Home / News / Schnuppergolfen leicht gemacht: Der Deutsche Golfverband lockt Nichtgolfer mit der ‚play golf – have fun‘-Karte

Schnuppergolfen leicht gemacht: Der Deutsche Golfverband lockt Nichtgolfer mit der ‚play golf – have fun‘-Karte

Noch nie war Schnuppergolfen so attraktiv, denn der Deutsche Golfverband lockt zwei Jahre lang Golf-Greenhorns mit der ‚play golf ? have fun‘-Karte. Für 19 € kann man ein zweistündiges Golftraining auf rund 350 Golfanlagen Deutschlands mit einem ausgebildeten Golftrainer absolvieren. In Bayern machen bis jetzt 21 Golfanlagen mit, Tendenz steigend!

Wer wollte nicht schon einmal nur einen Golfschläger in die Hand nehmen und den Trendsport Golf unverbindlich ausprobieren? Das Ticket dafür präsentiert jetzt der DGV (Deutscher Golfverband) mit der play-golf-card, welche man über die Website www.playgolf.de in drei verschiedenen Varianten für 19 € kaufen kann:

– als klassische play-golf-card, einer Plastikkarte im Scheckkartenformat
– als play-golf-ecard, ein PDF zum Ausdrucken
– oder als play-golf-mobile-card, die direkt über‘s Handy oder Smartphone abgerufen werden kann

Interessente erhalten die play-golf-card aber auch als Plastikkarte bei allen teilnehmenden Golfanlagen, über die Websites der drei offiziellen Kampagnenpartner TUIfly.com (www.TUIfly.com), ALTHAUS TEA (www.althaustea.de) und Europcar (www.europcar.de).

Wie finde ich die Golfanlagen, um die Karte einzulösen?

Die play-golf-card kann man bundesweit bei über 350 beteiligten Golfanlagen einlösen. Über die Rubrik ‚Clubfinder‘ auf www.playgolf.de findet man ganz bequem die passende Golfanlage über PLZ und km-Radius heraus und lässt sich mit der praktischen Navi-Applikation übers Handy oder Smartphone auch gleich hinführen. Außerdem liegt eine Liste aller Golfanlagen selbstverständlich jeder play-golf-card bei.

Da das Probetraining in kleinen Gruppen stattfinden wird, eignet sich eine play-golf-card auch sehr gut als Geschenk für Freunde, Bekannte und Verwandte. Außer der play-golf-card und sportlicher Kleidung braucht man nichts mitzubringen. Equipment wie Schläger und Bälle stellt die Golfanlage.

Wie läuft ein play golf-Probetraining ab?

Nachdem man vor Ort seine play-golf-card eingelöst hat, wird man von einem Golflehrer eingewiesen. Er erklärt kurz den Ablauf des Trainings und versorgt die Teilnehmer mit Schlägern und Bällen. Danach erlebt die kleine Gruppe zwei Stunden lang die Welt des Golfens. Der Golflehrer erklärt das Equipment, führt Schläge vor und unterstützt seine Schüler bei den zahlreichen praktischen Übungen. Auf der Driving Range werden nach Herzenslust Bälle geschlagen und beim Putten versuchen alle Teilnehmer den Ball in das 10,8 Zentimeter große Loch zu befördern.

LESETIPP

Wohnen 2017 @ Salone del Mobile: KARE zeigt ‚Eleganz jenseits der Konvention‘

KARE zeigt 'Eleganz jenseits der Konvention'. Überhaupt ist das mittelständische Unternehmen bereits seit 1981 mit seinen unkonventionellen Wohnideen auf Erfolgskurs. Exklusiv haben wir die Wohntrends für 2017, welche nächste Woche in Mailand gezeigt werden!

Neue Penthouse Wohnungen in Haidhausen

Im urbanen Haidhausen entsteht das HOLZKONTOR auf einer der letzten freien Neubauflächen. 120 Eigentumswohnungen mit einer Handvoll Penthouse-Wohnungen im 7. Obergeschoss!