Home / Genuss / Exklusiver Pop-up Store von Edel-Rum Ron Zacapa: Premium Room am Gärtnerplatz

Exklusiver Pop-up Store von Edel-Rum Ron Zacapa: Premium Room am Gärtnerplatz

Rum-Liebhaber und Spirituosen-Greenhorns haben nur 10 Tage Zeit, den Premium-Rum ‚Ron Zacapa‘ aus Guatemala im Herzen von München kennen zu lernen und sogar zu verköstigen, denn vom 29. November bis zum 8. Dezember 2012 eröffnet das exklusive Spirituosen-Haus einen ‚Rum Premium Room‘.

Extra dafür wird eine kleine Bar am Gärtnerplatz 6 in einen speziellen ‚Zacapa ROOM‘ umgewandelt. Ob kulinarische Geschmacksreise, Tastings, Master-Classes und überraschenden Kombinationen des Starkochs Tim Raue – es gibt viel um die edelste Spirituose zu entdecken. Nirgendwo sonst auf der Welt als an der Südküste Guatemalas, gedeiht der Rohrzucker besser. Für die Herstellung der Melasse wird ausschließlich nur die edelste Essenz der ersten Zuckerrohr-Pressung verwendet, genannt ‚Sugar Cane Virgin Honey‘. Sie verleiht dem Premium-Rum Ron Zacapa ein unvergleichbares Aroma von Schokolade und Kaffee.

DER ZACAPA ROOM vom 29. November bis 8. Dezember 2012, Gärtnerplatz 6, 80469 München. Öffnungszeiten: Mo – Sa von 13 – 22 Uhr. 

 Die wichtigsten Fakten über den edelsten Rum der Welt: Rum Ron Zacapa

Wo kommt er her?

Guatemala, was so viel wie ‚Land der Bäume‘ bedeutet, ist der Herkunftsort des bekannten Rum Zacapas. Ein kleiner Staat, der mitten in Amerika im Süden der Halbinsel Yucatan liegt und im Norden an Mexiko grenzt. Guatemala hat zusätzlich zwei Küsten mit dem Zugang zum Karibischen Meer und der Pazifikküste. Der nordöstliche Teil ist ein Tiefland, mit fast durchgehendem tropischen Regenwald. Im Zentrum von Guatemala, liegt das Hochland mit Vulkanen, die bis zu 4.300 Meter hoch sind, wie auch der Geburtsort von Ron-Zacapa-Rum.

Welche Herstellungsbesonderheiten gibt es?

Mit dem fruchtbaren vulkanischem Boden von Guatemala beginnt die Herstellung von Zacapa Rum. Ausgangspunkt ist ein besonders hochwertiges Zuckerrohr in Guatemala. Nirgendwo sonst gedeiht der Rohrzucker besser als an der Südküste des Landes, wo man die ideale klimatische Bedingung vorfindet. Es werden ausschließlich nur die edelsten Essenzen der ersten Rohrzuckerpressung ‚Sugar Cane Virgin Honey‘ verwendet. Der Rum wird für kurze Zeit in spanischen Sherryfässern gelagert und erhält so eine besondere Geschmacksnote.

Was für geschmackliche Besonderheiten hat der Rum?

Seinen himmlischen Geschmack erhält er in seiner Heimat, umgeben von aktiven Vulkanen, verschmelzenden Bergen und grünen Ebenen. Unter optimalen Bedingungen kann der Rum in Ruhe seine wertvollen Aromen entwickeln. Sein feiner Geschmack von Hülsenfrüchten und Honig, verfeinert mit den Noten von Nougat und weißer Schokolade, macht ihn einzigartig. Durch die Lagerung in ausgebrannten Eichenfässern, erhält er zusätzliches ein feines Aroma vom Holz.

Wie sieht der Reifeprozess aus?

In 2.300 Meter über dem Meeresspiegel reifen die Destillate in Bourbon-, Sherry- und Pedro-Ximenez-Fässern, in dem traditionellen Zacapa Rum-Lager ‚Haus über den Wolken‘. Die Vermählung der Destillate verschiedenen Altern erfolgt, indem ausgebrannte Eichenfässer in mehreren Reihen übereinander gestapelt und miteinander verbunden werden. So können die unterschiedlichen Rumsorten zusammenfließen und weiterreifen. Durch die Lagerung in den verschiedenen Fässern, nimmt der Rum die Aromen an und bekommt von dem Holz einen zusätzlichen Charakter.

Welche Abfüllungen gibt es?

Es gibt drei Varianten des Ron Zacapa Rums. Den Ron Zacapa Centenario 15, der einen mahagonibraunen Farbton hat. Durch seiner feinen Note von würziger Vanille und getrockneten Früchten, eignet er sich für pur aufs Eis oder als Zutat in einem Cocktail.

Das Herz der Ron Zacapa-Familie ist der mehrfach preisgekrönte Ron Zacapa Centenario 23. Sein fruchtig süßes Aroma und die feinen Noten von Holz, Karamell, Schokolade und Vanille, entfaltet er gekühlt von Eiswürfel. Der exklusivste Rum von Zacapa ist der Ron Zacapa Centenario XO. Bei Zimmertemperatur in einem Cognac-Schwenker entfaltet er sein komplexes Aroma und die volle Pracht seiner Geschmacksfülle. Dieser ‚Super Premium-Rum‘ wird im letzten Stadium seiner Reifung in französischen Cognac-Fässern gelagert, anschließend wird er in die speziell für ihn entwickelten bauchigen Designerflaschen abgefüllt.

Warum wird er ‚Der edle Schatz der Maya‘ genannt?

Guatemala ist mir seiner geheimnisvollen Kultur der Maya, die Heimat des Zacapa Rums. Die Geschichte von dem in Mittelamerika liegendem Guatemala ist eng mit der der Mayas verknüpft. Diese uralte Kultur ist heute noch überall im Land präsent. Die Ron Zacapa-Flasche wird von einem königlischen Maya-Symbol, dem Petate-Band (eine handgeknüpfte Banderole aus den Blättern der für Guatemala typischen Königspalme), verziert.

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München