Home / Freizeit / Charity Golf Cup der Schörghuber Stiftung: Sommerurlaub für Münchner Kinder

Charity Golf Cup der Schörghuber Stiftung: Sommerurlaub für Münchner Kinder

Trotz Golf-Konkurrenz wie Ladies German Open, Kaiser Cup in Bad Griesbach oder Porsche Cup in Strasslach teeten 125 Golfer beim traditionellen Schörghuber Stiftungs-Golfcup in Gut Häusern auf und sammelten eine stattliche Summe von 84.000 €. Alexandra Schörghuber, welche selbst immer dabei ist und an ihrem Handicap feilt, musste wegen Sommergrippe absagen. Dafür gaben die weiteren Initiatoren Gussi Czakert, Volker Gebhard, Florian Freiherr von Hornstein (Serviceplan), Robert Salzl, Karl Heinz Stangner und Ralph Weyler sowie Audi Region Süd jede Menge Gas!

Golf Charity Cup Schörghuber Gut Häusern
Die Initiatoren Sylvia Müller, Robert Salzl, Gussi Czakert, Karl Heinz Stangner, Florian v. Hornstein, Ralph Weyler , Volker Gebhard mit dem Spendenscheck

Traditionell laden am zweiten oder dritten Freitag im Juli die Josef Schörghuber Stiftung zum Golfturnier mit exklusiven Tombola-Preisen. Heuer der Hit: Für gestresste Golfer-Rücken war die Massage im Audi A8 Longversion perfekt, denn Audi als Sponsorpartner shuttelte einige Golfgäste mit der Super-Limousine, in welcher man die Rückbank zur Massageliege per Knopfdruck umwandeln konnte.

‚Die  Schörghuber-Stiftung konnte bereits  über 73.000 Kinder in die Ferien schicken. Diese Hilfe zählt auch für uns neben zahlreichen kulturellen, sportlichen und sozialen Engagements zu den wichtigsten’, sagt Thomas Günther, Gesamtvertriebsleiter Audi Region Süd. Audi-Gast Sybille Beckenbauer: ‚Weil ich selbst bedürftigen Kindern helfe, weiß ich, wie wichtig solche Events für das Sammeln von Spendengeldern sind.’

Bei der von Bernd Taubenberger (Leiter Unternehmenskommunikation Schörghuber Unternehmensgruppe) moderierten Abendveranstaltung kamen dank der Spendenfreude der 150 Golf-Gäste und dem Partner Audi 84.000 Euro für den guten Zweck zusammen. Ohne Abzug von Verwaltungskosten kommt der Betrag bedürftigen Münchner Kindern zu Gute, damit diese unbeschwerte Ferien erleben können.

Auch Münchens Audi-Geschäftsführer Dr.Volker Borkowski (Mahag Betriebe und Gebrauchtwagenzentrum Eching), selbst Vater von drei Kindern, war begeistert: ‚Es ist traurig, dass viele Kinder aus finanziellen Gründen nicht in die Ferien fahren können. Deshalb unterstützen wir die Schörghuber-Stiftung  gerne, und die Spendensumme kommt kurz vor den Sommerferien gerade recht. Und dass Frau Beckenbauer mitmachte, ist deshalb bemerkenswert, weil sie ja Botschafterin einer eigenen Kinder-Stiftung ist.’

Weitere Golf-Gäste: Rodel-Queen Natalie Geisenberger, Harald Stroetgen, Ewald Manz, Klaus Böhm mit Frau, Paul Randolf, Michael Hilderandt, die Anwälte Wolfgang Seybold und Klaus Leipold. zur SLIDESHOW auf exklusiv-golfen.de

Die sportlichen Sieger des Tages waren:  Bruttosieger Dr. Joachim Stock (G&LC Kronberg) vor Unternehmensberater Ewald Manz (GC Egmating) und Herbert Hubauer (Audi-Repäsentant München), der mit 242 Metern auch den Longest Drive erzielte. Bei den Damen kam die Radstadterin Christine Frey mit 161 Metern am weitesten.  Beim nearest to the Pin “ siegten Kerstin Förtsch (Bamberg / 2.,49 m) und Michael Betzelt ( Kurpfalz / 1.90 m). Der von Audi ausgeschriebene Audi A3 Cabriolet für das Hole in One konnte auch heuer von keinem der Golfspieler mit nach Hause genommen werden.

Hole in One Preis mit Dr. Borkowski, Mahag Betriebe und Audi Zentrum Eching, R. Salzl, M. Eberl und S. Beckenbauer
Der Hole in One Preis Audi A3 mit Dr. Borkowski, GF Mahag Betriebe & Audi Zentrum Eching, Robert Salzl, M. Eberl und Sybille Beckenbauer

LESETIPP

obermaier-baeder

Obermaier Bäder: Neue Abyss-Kollektion und Holzkunst im Showroom

Abyss Inhaber Celso de Lemos war letzte Woche in München, um die Highlights seiner exklusiven Homewear-Kollektion bei Obermaier Bäder persönlich vorzustellen. Die Holzskulpturen des portugiesischen Holzkünstlers Paolo Neves werden bis Heiligabend im Münchner Stammhaus zu sehen sein.

audi-luna-quattro

Audi baut Mond-Rover: Audi lunar quattro

Ende 2017 fliegt der erste Audi auf den Mond und damit fährt der erste Bayer auf dem Erd-Satelliten! Der Rover 'Audi lunar quattro' ist nach umfangreichen Tests bereit, eines der schwierigsten Terrains zu erkunden. Audi will mit dem Projekt den Google Lunar XPRIZE gewinnen!