Home / München exklusiv / Public Viewing im Ehrengastbereich des Münchner Olympiastadions während der FIFA Fußball-WM

Public Viewing im Ehrengastbereich des Münchner Olympiastadions während der FIFA Fußball-WM

Wer zur FIFA Fußball-WM nicht in Südafrika sein kann, darf sich auf jede Menge Public Viewing Bereiche in Deutschland freuen. Exklusiv in München wird es im Olympiastadion wieder eine 104 qm-große LED-Wand geben, wo alle Spiele live übertragen werden. Am 13., 18. und 23. Juni 2010 spielt die deutsche Nationalmannschaft gegen die Mannschaften aus Australien, Serbien und Ghana und extra zu diesen Terminen werden die Ehrengastbereiche des Münchner Olympiastadions in trendige VIP Lounges verwandelt.

Löws Top-Elf für Südafrika steht fest, wenn am 11. Juni 2010 die Spiele für die Fußball-WM beginnen. Vom FC Bayern sind gleich vier Spieler dabei: Philipp Lahm, Holger Badstuber, Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller. VfB Stuttgart sind zwei Spieler dabei: Cacau und Sami Kedhira. Von Werder Bremen treten Mesut Özil und Per Mertesacker an. Vom 1. FC Köln spielt Lukas Podolski und für Hertha BSC tritt Arne Friedrich an. Der Torwart Manuel Neuer ist von Schalke 04.

Zu den ersten drei Terminen, wo die deutsche National-Elf antreten wird, kreiert die Full-Service-Agentur aus Berlin Zächel gemeinsam mit dem Cateringspezialisten von Arena One in den VIP-Bereichen des Olympiastadions ein Fußball-Event der Extraklasse. Geplant sind neben einer komplett neuen Einrichtung auch Designer Lounges, ein Live DJ sowie jede Menge Flachbild-Monitore zur Übertragung im Hospitality-Bereich. Auf den besten Tribünenplätzen hat man optimalen Blick auf die megagroße Leinwand und die Tickets für die Vorrundenspiele sind ab sofort zum Preis von 129 € zzgl. MwSt. unter www.zaechel-ag.de zu haben.

Hospitality-Leistungen in der Lounge:
• VIP Tickets für den Ehrengastbereich
• Jeweils ein Parkticket je vier VIP Tickets im nah gelegenen Park Block
• Zugang zum VIP-Bereich schon 2 Stunden vor Spielbeginn und bis zu 2 Stunden nach Spielende
• Unternehmenstische ab 4 gebuchten VIP-Tageskarten
• Exklusives Catering von ArenaOne sowie alkoholfreie und alkoholische Getränke
• Rundumbetreuung durch VIP-Hostessen
• Beste Sitzplätze mit optimaler Sicht auf die 104m²-LED-Wand im Tribünenblock Z2 / Z3

Optional:
• Gegen Aufpreis Ehrenlogensitzplätze im Bereich Z3 (begrenzt verfügbar)

Preise Public Viewing im Münchner Olympiastadion im Ehrengastbereich:
Achtelfinale: 139 € zzgl. MwSt.
Viertelfinale: 149 € zzgl. MwSt.
Halbfinale: 159 € zzgl. MwSt.
Spiel um Platz 3 oder Finale: 169 € zzgl. MwSt.



LESETIPP

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?

Kate Bosworth auf der Fashion Week Berlin: Grandioser Start ins Mode-Jahr 2017

Kate Bosworth jettete zur Fashion Week Berlin und war bei Marc Cain. Ein paar Fragen hat sie uns beantwortet. Warum Frauke Ludowig sie als Fashion Ikone bezeichnet könnt Ihr im Artikel nachlesen!