Home / News / München wird erste Priceless-Stadt in Deutschland

München wird erste Priceless-Stadt in Deutschland

Dass MasterCard mehr als Kreditkarte ist, zeigt das Priceless-Konzept, welches erfolgreich in Großstadtmetropolen wie London oder New York längst für Furore sorgt. Dabei arbeitet man mit lokalen Geschäften, Hotels und Wirten zusammen, welche den Einkauf oder das Essen mit einem ‚Zuckerl‘ versüßen. In München sind es bereits 65 Partner. Einige davon werden heute ab 17.30 Uhr auf der Priceless-Bühne im Marienhof von Moderator Alexander Mazza vorgestellt, denn mit der 8. Kultur-Nacht der Münchner Innenstadt startet auch das neue und exklusive MasterCard-Shopping!

Priceless-Munich-Fotocredit-MasterCard
Mit unbezahlbaren Erlebnissen will MasterCard für Kreditkarten-Besitzer die Stadt ‚versüßen‘.

‚Jede Stadt hat ihre ganz eigene DNA‘, sagt Dagmar Nedbal von MasterCard. Zusammen mit der Stadt München, dem Interessensverband des Handels City Partners und zahlreichen Vertretern der lokalen Industrie wurde ein interessantes und nachhaltiges Priceless-Programm auf die Beine gestellt. Über Monate hatte man nach exklusiven regionalen Partnern speziell für die neue Art von Stadt-Erlebnis gesucht. Gemeinsam mit Geraldine Knudson, Leiterin von München Tourismus, stellte man nicht ohne Grund heute im Feinkosthaus Dallmayr das globale Priceless Cities Programm vor, von welchen München jetzt auch ein Teil ist. Gegenüber liegt der Marienhof, wo heute ab 17.30 Uhr Moderator Alexander Mazza das Priceless-Konzept den Münchnern präsentiert. Außerdem ist Dallmayr einer von derzeit 65 Priceless Munich Kooperationspartner. Zum Beispiel hat Dallmayr ein extra Kaviar-Seminar nur für MasterCard-Besitzer kreiert. Auch der FC Bayern wurde involviert und alle Karteninhaber können Plätze in der Spieler-Eskorte für ein Spielerbegleitkind oder UEFA CHAMPIONS LEAGUE in der Fußball-Arena München gewinnen. Mittlerweile gibt es in mehr als 35 Städten weltweit, u.a. Rom, New York, Paris und London, diese lokalen Priceless-Angebote.

Geraldine Knudson: ‚Es ist großartig, dass München als erste deutsche Stadt für das Programm ausgewählt wurde. Mit MasterCard verbindet uns das gemeinsame Ziel, Gästen in München ein einzigartiges Willkommen zu bereiten und sie für die Vielfalt sowie unverwechselbare Atmosphäre unserer Stadt zu begeistern: Für Traditionen wie das Oktoberfest genauso wie für Momente des Staunens bei den Surfern auf dem Eisbach. Für München als Trendsetter in den Bereichen Kunst, Design und Wissenschaft ebenso wie für die grüne Millionenstadt am Rande der Alpen, in der man im Biergarten miteinander ins Gespräch kommt. Für eine Stadt, in der sich nicht zuletzt zwei der beliebtesten Aktivitäten der Besucher, Kulturerleben und Shopping, aufgrund der kurzen Wege bestens miteinander verbinden lassen‘, sagt die Tourismus-Leiterin.

 

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks