Home / Prominent / Christiane Wolff trifft / ‚Exklusiv-Muenchen‘ trifft Dr. med. Sabine Zenker

‚Exklusiv-Muenchen‘ trifft Dr. med. Sabine Zenker

Sie hat eine der renommiertesten Praxen in München, ist die Dermatologin Dr. Sabine Zenker eine international anerkannte Autorität im Bereich der non- und mikroinvasiven Verfahren zur Verjüngung von Gesicht und Körper. Seit Jahren berät sie L’Oréal Paris und seit Januar 2014 wird sie auch für den Lanserhof Marienstein am Tegernsee tätig sein. Die München-Tipps der Powerfrau!

Ihr Geheim-Tipp ist die Papierwerkstatt ihrer Freundin Alexandra von Schönberg, Nähe Kloster Andechs.

 1. Mit welchen ein, zwei Sätzen beschreiben Sie München einem Touristen?

‚München ist eine kleine feine Schmuckschatulle, eine attraktive Stadt, in der man gut und angenehm leben kann, die einerseits bayerische Tradition aufrecht hält, Großevents wie das Oktoberfest oder sportliche Highlights mit links handelt, trendy ist und ein kulturelles Angebot zu bieten hat, das sich mit den Metropolen der Welt messen kann. Nicht zu vergessen das wundervolle Umland mit Seen und Bergen und die Nähe zu Österreich und Italien – und die Stadt in dem der FC-Bayern zu Hause ist.‘

2. Was lieben Sie an München am meisten?

‚Die weiß-blaue Idylle.‘

3. Und was fehlt München?

‚Ich wünsche mir noch mehr Weltläufigkeit: eine multikulturellere Gesellschaft, stylische Menschen, die trotzdem easy und locker sind, und mutige Visionäre, die sich aus ihrer Komfortzone herauswagen und mit Kreativität und Intellekt neue Ideen verfolgen.‘

4. Könnten Sie sich vorstellen, in einer anderen Stadt zu leben? Wenn ja, wo und warum?

‚Für mich ist Paris DIE Alternative- die französische Leichtigkeit hat mich schon immer fasziniert.‘

5. Ihr Lieblingsort in München?

‚Der Hofgarten im Herzen Münchens ist für mich eine wunderbare Oase der Inspiration und Geschichte: der Diana Tempel, die Arkaden, der Blick auf die Theatinerkirche, die Münchner Residenz. Und zugleich ein Ort der Lebendigkeit mit all‘ den angrenzenden Restaurants, Galerien, Boule Spielern!‘

6. Berge oder See?

‚Am liebsten die Kombination von Beidem und deswegen gern der Tegernsee.‘

7. Wo gehen Sie am liebsten mit Ihren Liebsten Essen und wo mit Freunden?

‚Freunde lade ich sehr gern nachhause ein und koche selber. Mit meinen Liebsten gehe ich sehr gern zu Schumanns seit Jahrzehnten ‚the place to be‘ und immer noch nicht abgehoben!‘

8. Wie und wo entspannen Sie sich in München?

‚Das ist ganz unterschiedlich. Es kann ein schönes Essen im Restaurant sein, weil die Gesellschaft, die Unterhaltung und das Drum Herum perfekt passen, oder einfach gemütlich zuhause einfach mal Nichts tun.‘

9. Welcher bekannten Persönlichkeit würden Sie gerne einmal München zeigen und warum?

‚J.Lo – zum Oktoberfest gehen, mit ihr Kaiserschmarrn machen.‘

10. Ihr ganz persönlicher Geheimtipp:

‚Die Landidylle in der Papierwerkstatt meiner Freundin Alexandra von Schönberg!‘

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München