Home / News / Gastrotest Farina Zero Zero: Pizza im feinen Herzogpark

Gastrotest Farina Zero Zero: Pizza im feinen Herzogpark

Bislang war der Herzogpark – abgesehen vom Dauerbrenner ‚Café Catwalk‘ – eher als ‚kulinarische Wüste‘ zu bezeichnen. Doch jetzt gibt es einen neuen Gastro-Hot Spot in dem Luxus-Viertel: das ‚Farina Zero Zero‘ in der Mauerkirchnerstrasse 2. Ein Ableger der beliebten (und fürs herrliche Frühstück) stadtbekannten Backspielhaus-Kette, der seinen Fokus aber weniger auf Brot und Kuchen, sondern auf Pizza und Pasta hat.

Restaurant-Muenchen-Farina-Zero-Zero
Nicht zu übersehen: der große Pizzaofen im Inneren des neuen Italieners im Herzogpark. Fotocredit: exklusiv-muenchen.de

Neben den klassischen Pizza-Varianten Margeritha (Classic: 7,50 Euro), Rucola und Parmaschinken (11,50 Euro) oder Verdure – Gemüse der Saison (9,50 Euro) gibt es auch eine Anzahl von Pizzen ohne Tomatensugo: beispielsweise die ‚Lemon Pizza‘ mit Ricotta, Rucola und Lachs-Carpaccio (14 Euro) oder mit Fior di Latte, Gorgonzola oder frischer Birne (10 Euro). Nudelfans ordern Spaghetti mit Tomatensauce, Rucola und Parmesan (10 Euro), Rigatoni mit Ziegenkäse und Burrata (12 Euro) oder – wer‘s ein bisschen exklusiver mag – Tagliatelle mit Steinpilzen (16 Euro). Auch zum Dessert gibt es Pizza: die ‚Pizza dolce‘ mit Nutella oder Schokolade (9,50 Euro) oder aber den Italo-Klassiker Tiramisu, das hier im Glas serviert wird (6,50 Euro). Fleisch-, Fisch- und Salat-Freaks sind hier eher fehl am Platz: man ist im Farina Zero Zero auf Pizza und Pasta spezialisiert. Wer es ‚gesünder‘ und mal ohne Kohlenhydrate mag, dem bleibt die Gemüseplatte, der ‚Insalata mista‚ oder aber eine Mozzarella-Variante (aus Kuh- oder Büffelmilch). Zum Lunch gibt es ein preisgünstiges und täglich wechselndes Pasta-Gericht inklusive Salat zu 9,90 Euro (montags bis freitags). Die Einrichtung: trendy, aber trotzdem gemütlich da das Interieur ein bisschen auf Alt getrimmt. Man setzt auf Farbe, vor allem beim Geschirr. Frühstück gibt es übrigens auch, und bei schönem Wetter kann man die Leckereien (oder auch einfach nur einen original italienischen Cappucchino) auch draußen auf der Terrasse genießen.

Farina-Zero-Zero
Kuchen und Gebäck gibt es – wie beim großen Bruder Backspielhaus – auch zum Mitnehmen.

Fazit: Pasta- und Pizzafans werden jetzt endlich auch im feinen Herzogpark glücklich.

Farina Zero Zero, Mauerkircherstrasse 2, 81679 München, Tel: +49 89 90 10 93 60, Öffnungszeiten: montags bis sonntags 6.30 bis 22 Uhr

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Schlemmerparadies Schrannenhalle: Eataly feiert Geburtstag

Die Schrannenhalle wurde mit Eataly zur italienischen Feinkost-Meile und im Januar feiert das italienische Feinkost-Unternehmen Geburtstag mit neuem Pop-up-Restaurant!

5 Sterne Hotel: Warum und wo man in München im siebten Himmel schläft!

Das The Charles Hotel, das Münchner Kindl der Rocco Forte Hotels, ist das neueste 5 Sterne Hotel in München im modernen Design. Das 2007 erbaute und preisgekrönte Haus beherbergt 160 Gästezimmer und Suiten, die mit 40 Quadratmetern Mindestgröße zu den größten Münchens zählen. Für 24 Suiten gibt es jetzt eine himmlische Matratze.