Home / News / Kunst im Outletcenter Ingolstadt: Fashion Bubbles Fotografin

Kunst im Outletcenter Ingolstadt: Fashion Bubbles Fotografin

Kunst-Highlight zum zehnjährigen Jubiläum in Ingolstadt Village! Derzeit und noch bis zum 27. Juni sind neben Shoppingfans auch Kunstbegeisterte in dem Luxus-Outlet, das in diesem Jahr runden Geburtstag feiert, an der richtigen Adresse. Gezeigt werden dort die Werke des berühmten amerikanischen Fotografen Melvin Sokolsky, der von 1959 bis 1969 der offizielle Fotograf für die das US-Kult-Modemagazin ‚Harper‘s Bazaar‘ war.

outletcenter-ingolstadt-fotocredit-ingolstadt-village
1963 bekam der US-Fotograf Melvin Sokolsky die Erlaubnis von Harper’s Bazaar, die ‚Bubble Series‘ in Paris zu fotografieren. Fotocredit: Ingolstadt Village

Weltweites Renommee erlangte Sokolsky mit seinen extravaganten Aufnahmen aus dem Jahr 1963, in denen er Models ablichtete, die in gigantischen Blasen durch Paris fliegen. Eine Auswahl dieser Werke können in eigens installierten ‚Fashion Bubbles‘, in überdimensionalen Kugeln an den drei Eingängen des Villages, sowie auf einer eigenen Ausstellungsfläche bewundert werden. ‚Als ich 1963 die Erlaubnis von Harper’s Bazaar bekam, die ‚Bubble Series‘ in Paris zu fotografieren, erfüllte sich ein Traum für mich‘, so  Melvin Sokolsky. ‚Das Model nun wirklich in der Bubble, die nur an einem ganz dünnen Faden befestigt war, zu sehen und zu shooten, ließ meinen Traum wahr werden. Das Team, das Model Simone D’Aillencourt und ich, wir alle waren sehr leidenschaftlich am Werk, da unsere gemeinsame Illusion nun Wirklichkeit wurde. Ich fühle mich sehr geehrt über die Kooperation mit Ingolstadt Village, es macht mich glücklich zu sehen, dass meine Bubble Images meine Inspiration und Vision am Leben erhalten.‘

‚Wir freuen uns sehr, dass wir anlässlich unseres zehnjährigen Jubiläums unseren Village-Gästen diese wunderbare Ausstellung bieten können‘, so Sabine Asimus, Business Director Value Retail Germany. ‚Die Kooperation mit dem großartigen Künstler Melvin Sokolsky erfüllt uns mit Stolz. Wir hoffen, dass all unsere Gäste, die Ingolstadt Village im Juni besuchen, von den kunstvollen Fotografien genauso begeistert sind, wie es der Künstler selbst bis heute ist.‘

Nach Ende der Ausstellung können die Werke auch käuflich erworben werden. Und das für den guten Zweck! Der gesamte Erlös aus dem Verkauf geht an die Kinder-Charity-Organisation ‚Salberghaus‘, einem entwicklungstherapeutischen Heim in Putzbrunn für Kleinkinder aus München und Umgebung, das Säuglingen und Kindern bis zu ihrem zehnten Lebensjahr Schutz, Geborgenheit und Stabilität bietet. ‚Als Mutter von zwei Kindern unterstütze ich schon seit vielen Jahren das Salberghaus. Mit meinem Engagement möchte ich dazu beitragen, dass so viele Kinder wie möglich in einem liebevollen Umfeld aufwachsen können‘, so die Münchner Gastronomin Mary-Ann Wahl, die Vorstand der Kinderhilfe Salberghaus e.V. ist und dem Village bereits im Mai einen Besuch abstattete.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

soehnges-exklusiv-optik

Optiker München: Warum Augenvermessung so wichtig ist

Neue Wege in der Augenvermessung ermöglicht besseres Sehen beim Autofahren, Lesen, Arbeiten oder in anderen alltäglichen Situationen

rodenstock-brillen

140 Jahre Rodenstock Brillen: Highlights aus dem Jubiläumsjahr 2017

Rodenstock Brillen kann man 2017 neu entdecken, denn das Münchner Unternehmen feiert ein besonderes Jubiläum: 140 Jahre Innovationen auf dem Brillenmarkt