Home / News / Salzburger Festspiele: Promis pilgerten zur Audi Night

Salzburger Festspiele: Promis pilgerten zur Audi Night

Was das Hahnenkamm-Rennen im Winter ist, sind die Salzburger Festspiele im Sommer. 2015 bereits zum 20. Mal Hauptsponsor: Der Autobauer aus Ingolstadt lud zur Audi Night als gesellschaftlichen Höhepunkt der Salzburger Festspiele. Mehr als 170 Gäste kamen am Freitag auf den Mönchsberg. Doch bevor man im exklusiven Salzburger Restaurant ‚M32‘ feierte, traf man sich zuvor zum Kunst-Genuss. Die Oper ‚Norma‘ von Vincenzo Bellini stand im Salz­burger ‚Haus für Mozart‘ auf dem Programm. Prominenz aus Wirtschaft, Sport und Kultur folgten der Audi-Einladung, wie zum Beispiel Fraunhofer-Präsident Prof. Dr. Reimund Neugebauer, Schau­spieler Hardy Krüger jr., Gräfin Sandra Bernadotte, Musik­pro­duzent Leslie Mandoki und Erbprinzessin Carolin zu Hohen­lohe-Oehringen, u.v.m.. 

audi-night-salzburg
Hardy Krüger jr. mit Sandra Gräfin Berndadotte. Rechts: Wolfgang Porsche mit LebensgefährtinDr. Claudia Hübner. Fotocredit: Isa Foltin GettyImages

Seit 20 Jahren ist Audi Hauptsponsor der Salzburger Festspiele und damit länger als beim Kitzbühler Hahnenkammrennen, welches heuer zum 14. Mal von Audi begleitet wurde (um vier Jahre wurde gerade verlängert). Seit 2006 lädt Audi in jeder Festspiel­saison internationale Kunden und prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur zur Audi Night ein – einem der gesellschaftlichen Höhepunkte des Festivals. ‚Audi und die Salzburger Festpiele stehen für Premiumqualität. Gemeinsam schaffen wir einzigartige Erlebnisse,‘ sagt Prof. Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG, welcher vor Oper und Mönchsberg-Gala-Night zum Empfang bat. Sven-Eric Bechtolf, Mitglied des Direk­toriums der Salzburger Festspiele, erklärte die Thematik  des Werks direkt vor der Oper ‚Norma‘ von Vincenzo Bellini im Salz­burger ‚Haus für Mozart‘. Die Inszenierung von Moshe Leiser und Patrice Caurier war eine Wiederaufnahme der Salzburger Pfingstfestspiele von 2013.  Unter der Leitung des italienischen Dirigenten Giovanni Antonini und mit hochkarätigen Solisten wie Cecilia Bartoli, Rebeca Olvera und John Osborn besetzt, erlebten die Gäste eine brillante Aufführung.

Im Gegenzug sind die Salzburger Festspiele jedes Jahr mit einem Gastspiel bei den Audi Sommerkonzerten in Ingolstadt zu Gast. Unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada gestaltete das Mozarteum­orchester Salzburg am vergangenen Montag ein fulminantes Finale der diesjährigen Jubiläumsausgabe der Audi Sommerkonzerte – mit seiner Interpretation der ‚Jupitersinfonie‘ von Wolfgang Amadeus Mozart. Für Klassik-Fans ein MUSS!

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München