Home / München exklusiv / P1 reloaded: Nach 12 Monaten Umbau der exklusivste Club der Stadt

P1 reloaded: Nach 12 Monaten Umbau der exklusivste Club der Stadt

Das neue P1 feiert am 21. Oktober 2010 um 22 Uhr sein Grand Opening. Über 60 Jahre nach seiner Gründung und sieben Jahre nach der letzten umfassenden Neugestaltung hat sich Deutschlands bekanntester Nachtclub neu erfunden. In zwölf Monaten wurde eine außergewöhnliche Clublandschaft mit einer stimmigen Kombination verschiedener gastronomischer und architektonischer Komponenten und Kompetenzen geschaffen – das neue P1.


‚Stüberl‘ nennen es die einen, ‚Oanser‘ die anderen und viele davon sind froh, daß der Partyclub jetzt vom 1. Stock des Haus der Kunst wieder ins Erdgeschoss umgezogen ist! Neu sind die ‚P1 Nightfood by Chang’s‘ – schmackhafte Speisen für die Nacht statt Pizza und ein 3-D-Sound, welcher erstmalig im neuen Club-Bereich eingesetzt wird. Auf 400 qm findet man sieben Bars und einen Safe aus Plexiglas, in welchem die Magnum-Wodka-Flaschen der Membergäste gebunkert werden. Bar und Club sind getrennt, die Tanzfläche ist abgesenkt und nur über einen Geheimgang zu betreten. Mehr verraten wir nicht, denn die weiteren ‚State of the Art‘-Dinge, welche es zu genüge gibt, sollte man ab 22 Uhr täglich selbst erkunden!

LESETIPP

Exklusive Dom Perignon Malle Plenitude zu Ersteigern: 10.12. (14 Uhr!)

Alle Hintergründe zu den Malles Plénitudes, welche über Auctionata ab einem Startpreis von 36.000 € am 10. Dezember in der Auktionsshow versteigert werden. Die Show kann von überall auf der Welt via Desktop, Tablet, der Auctionata Live iPhone App und Facebook Live verfolgt werden und man kann live mitbieten!

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?