Home / München exklusiv / Passauer Runde 2014: Charity mit Patricia Riekel, Dr. Beate Merk, Brian Rennie u.v.m.

Passauer Runde 2014: Charity mit Patricia Riekel, Dr. Beate Merk, Brian Rennie u.v.m.

Für den 5. Dezember 2014 hat die Passauer Charity-Lady Claudia Gugger-Bessinger wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt und stellt einen Event auf die Beine, welcher seine Anerkennung seit Jahren in ganz Deutschland erfährt. Patricia Riekel als Bunte-Chefredakteurin und Vorsitzende der TRIBUTE TO BAMBI STIFTUNG hat heuer die Schirmherrschaft der Großen Weihnachts-Charity-Gala ‚Passauer Runde‘ übernommen. Europaministerin Dr. Beate Merk wird die Grußrede halten und von Mietwagen-Lady Regine Sixt über Sterne-Koch Alfons Schuhbeck, fast alle Münchner 5-Sterne-Hotels bis zur berühmtesten Fußball-Mannschaft Bayerns helfen mit, dass die Tombola ein großer Erfolg wird. 

Claudia-Gugger-Bessinger-mit-Dr-Beate-Merk
Europaministerin Dr. Beate Merk wird die Grußrede bei der diesjährigen Weihnachts-Charity-Gala halten. Hier mit Claudia Gugger-Bessinger beim DLD.

Seit 2008 sammelt Claudia Gugger-Bessinger mit ihrer ‚Passauer Runde‘ Charity-Gelder, welche zu 100 Prozent den Spendenprojekten zugute kommen. ‚Es muss geholfen werden, wenn man die Möglichkeit hat – hierzu sind wir alle aufgerufen, es ist eine Gesamtgesellschaftliche Aufgabe, der wir uns mit der Charity-Gala der Passauer Runde am 5. Dezember 2014 sehr gerne stellen‘, sagt Initiatorin Gugger-Bessinger. Mit sagenhaften 185.000 € konnten in den letzten Jahren nachhaltige Charity-Projekte unterstützt werden. Geld, welches über die Eintritts-Tickets (Spende pro Person 100 € incl. Konzert und Empfang sowie sehr exklusiv bestückte Goodie-Bag für die Damen) und die Tombola gesammelt wird und ohne tolle Sponsoren nicht möglich wäre.

Exklusive Tombolapreise 2014 u.a.: Fotoshooting mit Top-Stylistin Laila Hamidi, ein Porsche DTM Racing Weekend-VIP-Package von MRS, Wochenende in diversen 5-Sterne Hotels wie LANSERHOF; Waldorf Astoria Berlin, Mandarin Oriental München, Hotel Bayerischer Hof München, Sofitel Hotel Bayerpost, Hotel Schloß Fuschl, Sixt Auto-Gutscheine, Kochkurs bei Alfons Schuhbeck oder ein Samtherz-Designer-Dirndl von der Münchner Designerin Monika Strobl-Klein. Parallel gibt es über United Charity ebenfalls super Preise zu ersteigern, Highlight ist sicher das Original Trikot vom FC Bayern mit dem WM Siegtorschützen Maria Götze.

Patricia Riekel übernimmt ‚Passauer Runde 2014‘-Schirmherrschaft

Zum Konzept der ‚Passauer Runde‘ gehört die wechselnde Schirmherrschaft bekannter Persönlichkeiten, welche sich meistens bereits selbst für eine Stiftung engagieren. Als Vorsitzende der TRIBUTE TO BAMBI STIFTUNG ist Patricia Riekel für Claudia Gugger-Bessinger ’nicht nur eine Blattmacherin, sondern eine wahre Institution in Deutschland. Um es mit ihren Worten zu sagen: ‚Sie ist die First Lady der Emotionen, ob Glück oder Unglück, sie bleibt immer objektiv. Zudem und das beeindruckt mich sehr, zeigt Patricia Riekel ganz viel Herz, wenn es um die benachteiligten Kinder und Jugendlichen geht.‘ 2014 unterstützt der Passauer Charity-Event ‚Tribute to Bambi mit dem Münchner Flüchtlingsprojekt ISuS‘.

Passauer Runde Stargäste

BrianRennie-und-FerdinandRennie-Fotocredit-Victoria-Stewart
Brian Rennie (Brian Rennie Couture) und Ferdinand Rennie (Sänger und Songwriter). Fotocredit: Victoria Stewart

‚Wir sind begeistert vom liebevollen Engagement, welches Claudia Gugger-Bessinger in das erfolgreiche Engagement Ihres CHARITY PROJECTS ‚PASSAUER RUNDE‘ reinsteckt und deshalb unterstützen wir sie auch in diesem Jahr wieder sehr gerne!‘ So wurde die Einladungskarte bereits das zweite Mal vom Designer Brian Rennie entworfen. Für das Charity-Event reist er mit Ferdinand Rennie, welcher bei der Gala live singen wird, extra aus Schottland an. BUNTE-Chefredakteurin Patricia Riekel sagt über ihn, ‚dass die Damen dahinschmelzen.‘

Make-up als Lebenshilfe und Therapie

Frau Gugger-Bessinger ist es gelungen, DKMS LIFE mit Kosmetikseminaren ab 2015 nach Passau zu bringen. Ruth Neri von DKMS wird das Projekt auf der Gala vorstellen. Was so besonders an den Seminaren ist, hat sie uns erzählt: ‚Für mich ist es immer wieder toll und bewegend, wenn ich eins unserer look good feel better Kosmetikseminare persönlich besuche. Es ist unglaublich beeindruckend, wie sich die Frauen während des Seminars verändern. Oft sind sie am Anfang noch ruhig und abwartend. Aber im Laufe der Zeit entwickelt sich immer eine ganz tolle Stimmung. Wenn die Frauen am Anfang ihre Taschen mit den 13 Kosmetikprodukten öffnen, dann ist das für viele wie Bescherung an Weihnachten. Auch unter den Frauen entwickelt sich oft eine ganz schöne Atmosphäre. Man tauscht sich aus, über die Produkte aber auch über die Krankheit und die Folgen der Therapie. Schließlich sitzen da ja ‚Gleichgesinnte‘, die mit denselben Problemen zu kämpfen haben. Man gibt sich gegenseitig Tipps und berät sich. Und es wird dabei sehr viel gelacht. Es geht vor allem auch darum, unbeschwert mit anderen zusammen zu sein, die Krankheit eine Zeit lang zu vergessen und sich einfach mal wieder wohlzufühlen. Am Ende des Seminars hören wir ganz oft von den Frauen: ‚Jetzt sehen wir so schön aus, wo gehen wir denn jetzt noch hin?‘ Make-up wird so viel mehr als Schminke: sie kann Lebenshilfe und Therapie sein‘, Ruth Neri – Programme Director look good feel better (DKMS LIFE).

Weitere Gäste: Kriemhild Maria Siegel (Sopranistin), Laila Hamidi (Stylistin-Düsseldorf), Model Petra van Bremen, die Münchner Designerin Christina Duxa oder Samtherz-Gründerin Monika Strobl-Klein.

Spendenkonto und Anmeldungen bis 1.12. 2014 unter Passauer Runde! Claudia Gugger-Bessinger bedankt sich vorab im Namen aller Kinder, die hiervon profitieren werden!

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks