Home / News / Tantris to go

Tantris to go

Liebhaber des zwei Sterne Restaurants im Norden von Schwabing und alle kulinarisch interessierten Schrannenhallenbesucher können sich nun ein kleines Tantris-Erlebnis direkt in der Innenstadt abholen und mit nach Hause nehmen. Die Produktwelt aus dem Tantris-Online-Shop kann man exklusiv in der Schrannenhalle Verkosten und natürlich auch kaufen!

So mancher Münchner fragt sich jetzt, was macht Münchens renommiertes Gourmetrestaurant in der Schrannehalle? Alle Produkte, welche im Tantris auf den Tisch kommen, werden zusammen mit Kooperationspartnern exklusiv für das Tantris entwickelt und hergestellt. Und genau diese Produktpalette reicht von Pralinen, über Wein und Spirituosen, Geschenkboxen bis hin zu Kaffee und Tee und wird kontinuierlich weiter ausgebaut. In der Schrannenhalle kann man ab sofort diese Produkte live entdecken!

Von Hans Haas und seinem Küchen-Team täglich frisch zubereitete kleine Speisen wird es zum Verzehr vor Ort oder zum Mitnehmen geben. Von den Tantris-Sommeliers Xavier Didier, Justin Leone und Stefan Peter ausgewählte Weine werden glasweise am Stand angeboten.

Felix Eichbauer, Inhaber des Tantris, zum ‚Tantris to go‘: ‚Wir möchten Funken des einzigartigen Tantris-Gefühls, das bei uns im Restaurant herrscht, an anderen Orten entstehen lassen,‘ begründet er sein Engagement außerhalb der Mauern des legendären Restaurants, das vor vierzig Jahren mit seinem ersten Küchenchef Eckart Witzigmann und dessen Tantris-Schülern eine neue Bewegung in der Spitzengastronomie auslöste.

LESETIPP

Neue Luxus-Boutique für Hermes München

Nach 30 Jahren hat Hermés der Maximilianstraße 22 den Rücken gekehrt. Die neue München-Adresse: 200 Meter weiter und damit Maximilianstraße 8.

Sixtinische Kapelle kommt nach München

Neue Ausstellung zeigt ab April die Nachbauten der berühmten Fresken von Michelangelo. Wir trafen Veranstalter Gabriel Ioana für ein Interview. Alles über das neue Kunst-Highlight an der Isar.