Home / München exklusiv / Salberghaus Ladies Brunch mit Karin Seehofer bei Feinkost Käfer

Salberghaus Ladies Brunch mit Karin Seehofer bei Feinkost Käfer

Ein gemütlicher Sonntagsbrunch mit vielen VIPs für den guten Zweck! Zahlreiche Münchner waren mit ihren Kindern an diesem Wochenende ab elf Uhr vormittags in die ‚Käfer-Schänke‚ in der Münchner Prinzregentenstraße gekommen. Neben Schlemmen stand für die rund 150 Gäste vor allem Gutes tun auf dem Programm. Die beiden Münchner Unternehmerinnen Mary-Ann Wahl (Gastronomin; u.a. Tegernseer Tal – Bräuhaus) und Franziska Dannecker (Gründerin des Schmuck-Labels ‚Label of Love‘) hatten zum ‚Charity Family Brunch‘ zugunsten der Kinderhilfe Salberghaus e.V. geladen.

Salberghaus-Ladies-Lunch
Karin Seehofer mit Mary-Ann Wahl und Clarissa Käfer. Fotocredit: Petra Stadler

Der Erlös der Veranstaltung mit Herz kommt dem Salberghaus zugute: einer entwicklungstherapeutischen Einrichtung, die Kinder aus München und Umgebung in den verschiedensten Notsituationen unterstützt und begleitet. ‚Das Heim bietet Kindern im Alter  von zwei Wochen bis zu ihrem zehnten Lebensjahr Schutz, Geborgenheit, Stabilität und therapeutische Hilfe‘, so Mary-Ann Wahl, die selbst zweifache Mutter und seit dem Frühjahr neue Vorstandsvorsitzende des Vereins ist.

Gemeinsam mit Franziska Dannecker (kam mit ihrer dreijährigen Tochter Carla) konnte sie am Ehrentisch Karin Seehofer begrüßen. Die Frau des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer hatte – wie schon im Vorjahr beim ‚Salberghaus Ladies Lunch‘ – die Schirmherrschaft übernommen: ‚Es geht heute um Kinder, die ohne ihre Eltern aufwachsen müssen. Diese Kinder brauchen dringend unsere Unterstützung. Ich habe das Salberghaus selbst schon besucht und war zutiefst berührt‘, erzählte Karin Seehofer. Für sie ist das Engagement eine Selbstverständlichkeit, und als sie von der Moderatorin des Events, Anouschka Horn, als ‚die Königin‘ vorgestellt wurde, winkte sie bescheiden ab: ‚Königin – das ist übertrieben!‘, lachte sie. Auch sie hatte einen Teil der Familie mitgebracht: nämlich ihre Tochter Ulrike.

Schauspielerin Verena Klein, die Frau von Schauspieler Francis-Fulton Smith, war mit ihrer Tochter Joeline (6) gekommen: ‚Mein Mann dreht gerade in Eisenach für ‚Dr. Kleist‘ und kann deshalb nicht hier sein‘, erzählte sie. ‚Aber meine Tochter hat sich riesig gefreut, dass sie Mama endlich einmal zu einem solchen Termin begleiten durfte. Wir unterstützen das Salberghaus schon seit vielen Jahren: Alle Spielsachen und Kleidungsstücke, die meine Kids nicht mehr brauchen, spenden wir an diese Einrichtung.‘

Clarissa Käfer hatte extra für diese Veranstaltung ihr sonst an Sonntagen geschlossenes Restaurant geöffnet. Für die Mutter von Zwillingssöhnen (4,5 Jahre alt) eine Selbstverständlichkeit: ‚Es geht um Kinder in Not, die sozusagen um die Ecke wohnen. Deswegen unterstütze ich die Sache sehr gerne.‘

Salberghaus-Charity-Event
Inge Fürstin von Wrede-Lanz, Ursula von Bayern, Karin Seehofer und Mary-Ann Wahl. Fotocredit: Petra Stadler

‚Die Kinder des Salberghauses brauchen dringend unsere Hilfe, deshalb bin ich gerne hier ‚, so Uschi Prinzessin von Bayern.

Mietwagen-Lady Regine Sixt, die das Salberghaus mit ihrer Regine Sixt Stiftung ‚Tränchen trocknen‘ unterstützt, wurde für ihr Engagement mit dem ‚Ehrenpreis‘ ausgezeichnet. Wegen eines Termins in London konnte sie leider nicht persönlich anwesend sein, den Award nahm stellvertretend für sie Jaron Pazi (Vorstand Regine Sixt Stiftung) entgegen.

Schauspielerin Nadine Warmuth verkaufte für den guten Zweck Lose (20 Euro pro Los, als Preise gab es u.a. eine Damenuhr von Frederique Constant, Naturkosmetik von Regulat Beauty und Shoppinggutscheine zu gewinnen : ‚Ich habe mich sehr gerne heute als Losfee einspannen lasen. Mir ist es wichtig, nicht nur zu essen und zu trinken, sondern selbst aktiv zu werden. Kinder liegen mir sehr am Herzen‘, so die Mutter eines einjährigen Sohnes. ‚Der Kleine ist heute ebenfalls mit dabei – mit seinem Papa.‘

Für Unterhaltung war gesorgt. Für die Kids gab es ein tolles Spiel- und Bastelprogramm. Die Erwachsenen lauschten unterdessen dem bewegenden Gespräch zwischen BR-Moderatorin Anouschka Horn und dem Ehrengast, der Buchautorin Jennifer Teege, die bis zu ihrem dritten Lebensjahr im Salberghaus lebte.

Die Gäste öffneten Herz und Geldbeutel: Minimum 180 Euro hatte jeder der Erwachsenen für seine Teilnahme gespendet. Insgesamt kamen bis zum Ende der Veranstaltung rund 40.000 Euro zusammen! ‚Das gesammelte Geld fließt in voller Höhe in die Errichtung eines therapeutischen  Musikzimmers. Mit ihrer Teilnahme leisten die Anwesenden heute einen wichtigen Beitrag für das Salberghaus und helfen vielen Kindern, ihr Trauma besser verarbeiten zu können‘, so die beiden Gastgeberinnen.

Eva und Stefan Mayr vom Münchner Bauträger ‚M-Concept Real Estate‘ hatten das Hauptsponsoring übernommen: ‚Wir freuen uns sehr, dieses tolle Projekt unterstützen zu können, damit ein therapeutisches Musikzimmer im Salberghaus errichtet werden kann.‘

Außerdem dabei: Inge Fürstin von Wrede-Lanz, die neben ihrer Schwiegertochter Katalin Fürstin von Wrede auch ihre drei Enkelkinder Alicia, Carl und Balint mitgebracht hatte, Ex-Daimler-Chef Prof. Dr. Jürgen Schrempp, Gastronom Constantin Wahl (Ehemann von Mary-Ann Wahl) mit den Kindern Anastasia und Jeremy sowie seiner Mutter Dr. Brigitte Wahl, Unternehmerin und Society-Lady Ulrike Hübner, Charlotte Gräfin von Oeynhausen, Karin Holler, Anwalt Stavros Konstantinidis mit Frau Saskia Greipl-Konstantinidis, Nicky Hübner, die Lose verkaufte Margarita Cittadini-Leinfelder (Mitglied im PIN-Komitee), Hermine Prinzessin zu Salm-Salm,u.v.m.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks