Home / Kinder / Osterspaziergang mit Kindern

Osterspaziergang mit Kindern

Am Ostersonntag und Ostermontag jeweils von 9 bis 18 Uhr bietet Hellabrunn ein buntes Familienprogramm für einen abwechslungsreichen Oster-Spaziergang! Ein Highlight: Der Milka-Osterhase verteilt Löffeleier und Milka-Fingerpuppen, welche am Eingang verschenkt werden!

Der Osterhase hoppelt durch den Tierpark und verteilt 23.500 leckere Milka-Löffeleier. denn mit so vielen Kindern rechnet man während der Oster-Feiertage. Dies liegt u.a. am Kinderschminken, denn es hat seit Jahren in in Hellabrunn Tradition und darf am Osterwochenende natürlich nicht fehlen. Im Aquarium und im Restaurant können sich die kleinen Besucher in wunderschöne Schmetterlinge, große Bären oder mächtige Löwen verwandeln lassen.

Passend zu Ostern können Hellabrunn-Besucher im Kindertierpark die europaweit größte Eierausstellung bestaunen. Knapp 100 verschiedene Eier sind in der Meerschweinchen-Anlage ausgestellt. Doch die größte Attraktion sind die Tiere ohne Hasen: Mehr als 19.000 Vier- und ein paar Zweibeiner sorgen für ein abwechslungsreiches, spannendes und buntes Tierpark-Programm. Vor allem die Tier-Babys bei den Gorillas, Drills und Giraffen darf man sich nicht entgehen lassen! Pünktlich zu Ostern wurde auch die Fledermausgrotte eröffnet. Im Bergwerksstollen haben sich außer den Fledermäusen unter anderem auch Vogelspinnen, Zebramangusten und exotische Vögel eingenistet.

Öffnungszeiten Tierpark Hellabrunn: 9 – 18 Uhr Mo-So/FT

LESETIPP

Maison Jardin Wempe: Grand Opening im ehemaligen Münzgarten der Maximilianarkaden

Für einige Uhrenmarken gibt es eigene Salons, zudem eine gläserne Uhrenwerkstatt, zwei Bars, ein Kaminzimmer und viele Sitzgelegenheiten. Die Gastgeber Kim-Eva Wempe und Dietmar Schülein (seit Anbeginn, also 28 Jahren der GF von Wempe in der Maximilianstrasse) waren sichtlich stolz auf Wempes größten Flagshipstore.

Kapitalanlage Immobilien: Dieses Objekt ist perfekt!

Rekordzahl für Vermögenswerte im Immobiliensektor: Im vergangenen Jahr wurden 12,6 Milliarden Euro in Immobilien angelegt. Der Staat verdient natürlich daran kräftig mit!