Home / News / Heino Ferch und der Polosport

Heino Ferch und der Polosport

Heino Ferch und Frau Marie Jeanette gaben den offiziellen Startschuss für die Polo-Saison! Pferde, PS und Prominente. Freunde einer (oder auch mehrerer Pferdestärken) trafen sich am Wochenende in Holzkirchen bei München. Dort wurde mit dem ‚Bucherer Polo Cup powered by Land Rover‘ die diesjährige Polo-Saison offiziell eröffnet. 

Land-Rover-Deutschland-by-Bernhard-Willroth
Gastgeber Christopher Kirsch mit Schauspieler und Polo-Spieler Heino Ferch. Fotocredit: Bernhard Willroth

Hoch zu Roß: Schauspieler Heino Ferch und Frau Marie-Jeanette (‚MJ‘), die schon im dritten Jahr für das Team ‚Land Rover‘ an den Start  gingen. Beide sind seit langem große Polo und Land Rover-Fans. ‚Ich habe vor einigen Jahren die Schauspielerin Jennifer Powers aus ‚Hart aber herzlich‘ bei den British Polo Days erlebt‘, so Team-Captain Heino Ferch über seine Anfänge im Polo-Sport. ‚Ich fand es faszinierend, dieser zierlichen Dame bei diesem doch sehr männlichen Sport zuzusehen. Als ich dann 2002 die Anfrage bekam, an einem Charity-Spiel im Polo Club Berlin-Brandenburg teilzunehmen, habe ich sofort zugesagt. Ich hatte ein halbes Jahr lang Zeit, mich auf das Turnier vorzubereiten was mir sehr viel Spaß gemacht hat. Den Polo-Virus habe ich mir dann sehr schnell eingefangen‘, so der Schauspieler und Land Rover-Markenbotschafter. ‚Es ist ein Gefühl, das man immer wieder haben möchte. Diese Leidenschaft ist bis heute geblieben. Meiner Frau und mir macht es großen Spaß, den Polo-Sport zu fördern und auch nach außen zu transportieren.‘ Denn für viele gelte Polo leider immer noch als Schicki Micki Sport. Ein Vorurteil, mit dem Ferch an diesem Tag gleich einmal aufräumte: ‚Es ist ein adrenalingeladener und körperbetonter Sport. Wir freuen uns, wenn wir unsere Pferde nach einem Spiel gesund zurück in den Stall bringen.‘

Wer spielt besser – er oder seine Frau? ‚Meine Frau kommt ursprünglich aus der Reiterei. Sie war jahrelang im A-Kader als Vielseitigkeitsreiterin. Als wir uns kennenlernten hatte sie mit dem Polo aber noch nichts am Hut. Erst unser erster gemeinsamer Besuch in Argentinien hat sie mit dem Ball und dem Schläger in Berührung gebracht. Seitdem spielt sie mit großer Begeisterung. Ich konnte von ihr was das Reiten anbetrifft vieles lernen. Ich habe eine harte Schule gehabt‘, so Ferch lachend. ‚Wir spielen jetzt mit großem Glück zusammen. Denn es ist ein sehr zeitintensiver Sport und auch viel mit Reisen verbinden.‘ Vier Turniere werden die Ferchs im Rahmen der ‚Land Rover German Polo Tour‘, für die in Holzkirchen der Startschuss fiel, bis September spielen. Gewinnen oder verlieren ist dabei für ihn zweitrangig: ‚In erster Linie geht es darum, eine gute Zeit zu haben.‘

‚Wir freuen uns, dass wir Heino Ferch als Teamchef und Markenbotschafter gewinnen konnten und dass auch seine Frau Marie-Jeanette wieder mit am Start ist ‚, so Christian Uhrig (Marketing Leiter Land Rover Deutschland). ‚Die Mannschaft rund um Heino Ferch ist in diesem Jahr im dritten Jahr aktiv und bei immer mehr Turnieren präsent. Wir haben dieses Jahr erstmals das Titel-Sponsorship an Bord geholt. Zudem gibt es  in diesem Jahr erstmals gemeinsam mit Engels & Völkers eine eigene Polo-Schule, die das Ziel hat, den Polo-Nachwuchs zu fördern. Es gab noch nie so viele Polo-Aktivitäten bei Land Rover wie in diesem Jahr.‘ Im Polo-Fieber: Christopher Kirsch (Veranstalter der German Polo Tour und zugleich Team-Chef des Teams Bucherer).

Text: Andrea Vodermayr

Land-Rover-Deutschland-by-Bernhard-Willroth
Christopher Kirsch (Veranstalter) mit Heino Ferch und Mayk Wienkötter (Marketingleiter Land Rover Deutschland)

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks