Home / Automobile / Promis fahren auf Oldtimer ab: Wer zur Kitzbüheler Alpenrallye alles Gas gab!

Promis fahren auf Oldtimer ab: Wer zur Kitzbüheler Alpenrallye alles Gas gab!

Glänzendes Chrom, röhrende Motoren und viele VIPs. Prominente Oldtimerfans trafen sich bei der legendären ‚Kitzbüheler Alpenrallye‘, die in diesem Jahr zum 25. Mal in Tirol über die Bühne ging. 200 prachtvolle Auto-Raritäten aus sieben Jahrzehnten gingen bei der Jubiläumsausgabe an den Start, voll beladen mit VIPs aus Wirtschaft, Sport und Showgeschäft. Die Route führte die Teilnehmer 430 Kilometer durch die schönsten Bergstraßen Tirols und dieses Mal hoch hinaus, nämlich über die Großglockner-Hochalpenstraße bis auf 2 428 Meter.

Schauspieler Claus-Theo Gärtner. Foto: BrauerPhotos

Die Alpenrallye – in diesem Jahr auch ein Fall für Claus-Theo Gärtner. Der TV-Ermittler legte die Strecke im eigenen Oldtimer zurück. ‚Matula‘: ‚Ich bin seit ich denken kann ein großer Rennsport-Fan. Früher bin ich richtige Rennen gefahren, jetzt bin ich – meinem Alter entsprechend – auf Oldtimer umgestiegen‘, lachte er. ‚Das Schöne an Oldtimern ist, dass man noch richtig Auto unterm Hintern spürt.‘

Auch mit am Start: Schauspieler Herbert Knaup, der einen weißen Karmann Ghia Typ 14 aus dem rollenden Museum von Volkswagen Classic lenkte: ‚Ich bin zum zweiten Mal bei der Kitzbüheler Alpenrallye mit dabei‘, erzählte er. ‚Oldtimer stehen für mich für eine tolle Optik und für Dynamik. Es ist wunderschön, die Vielzahl an unterschiedlichen Autos hier mitzuerleben. Ich fühle mich in meine Kindheit zurückversetzt, denn als kleiner Junge durfte ich immer in dem Karmann Ghia unserer Nachbarin mitfahren. Ihr Sohn durfte immer vorne sitzen, und ich musste mich auf die Rückbank quetschen.‘

Motorsport-Legende und Volkswagen-Markenbotschafter Hans-Joachim ‚Strietzel‘ Stuck ist als Ehrenpräsident der Kitzbüheler Alpenrallye Stammgast: ‚Ich fahre in diesem Jahr schon zum 20. Mal mit und habe die Veranstaltung damals mit ins Leben gerufen‘, erzählte er. ‚Die Idee ist damals an einem Stammtisch entstanden. Wir haben damals ganz klein angefangen: zu Beginn waren es nur 30 Autos. Es ist unglaublich, wie sich die Kitzbühler Alpenrallye gemausert hat.‘ Für den Ex-Rennfahrer, der in einem VW Porsche 914/4 Bj 1974 an den Start ging, ist die Teilnahme jedes Mal wieder etwas Besonderes: ‚Ich lebe zwar seit 1989 hier, entdecke aber immer wieder Straßen, die ich bislang noch nicht kannte.‘

Dabei sein ist alles – so die Devise von ‚Tagesschau‘-Anchorman Jan Hofer, der sich hinter das Steuer eines Audi 100 Coupé S Bj. 73 geklemmt hatte, daneben saß seine Lebensgefährtin Conny Modauer: ‚Ich bin Null ehrgeizig, meine Lebensgefährtin dafür zu 100 Prozent. Sie will unbedingt gewinnen. Deshalb 50:50‘, lachte er. Für ihn war es eine Premiere: ‚Ich bin zwar schon einige Oldtimer-Rallyes mitgefahren, aber hier bin ich zum ersten Mal dabei. Die Landschaft hier ist ein Traum.‘

Herzen von Oldtimerfans schlugen höher: Der Volkswagen Konzern, zum zweiten Mal Partner der Veranstaltung, hatte insgesamt 17 prachtvolle Automobil-Klassiker ins Rennen geschickt. Musikproduzent Mousse T. kurvte im kultigen Bulli Bj. 65 durch die Lande: ‚Ich bin zum zweiten Mal dabei. Ich bin Hannoveraner und habe die Ehre, einen echten ‚Hannoveraner‘ durch die Alpen zu kutschieren. Es erinnert mich an mein erstes Auto, ein VW Käfer. Nur das beim Bulli noch das Wohnzimmer-Feeling hinzukommt.‘

Auch Unternehmer Richard Oetker ist ein Oldtimer-Fan und fuhr 2012 die Großglockner-Hochalpenstraße. Foto: BrauerPhotos

Außerdem dabei: der frühere Formel 1-Pilot Jochen Mass, der seit vielen Jahren bei den größten Oldtimer-Events der Welt im Einsatz ist, Ex-Skirennfahrer Hans Knauss (lenkte ebenfalls einen Bulli), Thomas Haffa und Frau Gabi, Unternehmer Richard Oetker, Susanne Lanz (Frau von Lothar Lanz).

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks