Home / FC Bayern / Josep ‚Pep‘ Guardiola: Der neue Star beim FC Bayern

Josep ‚Pep‘ Guardiola: Der neue Star beim FC Bayern

Nach langem Warten ist es endlich soweit: Pep Guardiola kommt nach München und präsentiert sich erstmals als neuer Trainer des FC Bayern München. Nachdem er am Montag (24. Juni 2013) seine Antritts-Pressekonferenz sogar in deutsch hält, trainiert er gleich am 26. und 27. Juni (17 Uhr) seine neue Mannschaft in der Allianz-Arena. Fans können für 5 € Eintritt den neuen FC Bayern-Star live erleben. Der gesamte Erlös wird an die Flutopfer gespendet. Was für eine schöne Geste! ACHTUNG: Tickets sind nur am 24. und 25. Juni nur an den Stadionkassen erhältlich, an den Trainingstagen sind die Kassen geschlossen. Zusätzlich wird es für die Flutopfer noch ein Freundschaftsspiel des FC Bayern in Passau geben!

Normalerweise trainieren die Bayern auf dem Trainingsgelände Säbener Strasse. Für Guardiolas Einstand gehts in die Allianz Arena.

Nach elf Jahren als Fußball-Profi (u.a. beim FC Barcelona, Brescia, AS Rom) und einer einzigartigen Trainerkarriere beim FC Barcelona wird Josep ‚Pep‘ Guardiola am Montag seine Antritts-Pressekonferenz auf deutsch halten. Dies ist nur eine von vielen Überraschungen die der neue Top-Trainer des FCB bereit hält.

8 Fakten, die Sie über den spanischen Fussball-Gott wissen sollten!

1. Alter und Sternzeichen von Pep Guardiola

Pep wurde am 18. Januar 1971 in Santpedor (Spanien) unter dem Sternzeichen Steinbock geboren. Damit wurden ihm Eigenschaften wie seine Zielstrebigkeit und seine Problemlöser-Eigenschaften in die Wiege gelegt.

2. Wann begann Pep eigentlich seine Fußball-Karriere?

Bereits im Alter von 13 Jahren (1984) spielte er in der Jugendakademie des FC Barcelona.

3. Kommt Pep Guardiola allein oder mit seiner Familie nach München?

Nach München zieht Guardiola nicht alleine! Seine Ehefrau Christina Serra und seine drei Kinder Marius(11), Maria(9) und Valentina(4) sind an seiner Seite. Guardiola nennt seine Frau ‚me companera‘ – meine Gefährtin.

4. Mit welchen Fußball-Stars sind die Guardiolas u.a. befreundet?

Christina Serra liebt es, wie ihr Mann, sich schick anzuziehen. Daher kommt es auch mal vor, dass sie dem schüchternen Lionel Messi die Klamotten aussucht (Quelle: Bild). Ob der aber extra nach München zum Einkaufen kommt? Im Moment hat Messi Probleme mit dem Finanzamt wegen Steuerhinterziehung. Damit hätte er sicherlich ein ‚heißes‘ Gesprächsthema mit Ulli Hoeneß.

5. Wo und wann hat Pep seine Christina kennen gelernt?

Pep ging in der Nähe seiner Heimatstadt einkaufen und 1990 kam es im Kleidungsgeschäft ‚Serra Claret‘ zur Begegnung der Beiden, welches Christinas Vater gehört. Kurz darauf waren die beiden ein Paar und nach Adam Ries sind dies 23 Jahre.

6. Gab es mal einen Skandal bei den Guardiolas?

Pep wurde als erster Spieler wegen Dopings zu einer Haftstrafe (sieben Monate) und einer Geldstrafe (9.000 EUR) verurteilt, jedoch 2009 wieder freigesprochen.

7. Welche großen Erfolge hatte er als Fußballer?

Als defensiver Mittelfeldspieler spielte er 379 Spiele beim FC Barcelona und wurde insgesamt 6 x Meister-

8. Welche Erfolge hat Pep als Trainer zu verzeichnen?

Mit dem FC Barcelona gewann er als Trainer zweimal die Champions League (2008, 2011) und holte 14 weitere Titel.

Der neue FC-Bayern-Trainer Pep Guardiola fängt offiziell am 24. Juni 2013 seine Arbeit beim FC Bayern an und überrascht gleich mit fast perfekten ‚deutsch‘ und zwei offenen Trainingstagen in der Allianz-Arena.

LESETIPP

Brauereigasthof Aying: Ayinger Fischwoche mit Jubiläum

'Die Fischköppe treffen auf die Knödelfresser‘ - vor 30 Jahren war es ein gewagtes Unterfangen, im tiefsten Süden eine ganze Woche den Nordsee-Fischen zu widmen. 2017 schreibt der Brauereigasthof Aying damit jetzt 30-jährige Geschichte! Noch bis Sonntag: 2. April 2017!

Roeckl Insolvenz macht uns traurig!

Das 1839 gegründete Familienunternehmen Roeckl war 2003 in zwei voneinander unabhängige Gesellschaften geteilt worden: In die Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG, die von Annette Roeckl geführt wird und jetzt Insolvenz in Eigenverantwortung anmeldete.