Home / News / Oscars Talk: Nina Moghaddam trifft auf zwei Szenekenner

Oscars Talk: Nina Moghaddam trifft auf zwei Szenekenner

Die Oscars nahen, wenn am 28. Februar die 88. Verleihung im Dolby Theater in Los Angeles zelebriert wird. Zu diesem Hollywood-Highlight 2016 gibts vom Sender E! Entertainment extra ein neues Format: die ‚RED CARPET OSCAR SUITE‘. Moderatorin Nina Moghaddam wird mit Mode-Ikone Annette Weber und Fashion-Blogger Riccardo Simonetti gemeinsam moderieren. Wir trafen die ‚3‘ vorab in einer Münchner Hotel-Suite, welche kurz in ein TV-Studio umfunktioniert wurde! 

Oscars-Exklusiv-Muenchen
Am 26. Februar 2016 (19.10 Uhr!!) geht ‚Red Carpet Oscar Suite‘ mit Nina Mogghaddam, Annette Weber und Riccardo Simonetti bei E! Entertainment auf Sendung! Fotocredit: Lennart Preiss, Getty Images 26.2. 19.10 Uhr

Alleine das Schaulaufen der Stars auf dem Roten Teppich gibt genug Stoff zum Fachsimpeln über Mode und Celebrities! Deshalb hat sich Nina Moghaddam zwei Experten auf die Oscars Talk Couch in die Oysters-Suite vom Hotel Sofitel geholt. Fashion-Blogger Riccardo Simonetti (kombinierte einen Second Hand-Blazer von Gianni Versace mit angesagten Jimmy Choo’s) und Ex-Instyle-Lady Annette Weber (mit coolen Valentino-Pumps!), welche neuerdings bei Stylebop in Sachen Modetrends mitwirkt. Am 26. Februar 2016 ab 19.10 Uhr gibt es die Sendung! Wir wollten vorab schon mal wissen, welcher Promi heuer vielleicht ins Mode-Fettnäpfchen springt und welche Couture-Roben ‚in‘ sind!

Worauf kann man sich in der neuen Sendung ‚RED CARPET OSCAR SUITE‘ freuen?

Riccardo Simonetti: ‚Wie der Name schon verrät talken wir in einer Hotel-Suite und unterhalten uns ‚Oscar-technisch‘ über die Kleider, über unsere Favoriten, über Designer, Accessoires und moderieren gemeinsam. Es war echt ein toller Drehtag! Egal ob man Fan von den Oscars ist oder nicht, wenn man diese Sendung gesehen hat, ist man bestens informiert!‘ (lacht)

Annette Weber: ‚Mit 25 Minuten ist es eine kurzweilige Sendung, wo wir uns natürlich über Mode streiten, über den Red Carpet diskutieren, was die Stars eben anhaben und sind überhaupt nicht immer einer Meinung. Man sieht natürlich, was die Stars bei den Oscars tragen und wir bewerten die Outfits ein bisschen.‘

Welche Promis sind Eurer Meinung nach dieses Jahr ‚en vogue’?

Riccardo Simonetti: ‚Lady Gaga ist auf meiner Liste ganz oben, schließlich hat sie bei ihrem Oscar-Auftritt letztes Jahr gezeigt, dass sie hier einen Platz verdient hat. Dieses Jahr ist sie selbst für einen Oscar in der Kategorie ‚Bester Song‘ nominiert und ich drücke ihr voll die Daumen, denn meiner Meinung nach hat sie die Trophäe verdient. Ich bin sowieso sehr gespannt, wie sich Lady Gaga dieses Jahr stylen wird.Zur Zeit ist sie viel im Marilyn Monroe Look zu sehen. Nach den ‚Grammys ist vor den Oscars‘ und da hatte sie ja einen riesigen David Bowie-Auftritt und deswegen glaub ich, dass sie uns eine Mischung aus Filmdiva und Rockstar zeigen wird und ich glaube, das wird ihr gelingen!‘ Bei den Männer ist Gerald Leto natürlich mein Favorit. Er sieht immer toll aus und seine langen Haare geben ihm eine rockige Note auf dem Roten Teppich. Von ihm sollten sich ganz viele Leute ‚ne Scheibe abschneiden, deswegen bin ich sehr gespannt, was er dieses Jahr anhaben wird.‘

Annette Weber: ‚Ganz klar Alicia Vikander. Sie ist das Gesicht von Louis Vuitton und die Freundin von Michael Fassbender. Außerdem geht nichts über den mega-coolen Style von Eddie Redmayne – Brite halt.‘

Welche Labels erwarten uns dieses Jahr auf dem Roten Teppich?

Annette Weber: ‚In Hollywood sieht man natürlich die großen Labels, wie Armani, Versace, Dolce & Gabbana, Dior. Wir werden auf jeden Fall die ‚Mode-Weltklasse‘ zu sehen bekommen.‘

Was macht den Charme für die Stars aus, welches Modelabel sie bei den Oscars tragen werden?

Annette Weber: ‚Die meisten Stars haben ja Stylisten, die genau wissen, welcher Designer der Promi-Figur besonders gut schmeichelt. In Couture-Roben sieht man aber nicht nur immer sehr gut aus, das Gefühl des Tragens ist fantastisch. Hatte man einmal so ein Abendkleid von einem prominenten Couturière an, will man für solche großen Momente, wo die ganze Welt zuschaut, auf einen ganz großen Designer nicht mehr verzichten.‘

Habt ihr den ‚Red Carpet Look‘ auch bei Stylebop?

Annette Weber: ‚Oft handelt es sich bei den Couture-Roben um Einzelanfertigungen speziell für die VIPs. Diese kann man leider nicht nachkaufen. Aber dafür haben wir andere glamouröse Outfits für ‚Red Carpet‘-Auftritte!‘

Riccardo, bestellst du Deine Outfits online?

Riccardo Simonetti: ‚Ich kaufe natürlich auch Klamotten im Netz, gerade weil die Auswahl viel größer ist. Wenn ich im Internet bestelle, dann meistens bei Jungdesignern oder Sachen, die man in Deutschland nicht bekommt. Nachdem Annette jetzt bei Stylebop mitwirkt, muss ich jetzt auf jeden Fall auch bei dem Designer-Online-Shop vorbei schauen und mir was gönnen!‘

Wie habt ihr euch eigentlich kennengelernt, dass Ihr jetzt gemeinsam moderiert? 

Riccardo Simonetti: ‚Wir sind eigentlich grundverschieden, aber bei einem E! Entertainment-Event für ‚Social Media Leute‘ in Berlin sind wir aufgefallen ‚(lacht), als wir spontan Kleider kommentieren sollten. Daraus wurde ein richtiges Gespräch und dann kam Nina Moghaddam und dann kam eins zum anderen. Aber Annette Weber kenne ich schon ganz lange, weil sie bei der Instyle mal meine Chefin war als ich als Praktikant dort anheuerte. Jetzt neben ihr auf der Couch zu sitzen fühlt sich schon ziemlich toll an. Noch witziger: Auch beim Sender E! Entertainment habe ich als Teenager schon mal ein Praktikum gemacht. Somit sitze ich gleich mit zwei Ex-Arbeitgebern auf der Talk-Couch.‘

48 Stunden vor den Oscars kann sich jeder mit der neuen Sendung perfekt auf den prominentesten aller ‚Red Carpets‘ einstimmen: 26. Februar 2016, 19.10 Uhr auf E! Entertainment (über SKY, wo auch ganz aktuell Elyas M’Barek angeheuert hat!)

Interview von Mona Bauer

LESETIPP

Beuerberger-Golfwoche-Hans-Dieter-Cleven

Beuerberger Golfwoche: Dieses Turnier zog die Promis an!

Die Beuerberger Golfwoche ist Pflichtprogramm für Amateurgolfer! VIPs ergolfen 15.000 Euro bei der 'White Ball Trophy' in Beuerberg

Waldschul52

Wohnvielfalt in München: Neubauimmobilien in Trudering

Neubauimmobilien in Trudering gibt es viele und weil Trudering zu den kinderreichsten Stadtteilen der bayerischen Hauptstadt zählt, stellen wir Euch heute ein Mehrfamilienhaus mit Privatgärten vor.