Home / News / Sepp Maier orakelt bei Möbel Höffner: Aus der deutschen Gruppe kommt der Europameister!

Sepp Maier orakelt bei Möbel Höffner: Aus der deutschen Gruppe kommt der Europameister!

Als Schirmherr der Human Kicker-Aktion von Möbel Höffner ließ uns Sepp Maier am ersten EM-Turniertag an seinem Fußball-Wissen teil haben. Er war schon immer für Klartext und hat nach wie vor die Zunge am rechten Fleck: Sepp Maier, 68, Deutschlands humorvollster und erfolgreichster Fußball-Torhüter mit 95 Länderspielen (Olli Kahn hatte 86…), kam während des EM-Amateurturniers ‚Human Kicker‘ vom Möbelgigant Höffner in München-Freiham auf den Punkt!

Am Samstag übergibt der populäre Ex-Torhüter, der seine Tennisanlage in München-Anzing führt und ansonsten 'nur noch golft', den 3000 Euro-Siegerscheck an das siegreiche Human Kicker-Team.

Sepp Maier exklusiv: ‚Jeder redet momentan immer vom EM-Favoriten Deutschland. Da wär’ ich vorsichtig: Die Deutschen sind in der absolut schwersten Gruppe und ein Gruppensieg steht noch lange nicht fest, geschweige denn der Titel. Verdient hätte es zwar Jogi Löws Team und fällig sind die Deutschen 16 Jahre nach dem letzten Titel und Platz zwei im Jahre 2008 auch mal wieder für einen Titel. Aber Portugal, Holland und die Dänen – o mei, da kann viel passieren. Selbst wenn die Deutschen Samstag gegen Portugal gewinnen, kann es gegen Holland und Dänemark noch eng werden. Die Dänen, das vergisst man oft, waren schließlich auch schon mal Europameister!‘

Sepp Maier wurde gestern umlagert von Fans. Und auch fachlich viel gefragt: ‚Dass Jogi Löw im ersten Spiel gegen die Portugiesen mit einem starken Bayern-Block und ohne einen einzigen Spieler vom doppelten Titelträger Dortmund anfangen möchte – ja mei, damit müssen die Dortmunder leben! Und es hat sich ja schon zu meiner Zeit als richtig erweisen, auf einen starken Bayern-Block zu setzen, der auch trotz des verlorenen Champions League-Finales weitaus mehr internationale Erfahrung hat als Dortmund. Was haben die denn in der Champions League zerrissen? Nichts! Ich hätte auch so aufgestellt wieder Jogi Löw…‘

Lesen Sie auch: Die besten EM-Public Viewing-Tipps für Münchner

…wobei sich ja bis Spielanfang am Samstagabend noch einiges ändern könnte. Sepp Maier: ‚Das werd ich mir alles ganz gemütlich daheim an meinem Großbild-Fernseher anschauen. Da verpass’ ich keine Minute. Und wenn’s ein Elfmeter-Schiessen geben sollte, dann hoff’ ich, dass zunächst mal die Spieler und nicht Torwart Neuer genug Mumm haben, anzutreten.‘

Eine schmerzhafte Erinnerung an das Finale seiner Bayern gegen Chelsea London. Maier: ‚Aber nach zwei Tagen hatte ich das verdaut. Vielleicht wär’s anders gewesen, wenn ich die Emotionen im Stadion miterlebt hätte. Aber ich war ja nicht eingeladen…‘ Im Vorfeld gab es deshalb einen kleinen Skandal, denn man hatte den Ex-Torhüter einfach vergessen und sprach von einem Datei-Fehler.

Einen EM-Tipp gab ‚der Sepp‘ dann doch noch ab: ‚Aus der deutschen Gruppe kommt der neue Europameister – und ich sehe unser Team mindestens im Finale!‘

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks