Home / Genuss / Smoothie-Mania in Schwabing: ‚Super Danke‘ ist die exklusivste Saftbar

Smoothie-Mania in Schwabing: ‚Super Danke‘ ist die exklusivste Saftbar

In Hollywood sind sie schon lange trendy. Heidi Klum erzählte erst kürzlich, dass sie vormittags sich gemeinsam mit ihren Kindern nur von Smoothies ernährt. Die ganze Welt ist Smoothie-süchtig. Jetzt können wir die leckeren Smoothies und Säfte auch in München genießen. Seit 15. Februar kann man im Saft-Laden ‚Super Danke‘ im Univiertel flüssige Energie in Form von Smoothies tanken. Aber warum hat der erste Organic Liquid Store der Stadt gerade im Univiertel aufgemacht? Unsere Autorin Leonie Meltzer hat die Besten für uns getestet.

Saftbar-Schwabing-Fotocredit-exklusiv-muenchen
Zehn Green Smoothies gehören zum momentanen Smoothie-Repertoire und kosten zwischen 4 und 6,50 Euro.

Frisches Gemüse, exotische Früchte, ein Schuss Wasser, Nussmilch oder Saft werden in einem Hochleistungsmixer gemischt und nicht entsaftet, sondern püriert. Das sorgt für mehr Energie für den Körper. Frische Orangen, Bananen und Ananas springen einem sofort ins Auge, denn sie lagern in weißen Kästen direkt unter der handgeschriebenen Angebotstafel an der Wand. Smoothie-Namen wie ‚Bloody Hell‘, ‚Hulk‘ oder ‚King Louie‘ sind verheißungsvoll und mussten sicherlich mit diversen Energy-Drinks konkurrieren, denn die ‚Super Danke‘-Gründer sind keine Stubenhocker. Als Nachtclub-Besitzer kennen Steffen Werner, Sascha Arnold und Niels Jäger die Szene und diese setzt jetzt auf ‚Green Drinks‘. Leider nicht mehr im Edmoses-Club, denn dieser hat Anfang des Jahres die Türen geschlossen. Auf der ‚Super Danke‘-Karte stehen insgesamt zehn Green Smoothies, die zwischen 4 und 6,50 Euro kosten.

Zu den Smoothies können noch Extras, nämlich Chia Seeds, Leinsamen, Hanf-Protein-Pulver, Kakaonibs und Müsli bestellt werden. Chia-Samen wirken zum Beispiel besonders vitalisierend, sind aber mega-teuer. Engergiedrinks für den kleinen Müdigkeitsanfall zwischendurch sind damit Schnee von Gestern! Mit den Grünen Smoothies mit Chia-Samen kommt man schnell wieder zu Kräften. Sie sind natürliche Energiespender. Nicht zu vergessen die vielen Vitamine und Mineralien, welche sie enthalten. Sie sollen für ein dynamisches Gleichgewicht des Körpers sorgen, sind reinigend und entgiften den Organismus. Außerdem stärken sie das Immunsystem und bringen den Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht. Gurken, Melonen und grüne Blattsalate sind hier die besten Zutaten. Ein weiteres Plus: Grüne Smoothies wirken sättigend und können eine ganze Mahlzeit ersetzen. Man isst also insgesamt weniger und nimmt dadurch ab.

Aber welcher Smoothie schmeckt am besten? Die beiden Jungs (oben im Bild) waren sich einig: ‚Espresso Love‚ (aus Espresso, Marca, Banane, Datteln und Mandelmilch) und ‚Serve and Volley‚ (aus Ananas, Banane, Spinat, Müsli, Datteln und Sojamilch) für 5 und 5,50 Euro.  SUPER LECKER! DANKE!

Lesen Sie auch: Münchens schönste Frühstücks-Cafés

Für Saft-Trinker: fünf verschiedene Cold Pressed Juices werden in Kooperation mit der Sendlinger Saftmanufaktur ‚Pressbar‘ frisch hergestellt. Keine Zusätze, alles vegan, roh und frisch gepresst. So werden beispielsweise Apfelsaft, Himbeerpüree und Minze oder Apfelsaft, Minze, Grünkohl und Zitronengras zusammen in einen Mixer gegeben.

Wenn die Sonne scheint, kann man zusätzlich draußen Energie tanken, denn vor dem Laden sind ein paar Tische aufgestellt. Innen ist es klein, überwiegend weiß und überschaubar gehalten. Eine gemütliche Sitzbank, eine Tafel mit den Angeboten und die Theke mit frischen Zutaten finden sich dort. Wer also etwas Energie tanken oder einfach nur ein paar gesunde und leckere Smoothies und Säfte trinken möchte, der ist hier genau richtig.

Super Danke, Türkenstraße 66, Ecke Schellingstraße, 80799 München, Tel. +49 89 189 042 46, www.superdanke.com, Öffnungszeiten, Montag- Freitag 8-17 Uhr.

 

LESETIPP

obermaier-baeder

Obermaier Bäder: Neue Abyss-Kollektion und Holzkunst im Showroom

Abyss Inhaber Celso de Lemos war letzte Woche in München, um die Highlights seiner exklusiven Homewear-Kollektion bei Obermaier Bäder persönlich vorzustellen. Die Holzskulpturen des portugiesischen Holzkünstlers Paolo Neves werden bis Heiligabend im Münchner Stammhaus zu sehen sein.

audi-luna-quattro

Audi baut Mond-Rover: Audi lunar quattro

Ende 2017 fliegt der erste Audi auf den Mond und damit fährt der erste Bayer auf dem Erd-Satelliten! Der Rover 'Audi lunar quattro' ist nach umfangreichen Tests bereit, eines der schwierigsten Terrains zu erkunden. Audi will mit dem Projekt den Google Lunar XPRIZE gewinnen!