Home / Automobile / Porsche 911 Carrera GTS: Ergebnisse unserer Probefahrt

Porsche 911 Carrera GTS: Ergebnisse unserer Probefahrt

Los Angeles ist DER Inbegriff für Stars und Glamour. Als Deutscher Ruhm in Hollywood zu erreichen, das ist allerdings nicht ganz so einfach. Ein Stuttgarter sorgte nun in der Metropole der Superreichen, Schönen und Berühmten auf Anhieb für ordentlich Furore: der neue Porsche 911 Carrera GTS! Kurz vor Beginn der ‚LA Auto Show‘, der zweitgrößten Automesse in den USA, wo er seine glanzvollen Premiere feiert, hatten wir Gelegenheit zu einer Ausfahrt mit dem neuen Sportwagen in Pasadena. Und konnten uns schon einmal von seinen Star-Qualitäten überzeugen.

Porsche-Carrera-GTS-Fotocredit-Porsche
A Star is Born – der neue 911 Carrera GTS!

Der ‚Neue‘ ist als Coupé und Cabrio mit Heck- oder Allradantrieb zu haben. Wir entscheiden uns für das 911 Carrera GTS Cabrio, denn so kann man die kalifornische Sonne (25 Grad Celsius – und das im November!) am besten genießen. Los geht unsere rasante Spritztour am Hotel Langham Huntington Pasadena. Pasadena ist ein eher beschaulicher Bezirk innerhalb der Riesen-Metropole, etwas fernab des Glamours: hier gibt es keine Nobel-Boutiquen, dafür einige skurril anmutende Coffee-Shops. Allein schon rein optisch ist der Porsche 911 Carrera GTS hier der Star: er glänzt in einem leuchtenden ‚Karminrot‘, eine Lackierung, die erstmals für die 911 Carrera Modelle erhältlich ist. Ansonsten setzt man – vor allem bei den Designelementen – auf viel Schwarz, auch bei den Doppelendrohren der (serienmäßigen) Sportabgasanlage. Der GTS hält rein gar nichts von in L.A. grassierenden Schlankheitswahn: er ist ein bisschen in die Breite gegangen: 44 mm breiter ist er als der 911 Carrera S. Steht ihm aber gut, und man spürt es in jeder Kurve…

Autotest-911-Carrera-GTS-Fotocredit-Porsche
Unsere Autorin Andrea Vodermayr hat den neuen Porsche im Hinterland von L.A. getestet. Fotocredit: Porsche

Film ab…für eine potentielle Erfolgsstory

Wir starten los. Um die verstopften Straßen in Hollywood und Beverly Hills machen wir allerdings einen großen Bogen. Unser Ziel ist das Hinterland von Los Angeles, Richtung Norden: es geht durch die Canyons und quasi quer durch die Pampa. Auf dem Highway auf dem Weg dorthin kann unser Star auf vier Rädern seinen Vorwärtsdrang schon einmal richtig ausleben. In nur 4,4 Sekunden beschleunigt das Cabrio von 0 auf 100 km/h (das Coupé braucht sogar nur 4 Sekunden). Der Carrera GTS steht für mehr Leistung und Extra-Power: 430 PS hat er unter der Haube, 30 PS mehr als der Carrera S – also eine Hochleistungsmaschine. Und er klingt genauso, wie ein Porsche klingen muss. Vor allem, wenn man auf den Sport-Button drückt… Der Sound des Motors ist eigentlich schon Musik im Ohr. Trotzdem drehen wir die Musik an. Denn unser Porsche verfügt natürlich über eine High Tech-Soundanlage …

Eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 304 km/h pro Stunde kann das Cabrio erreichen. Leider gibt’s auch auf den Bergstrassen Tempolimits. Wir geben trotzdem erstmal Gas. Der Carrera GTS ist ein Überflieger, aber nicht abgehoben. Er steht serienmäßig auf groß dimensionierten Rädern, nämlich auf 20-Zoll 911 Turbo S Rädern mit Zentralverschluss und besticht deshalb durch hervorragende Bodenhaftung.

Keine Mogelpackung

In Hollywood geht’s viel um den äußeren schönen Schein. Außen hui, innen pfui? Von wegen! Unser neuer Carrera GTS ist alles andere als eine Mogelpackung. Er hat auch innere Qualitäten. Im Inneren besticht er durch eine noch luxuriösere Ausstattung: genauer gesagt Ledersportsitze und viel Alcantara – das ist rennsporterprobt und griffig. Unser ‚Darling‘ hat aber noch mehr zu bieten: zum Beispiel eine hervorragende Aerodynamik (dank dem optimiertem Frontspoiler) sowie maximale Frischluftzufuhr (dank der großer Lufteinlässe). Typisch GTS: die serienmäßigen Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer inklusive Porsche Dynamic Light System (PDLS) in schwarz sowie die SportDesign Außenspiegel. Nach sechs Stunden Fahrspass geht‘s zurück zum Hotel. Bei der letzten Strecke im Stadtverkehr beweist er, dass er nicht nur ein super Sportwagen, sondern auch alltagstauglich ist.

Wer Lust auf den 911 Carrera GTS bekommen hat: ab November ist er zu Preisen ab 117.549 Euro erhältlich. Fazit: Der Neue von Porsche hat Star-Qualitäten: mehr PS, mehr Power, mehr Performance. Sportlich, aber auch als stylisher Begleiter für einen Shopping-Trip einsetzbar. Oscarverdächtig.

Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks