Home / News / Ostern in München 2013: Top 5 der kulinarischen Oster-Tipps

Ostern in München 2013: Top 5 der kulinarischen Oster-Tipps

Nachdem Tantris-Patron Hans Haas ein paar Tipps zum perfekten Osterlamm gibt, offeriert das Münchner Marriott ein ‚Lamm to go‘ und am Sonntag einen Osterbrunch mit Live-Kochstationen. Im Hotel Bayerischer Hof gibt es zu Ostern den traditioneller Osterschinken im Brotteig mit einem Weißbier und Osterfladen im Palais Keller. Nicht zu vergessen der spezielle Ostertee bei Dallmayr. Spitzen-Koch Tim Raue kredenzt als Oster-Menü ein Geschmortes Huhn mit weißen Bohnen und Kaffee. Wir haben exklusiv das Rezept! Viel Spaß mit unseren Top 5 der kulinarischen Oster-Tipps!

Hans Haas Trick für die perfekte Osterlamm-Soße. Fotocredit: Tantris

Kulinarischer Oster-Tipp No. 1: Die perfekte Lammsauce nach Hans Haas

Wer den Tantris-Newsletter regelmäßig liest, hat das Rezept fürs perfekte Milchlamm längst gelesen. So wichitg wie das Lamm ist auch die perfekte Sauce. Hans Haas: ‚Nur die gerät im Ansatz manchmal zu dünn. Reduzieren Sie die Sauce dann zu lange, wird sie zu stark, mit Butter und Mehl wird sie zu schwer, mit Mondamin glasig und glitschig wie beim Durchschnitts-Chinesen am Eck. Das beste und natürlichste Mittel eine Sauce zu binden ist für mich die Kartoffel. Ich reibe sie sehr fein wie zu einer Mousse, lasse diese in der Sauce mitköcheln und passiere zum Schluss alles durch ein Sieb. So bekommt jede Sauce die perfekte Konsistenz auf ganz natürliche Weise!‘ Danke Hans Haas für diesen Soßen-Tipp!

Kulinarischer Oster-Tipp No. 2: Lamm to go vom Münchner Marriott Hotel (Berliner Strasse)

Aber wer heuer sich gar nicht an den Herd stellen will: Vom 29. März bis 1. April 2013 gibt es das ‚Lamm to go‘ – eine schöne Idee vom Münchner Marriott Hotel. Via Styroporkisten kann man das Osterlamm für 4 Personen (89 €) abholen oder bringen lassen. Zum Menü gehört Feldsalat mit geräucherter Entenbrust, eine frisch geschmorte Lammkeule mit Kräutersauce. Als Beilage Ratatouillegemüse und Speckbohnen und Kartoffellauchgratin. Dazu eine Flasche Rotwein und als Dessert einen Karottenkuchen. Einziger Haken: Man muss es vorbestellen, konkret bis Mittwoch (27.3.2013). Reservierungs-Tel. +49 89 36002 0

Kulinarischer Oster-Tipp No. 2: Ostersonntags-Brunch im Münchner Marriott Hotel (Berliner Strasse)

Ab 11.30 Uhr werden an verschiedenen Live Cooking Stationen köstliche kulinarische Highlights vom Lammbraten mit Kräuterjus, gebratenes Forellenfiletvom Königssee bis zu sautierten Flusskrebsen, Kräuterbutter und gegrillter Zitrone kredenzt. Das Fleisch bezieht das Münchner Hotel von lokalen Bauern der Region Miesbach, Traunstein und Weilheim. Sogar die höchste Qualitätsstufe eines Steaks – das USDA Prime Beef – findet man hier. Zum Osterbrunch sind alle alkoholfreien Getränke, Bier, Rot- und Weißwein sowie Kaffee und Tee sind inklusive. Unser Dessert Tipp: probieren Sie den grill93 Cheese Cake! Preis: 49 € p.P.. Kinder bis 6 Jahre sind eingeladen, für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren wird der halbe Preis berechnet. Unbedingt reservieren: Tel. +49 89 36002 0

Kulinarischer Oster-Tipp No. 4: Ostertee von Dallmayr

Die exklusive Ostermischung aus dem Feinkosthaus in der Dienerstrasse gibt es jedes Jahr nur zur Osterzeit. Der Ceylon-Blend mit feiner Eierlikörnote und frühlingsbunten Blüten, sorgt für einen spritzigen Geschmack und eine kupferrote Tassenfarbe. Kandierte Ananasstücke bringen eine dezente Süße ins Spiel. Ein bunter Mix aus Sonnenblumen-, Kornblumen- und Rosenblüten rundet das elegante Bouquet ab. Preis: 3,80 € pro 100 g loser Tee

Kulinarischer Oster-Tipp No. 5: Osterhauptgericht von Tim Raue

Für den, welcher die kulinarische Abwechslung zum traditionellen Fisch an Karfreitag oder dem Lamm am Ostersonntag sucht, hat der Berliner Szene-Koch Tim Raue die Alternative: Geschmortes Huhn, weiße Bohnen und Kaffee! Anfang Dezember 2012 hat er bereits im temporären Münchner Zacapa-Room die Kombination aus gutem Essen und gutem Rum ausgetestet. Deshalb kreierte er ein eigens auf die Aromen des guatemaltekischen Premium-Rums Ron Zacapa abgestimmtes Menü, bestehend aus Hauptgang und Dessert, das sich an den Festtagen ganz einfach für den Partner, die Familie oder Freunde nachkochen lässt. Tim Raue will damit zeigen, wie hervorragend sich der Rum aus Guatemala als Begleitung zu gutem Essen eignet. Sein Menü ergänzt die Aromen des edlen Getränks perfekt, verstärkt sie oder provoziert die Geschmacksnerven zu sensorischen Höchstleistungen.

Zutaten für 4 Personen:

12 Hühner-Unterkeulen mit geputztem Knochen
240 g Bundmöhrchen, in Scheiben geschnitten
200 g ganze, kleine, rote Zwiebeln, geschält
240 g weiße Bohnen, weichgekocht
100 g Ingwer, in Würfel geschnitten
4 EL Paprikapulver, geräuchert (aus Spanien)
2 EL Knoblauch, fein gehackt
100 g Honig
4 EL getrocknete, gemahlene Chilischoten

Alle Zutaten miteinander vermengen und 6 Std. ziehen lassen.

100 g Butter
1 l Geflügelfond
Fleur de Sel

Dann die Hühnchen-Gemüse-Mischung mit Fleur de Sel würzen und in einem großen Topf mit Butter anbraten. Anschließend mit dem Geflügelfond ablöschen und kurz aufkochen lassen. Dann einen Deckel auf den Topf geben und alles im Ofen bei 180 Grad für 60 Min garen.
Anrichten:
16 Mandarinenfilets
4 EL geröstete, gestoßene Kaffeebohnen
24 junge Raukeblätter

Das geschmorte Huhn mit Gemüse und etwas Sud in vier tiefe Teller geben. Mandarine und Rauke darüber geben und mit den Kaffeebohnen bestreuen. Mehr zu Tim Raue!

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks