse zeigt sich diese Saison Frau auf der Wiesn: und so flirten 2013 Dirndl mit zarten Farben, filigranen Details, Blümchen und Pünktchen in klassischer Länge ganz spielerisch mit romantisch gesteckten Haaren. Echte Blumen im Haar spielen heuer eine besondere Stil-Rolle, verleihen sie dem Look doch eine herrlich feminine Note und ein hohes Maß an Authentizität. Stil und formvollendet abgerundet werden Tracht und Haare durch ein edel-dezentes Make up, das seinen Focus auf Teint, Lippen und Augen legt. Nach der Devise ‚weniger ist mehr‘ sind es dieses Jahr die leisen, soften, edlen Töne mit einem Hauch von Allure, die im Trachtenkosmos Hochsaison haben und die sicher nicht nur die Münchner Kindl-Herzen erobern. Text: Barbara Weber

Designerin Julia Trentini: ‚Das Zusammenspiel von Tradition und Zeitgeist ist von jeher der Kern meiner Arbeit. Es macht mich wirklich glücklich zu sehen, dass in unserer heutigen, manchmal etwas unterkühlten Zeit wieder Platz dafür ist. Darum verkörpern unsere Dirndl eine Mischung aus Unbeschwertheit, mädchenhafter Eleganz und Lebensfreude, garniert mit einem Hauch von nostalgischem Flair.‘

Stefan M. Pauli: ‚Gerade in unruhigen Zeiten sehnt sich die Frau nach Beständigkeit, Romantik und Erdung. Unsere Frisuren nehmen diesen Trend zur femininen Schönheit auf und verleihen ihm durch sein Styling wie traditionelles Flechten, romantisch geformte Haarteile und blumige Accessoires eine tiefe Verbundenheit zu Heimat und Lebenskultur. Unser Beitrag zu einer schöneren Welt.‘

Horst Kirchberger: ‚Wir machen eine Zeitreise und tauchen ein in die magisch heile Welt der Förstertochter. Ein Hauch von Nostalgie, Heimatverbundenheit und Romantik. Der Teint ist makellos und eben, ein ausdruckstarker roter Mund verführt, und das zarte Augen-Makeup mit den tiefschwarzen langen Wimpern unterstreichen das Schönste einer Frau: Ihre sinnliche Weiblichkeit.‘

Lesen Sie auch: Weitere Oktoberfest-Styling-Trends

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks