Home / News / Haeppi Piecis geht in Verlängerung

Haeppi Piecis geht in Verlängerung

Ein halbes Jahr ist bereits verstrichen seit dem erfolgreichen Start des Haeppi Piecis Design Stores mit Exhibition Space im Juli 2013. Sechs Monate auf die noch weitere zwei folgen werden! Den letzten offiziellen Haeppi Piecis-Ladentag wird das Team rund um die Initiatorinnen Anne Gericke und Alexandra Weigand allerdings schon am Samstag den 01. Februar beschließen.

Öffnungszeiten: Mo–Fr: 10–19 Uhr Sa: 10–18 Uhr

Zwischen Gucci und Schlichting wurde eine Ladenfläche frei und zuerst dachte man, dass ein neuere Flagshipstore eines weiteren internationalen Luxuslabels hier Einzug hält. Doch dann kam ‚Haeppi Piecis‘: ein Concept-Store, in welchem Designs verkauft und ausgestellt werden aus den verschiedensten Bereichen wie Mode, Schmuck und Accessoires. Auch Hüte, Taschen, Porzellan oder Lampen sowie Platten und Bücher aus München – also Produkte aus München kann man hier finden.

Doch von Anfang an war klar, dass dieses Projekt nur temporär sein würde. Erst einmal bis Ende des Jahres 2013. Bis März wurde jetzt verlängert und bis dahin wird es auch einige schöne Event geben. Nur der Shop wird Ende dieser Woche ausziehen. Da der Shop ein Produkt einer Zusammenarbeit der Münchner Kreativszene von Mode-, Produkt- und Schmuckdesignern, Musiklabels und jungen Buchverlagen ist, steht auch noch nicht fest, in welcher Form es ‚Haeppie Piecis‘ in Zukunft geben wird.

Als Rahmenprogramm sind bis Ende März Ausstellungen, Konzerte, Performances und Installationen und Film-Abende geplant. Auch Vorträge, Workshops und Lesungen werden stattfinden. Aktuelle Infos gibt es immer auf der Haeppi Piecis-Seite!

Initiatoren der temporären Ladengalerie sind die Münchner Schmuckdesignerinnen Anne Gericke von der Schmuckwerkstatt tragbar mit Sitz im Münchner Schlachthof-Viertel und die Designerin und Produktmanagerin Alexandra Weigand von Studio Satellit. Im 1. Stock werden die Ausstellungen, Performances und Installationen gezeigt. Daneben gibt es Platz für Vorträge, Workshops und Lesungen. Der große Kellerraum wird für Videos, Black + White Box und Lichtinstallationen genutzt werden.

Mo–Fr: 10–19 Uhr, Sa: 10–18 Uhr, Maximilianstraße 33, 80539 München

LESETIPP

Schlemmerparadies Schrannenhalle: Eataly feiert Geburtstag

Die Schrannenhalle wurde mit Eataly zur italienischen Feinkost-Meile und im Januar feiert das italienische Feinkost-Unternehmen Geburtstag mit neuem Pop-up-Restaurant!

5 Sterne Hotel: Warum und wo man in München im siebten Himmel schläft!

Das The Charles Hotel, das Münchner Kindl der Rocco Forte Hotels, ist das neueste 5 Sterne Hotel in München im modernen Design. Das 2007 erbaute und preisgekrönte Haus beherbergt 160 Gästezimmer und Suiten, die mit 40 Quadratmetern Mindestgröße zu den größten Münchens zählen. Für 24 Suiten gibt es jetzt eine himmlische Matratze.