Home / München exklusiv / Rodenstock ‚Bogner‘ Brillen: Florinda Bogner modelt für Vaters neue Brillen

Rodenstock ‚Bogner‘ Brillen: Florinda Bogner modelt für Vaters neue Brillen

Fast ein Jahr ist es her, da besiegelten Rodenstock CEO Oliver Kastalio und Willy Bogner bei einem gemeinsamen Abendessen das neue Brillen-Lizenz-Geschäft. Eine Sonnenbrille davon gefällt Bogner-Tochter Florinda so gut, dass sie ihren Job als Hundes-Psychologin mal kurz an den Nagel hing, um diese bei der Münchner Brillen-Branchen-Messe opti vorzuführen und um zu zeigen, welches Modebewusstsein bereits ihre Großmutter Maria Bogner an den Tag legte.

Rodenstock-Bogner-Brillen-GettyImages-Gisela-Schober-(1)
Gemeinsamer Durchblick von Willy Bogner, Tochter Florinda und Rodenstock-CEO Oliver Kastalio. Fotocredit: GettyImages, Gisela Schober

26 Brillenmodelle wird es in der ersten Bogner Eyewear Kollektion geben, welche man ab Sommer 2015 kaufen kann. Zwei ‚Bogner Moments‘-Modelle davon sind eine Hommage an die Bogner History und Maria Bogner, Mutter von Willy Bogner. Deshalb wollte man genau diese beiden besonderen Brillen der Presse vor Markteinführung zeigen, welche Maria Bogner auch gern als ‚Coco Chanel‘ der Wintermonate betitelte. Erst in zwei Monaten feiert man Weltpremiere von allen 26 Modellen auf der MIDO in Mailand.

Bogner überwachte alle Designs und besonders die beiden Moments-Modelle sind eine Neuinterpretation der Designs aus 1952, mit welchen er seine Mutter Maria noch gut in Erinnerung hat. ‚Es gibt kein besseres Zeichen für die Zeitlosigkeit eines Bogner Designs, wenn die Tochter von Willy Bogner die Brillen seiner Mutter heute trägt‘, sagte Oliver Kastalio. ‚Florinda ist wirklich überzeugt von den Brillen. Allein mir zu Liebe hätte sie das nicht gemacht.‘ ergänzte Willy Bogner schmunzelnd.

Die Firma Rodenstock ist 56 Jahre älter als die Firma Bogner, welche vor zwei Jahren 80-jähriges Firmenjubiläum feierte. Deshalb stellt sich die Frage, warum eigentlich erst jetzt die beiden Münchner Unternehmen in Sachen Brillen gemeinsame Wege gehen? Für Bogner sind beide Unternehmen im gleichen Business: ‚Besser sehen, besser aussehen‘. Für Kastalio ist Bogner ‚das Nonplusultra in der Sportmode‘ und die Passion, mit welcher alle Mitarbeiter die Marke erfolgreich gemacht haben sind Garanten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Willy Bogner verrät, dass er mittlerweile mit 2,5 Dioptrin die Brillen-Kompetenz von Rodenstock schätzt. Selbst hat er 50 Brillen, 20 mehr als seine Frau Sonja. Das war auch der Grund, warum er immer mal wieder in der Designabteilung der Firma Rodenstock vorbei schaute, um die Designs mit zu überwachen. Zu den Sonnenbrillen dürfen sich Brillenträger auch auf Korrektionsbrillen freuen.

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks