Home / News / Gastrotest Schumanns Bar

Gastrotest Schumanns Bar

Es ist die berühmteste Bar Münchens, wenn nicht gar Deutschlands: das ‚Schumann’s‘. Mehr als eine Bar, sondern eine Institution. Seit mehr als 30 Jahren ist es der Treffpunkt für Nachtschwärmer, Ausgehfreudige und auch die Prominenten (fast) aller Altersklassen. Die Kultbar von Charles Schumann, früher in der Maximilianstrasse und seit einigen Jahren am Odeonsplatz im Hofgarten beheimatet, ist einer der wenigen In-Läden, die sich über Jahre gehalten hat. Auch wenn das Schumann’s eigentlich mehr als klassische Bar konzipiert ist: viele kommen auch gerne zum Essen.

Elyas-M-Barek-und-Charles-Schumann
Über Charles Schumann kann man vieles sagen und eins stimmt sicherlich, dass er total geschäftstüchtig ist. Hier mixt er mit Schauspieler Elyas M Barek einen extra Campari-Cocktail für die ‚rote Nacht der Bars‘.

Die Küche ist schnörkelos und ohne Chi Chi, aber tadellos und von gleichbleibend guter Qualität. Immer auf der Karte zu finden sind Klassiker wie Roastbeef oder Filetsteak, Vegetarier wählen die Bratkartoffeln mit Quark. Die Bratkartoffeln gelten für viele übrigens als die besten Münchens! Außerdem gibt es für den kleinen Hunger zum beispiel Käse- oder Rostbeefbrot und eine Karte mit täglich wechselnden Gerichten, darunter meistens eine Suppe (je nach Saison beispielsweise Spinat- oder Zwiebelsuppe), aber auch etwas ausgefallenere Gerichte wie zum Beispiel Calamaretti auf Fenchelsalat. Donnerstags ist Tartar-Tag, das wahlweise auch angebraten mit Gemüsesalat serviert wird. Auch das Tartar ist für viele das beste der Stadt und wird auch schon zum Lunch serviert. Denn auch schon mittags ist das Schumann’s eine beliebte Anlaufadresse für Geschäftsleute und Shopping-Queens, für Stars und Sternchen. Sehen und gesehen werden, darum geht’s hier natürlich auch, und das mittags und abends…

An warmen Tagen kann man seinen Drink (Tipp: Moscow Mule mit selbstgemachtem Ingwer-Bier und Gurke) auch draussen auf der Terrasse geniessen. Was wird sonst getrunken: Bier, Champagner, aber auch Wein ist beliebt (offen gibt es beispielsweise einen Grünen Veltliner oder einen Sancerre). Weitere Bars in München …

Donnerstags gilt für für Stammgäste als ‚der beste Tag‘. Wer noch keinen Stammkundenbonus hat, der sollte von Sonntag bis Dienstag vorbeischauen, dann stehen die Chancen auf einen Tisch besser. Achtung: Absolutes No Go im Schumann’s ist es, sich ungefragt an einen der Tische setzen.

Charles Schumanns‘ ist übrigens fast immer persönlich vor Ort. Und mit etwas Glück bringt er die Bratkartoffeln persönlich zum Tisch.

Schumann´s Bar am Hofgarten, Odeonsplatz 6+7, 80539 München, Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 08 – 03 Uhr, Samstag – Sonntag: 18 – 3 Uhr. Reservierungen unter Tel. +49 89 22 90 60

LESETIPP

Laufen bis ins hohe Alter

Ab 25. April 2017 beginnt die 13.te Laufsaison im HVB Club in München und Weltseniorensportler Guido Müller (78 Jahre alt!!) gibt Lauf-Tipps für den richtigen Start in die diesjährige Lauf-Saison!

Beste Sommerfestival Bayerns: Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2017 mit Sting, Carreras & Co.

Zum 15. Geburtstag präsentieren die Thurn- und Taxis-Schlossfestspiele in Regensburg vom 14. bis 23. Juli so viele Weltstars aus Klassik, Pop und Rock wie nie zuvor. Veranstalter Söll: 'Sind in der Champions League der Sommerfestivals angekommen' und gehört zu den 'Top Ten' der weltweit "schönsten Schlossfestspiele".