Home / News / Ein Buch wird zum Tisch: Das Rolf Benz Coffee Table Book

Ein Buch wird zum Tisch: Das Rolf Benz Coffee Table Book

Ein Coffee Table Book, das mit wenigen Handgriffen zum Coffee Table umfunktioniert und dann entspannt durchblättert werden kann, das hat nun Serviceplan Campaign für den Premium Möbelhersteller Rolf Benz entwickelt. Am Point of Sale und auf Messen hat es sich bereits zum Hingucker entpuppt. Ob es in die Serienproduktion geht, kann man noch nicht sagen. Derzeit sind sechs der exklusiven Bücher geplant und ab Ende April wird ein exklusives Stück im Rolf Benz Showroom in Nagold zu sehen sein!

Ein repräsentativer Bildband mit aufwendigen Fotografien und wenig Text wird oft als Coffee Table Book bezeichnet. Wie der Name schon sagt, liegt solch ein Buch meist auf einem  Beistelltisch, einem Coffee Table (engl.). Die Idee, beide Gegenstände nach dem Motto 2 in 1 zusammenzubringen, hatten nun Rolf Benz und Serviceplan: Die Münchner Kreativen entwickelten zusammen mit den renommierten Designern von Lippert Studios aus Berlin das erste Coffee Table-Buch, das zugleich ein Coffee Table ist. Mit liebevoll gestalteten Fotografien inszeniert es die gesamte Kollektion der Rolf Benz Coffee Tables und kann selbst zu einem kleinen Tisch umfunktioniert werden. ‚Das Buch wird mit wenigen Handgriffen zum Tischchen und kann vom sitzenden Betrachter gemütlich durchgeblättert werden‘, erklärt Mathias Harbeck, Kreativgeschäftsführer von Serviceplan Campaign. ‚Egal ob am Point of Sale oder auf Messen, die außergewöhnliche Promotion schafft Aufmerksamkeit für die hochwertigen Rolf Benz Coffee Tables und hat sich vielerorts bereits als Hingucker entpuppt.‘

 

Kurze Firmenchronik Rolf Benz: 1964 von Rolf Benz mit 35 Mitarbeitern gegründet werden auch heute noch die Möbel weitgehend von Hand gefertigt. 1980 übernahm das Paderborner Unternehmen Welle die Mehrheit an Rolf Benz und 1993 folgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. Ende 1998 verkaufte Welle seine Anteile an die hülsta-Gruppe.

LESETIPP

Kunst Society München: Kunsthistorikerin Dr. Sonja Lechner lud zum Art Lunch

Kunst Society: Dr. Sonja Lechner lud VIP-Ladies aus Kultur, Wirtschaft, Adel und Society zum 'Ladies Art Lunch' ins Lenbachhaus

Absolut Vodka Elyx VERLOSUNG

Die Münchner Herzog Bar mit Bartender Axel Klubescheidt wurde temporär zur Absolut Vodka Elyx Boutique vom Edeltropfen bis zum Ananas-Kühler

Advertisement