Home / News / Münchens bekanntester Club launcht erste Schmuck-Kollektion

Münchens bekanntester Club launcht erste Schmuck-Kollektion

Seit 1949 arbeitet Münchens In-Club P1 nicht nur stetig am Image, ständig gibt es Veränderungen am Club-Konzept, damit man mit den Clubs in New York, Paris oder London mithalten kann. 2013 begann gleich mit dem neuen ‚Studio Schwarz‘. Jetzt hat man gemeinsam mit der bekannten Glasmarke LEONARDO die erste Schmuckserie entworfen. Das elfteilige Set kann man im Club sowie deutschlandweit bei ausgewählten Juwelieren bald kaufen.

Für die P1-Schmuckkollektion müsst Ihr zwischen 19,95 bis 119 € hinlegen!

Die neue Unisex-Kollektion ist analog zur dominierenden P1-Farbe Schwarz auch überwiegend in schwarzem Leder bzw. schwarzem Glas gehalten, dabei können die Styles vielfältig kombiniert werden: Anhänger können zum Beispiel mit Hilfe eines gebrandeten runden Karabinerverschlusses an unterschiedliche Ketten gehängt werden; ein geflochtenes Lederarmband wird zu einem kurzen Schlüsselanhänger. Damit entstehen immer wieder neue Looks. Preise für die Schmuckstücke aus der P1-Schmuckkolektion: 19,95 bis 119 €

LESETIPP

Golfpark Aschheim: Ich. Du. Inklusion und eine Premiere für München

Am Feiertag an 'Maria Himmelfahrt' fand im Golfpark Aschheim die Generalprobe für ein Inklusions-Golfturnier im September statt! Auch die Münchner Prominenz hat zugesagt. Zum Beispiel teet Peter Prinz zu Hohenlohe-Oehringen auf, welcher seit einem Skiunfall im Rollstuhl sitzt!

Stadtrundfahrten München: ‚HeyMinga‘ setzt auf Nostalgie

Das Start-up 'HeyMinga' fährt mit nostalgischen VW-Bulli die Sightseeing-Hotspots Münchens natürlich auch ab! Was sie allerdings so besonders macht haben wir uns mal genauer angeschaut!

Advertisement