Home / München exklusiv / Regine Sixt und das Oktoberfest: Damenwiesn‘ zum ersten Mal im Marstall

Regine Sixt und das Oktoberfest: Damenwiesn‘ zum ersten Mal im Marstall

Einmal im Jahr ist die Wiesn in fester Frauenhand. Nämlich dann, wenn Unternehmerin Regine Sixt zu ihrer traditionellen ‚Damenwiesn‘ lädt. 1.280 Power-Frauen aus Wirtschaft, Politik, Society und Showgeschäft konnte die Gastgeberin beim diesjährigen ‚Ladies only‘-Event im neuen ‚Marstall Festzelt‘ begrüßen. Zum ersten Mal mit Festwirte-Paar Sabine und Siegfried Able.

sabine-und-siegfried-able-fotocredit-schneiderpress
Zum ersten Mal freuten sich Wirte-Paar Sabine und Siegfried Able über die Damen-Wiesn von Regine Sixt. Fotocredit: SchneiderPress

‚Unglaublich, dass so viele Frauen kommen. Geballte Frauenpower – das gibt es sonst nirgends auf der Welt‘, freute sich die Gastgeberin. Gefeiert und geschunkelt wurde natürlich wieder für den guten Zweck: der Erlös geht wie in den Vorjahren an die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung ‚Tränchen trocknen‘. Mit den gesammelten Spenden werden Hilfsprojekte ‚dort wo die Not am Größten ist‘ realisiert: unter anderem der Ausbau eines Malteser-Schulzentrums für Sinti- und Roma Kinder in Ungarn. Stolze 300.000 Euro kamen zusammen: ‚Jeder Cent geht direkt in die Projekte‘, so Regine Sixt, die jeden einzelnen Gast persönlich am Eingang begrüßte und im Zelt mit Standing Ovations geehrt wurde. Mehr als 1200 Frauen jedes Alters waren gekommen: vom Teenager bis zu Seniorin, aus allen Sparten der Gesellschaft und aus allen Ländern der Welt, allesamt in fescher Tracht.

Uschi Glas zum Beispiel, die seit Anfang an dabei ist: ‚Ich unterstütze Regine seit der ersten Stunde. Es hat damals ganz klein angefangen, mit einem Tisch in einer kleinen Runde. Unglaublich, was Regine daraus gemacht hat. Sie ist dynamisch und patent und packt mit beiden Händen an‘, lobte die Schauspielerin (in ‚Berzaghi & Freymann‘).

Für Kriemhild Siegel (in ‚Munich Couture‘) war’s der erste Auftritt auf dem Münchner Society-Parkett nach Bekanntgabe der Trennung von Ehemann Ralph. Schauspielerin und Neu-Single Eva Habermann (frisch getrennt von Freund Ingo Wohlfeil) fühlte sich pudelwohl unter all den Frauen: ‚Ich wäre noch nicht bereit für einen neuen Mann und deshalb weder auf der Suche noch auf Flirtkurs. Deshalb finde ich diesen ‚Ladies only‘-Event einfach wunderbar.‘

Spieglein, Spieglein…Wer ist die schönste Dirndl-Lady im Wiesnland? Die Damen führten die schönsten Dirndl aus. Im Blitzlicht: Top-Model Barbara Meier im ‚Alpenmädel‘-Dirndl, Gitta Saxx (in ‚Lola Paltinger‘ und Sophie Wepper (ebenfalls in ‚Lola Paltinger‘): ‚Hier sind die Dirndl immer noch schicker als sonst und man kann hier auch ausgefallenere Kombinationen ausführen‘, so Sophie Wepper, die sich auf eine Mädelsrunde mit ihren Freundinnen, darunter Charlotte von Oeynhausen, freute: #Wir sind eine coole Mädelstruppe und haben uns schon im Vorjahr für diesen Tag verabredet‘, erzählte sie. Kein Weg war zu weit: Ex-Botschafter-Gattin Shawne Borer war eigens für das Mittagessen aus Zürich angereist.

Allegra-Curtis-mit-Dirndldesignerin-Zwerenz-Fotocredit-SchneiderPress
Immer öfters sieht man Allegra Curtis in München. 2014 zum ersten Mal bei der Regine Sixt-Damenwiesn. Mit Designerin Angelika Zwerenz. Fotocredit: SchneiderPress

Drei Stunden lang wurde für die gute Sache gelacht, geschlemmt, geprostet und geschunkelt. Bei bayerischem Menü (Brotzeitbrett mit Radi und Obazda, Hendl oder Ente, Nachspeisenvariation) für den guten Zweck außerdem dabei: Eva O’Neill (Schwiegermutter von Prinzessin Madeleine von Schweden), Nadja Fürstin zu Schaumburg-Lippe (in ‚Edelweiß‘), BUNTE-Chefredakteurin Patricia Riekel, die zu Beginn eine Rede heilt, Charlotte Knobloch, Claudia Effenberg, Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz, Entertainerin Desirée Nick (in ‚Astrid Söll‘), Moderatorin Eva Grünbauer (in ‚Paltinger‘), die Stoiber-Töchter Veronica Sass und Constanze Hausmann, Designerin Sonja Kiefer (in ‚Schatzi Dirndl‘), Birgit Fischer-Höper (Munich Connexxxions), die wenige Monate zuvor das Sixt Ladies Dirndl Dinner organisiert hatte, die Schauspiel-Zwillinge Valentina und Cheyenne Pahde (in ‚Munich Couture‘), Moderatorin Alexandra Polzin (im selbstgeschneiderten Dirndl von ‚Munich Couture by Alexandra Polzin‘), Allegra Curtis (in ‚Dirndl Punk‘), Model Monica Ivancan (in ‚Paltinger‘), die erstmals bei der Damenwiesn mitfeierte, Mode-Designerin Christina Duxa, Prinzessin Minzi zu Hohenlohe (im extravaganten Outfit des Labels ‚Federrock‘), Ella Kamps (in ‚Alpenherz‘), Dirndl-Designerin Sandra Abt.

© Andrea Vodermayr

Nächster Event von Regine Sixt auf der Wiesn: Am 24.9. ab 11 Uhr lädt sie ca. 150 Kinder ins Marstall-Zelt auf der Theresienwiese.

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks