Home / News / Smeg in München: Diese Promis lieben die italienischen Hausgeräte

Smeg in München: Diese Promis lieben die italienischen Hausgeräte

Wer täglich in der Küche werkelt, weiß wie wichtig gute Hausgeräte sind. Manche Lifestyle-Redakteurin hat einen SMEG-Kühlschrank sogar im Schlafzimmer stehen (Name der Redaktion bekannt!), weil der Kühlschrank als Designobjekt ein Hingucker plus so leise ist, dass er beim Einschlafen nicht stört. Dass die Palette der italienischen Firma SMEG noch größer ist, davon konnten sich z.B. Moderatorin Karen Webb, Verleger Hendrik teNeues oder Schauspielerin Nadine Warmuth beim Flagship-Store-Opening im Glockenbach überzeugen!

Smeg-Muenchen
Stylische Haushaltsgeräte haben in München eine neue Adresse! Beim Opening dabei: n.l.n.r.: Karen Webb, Hendrik teNeues, Nadine Warmuth. Fotocredit: Frank Rollitz, SchneiderPress

In den 50er Jahren kannte jedes Kind in Italien SMEG, denn Fiat brachte gemeinsam mit dem Hausgeräte-Hersteller einige Elektrogeräte für die Küche auf den Markt, welche von den Hausfrauen geliebt wurden. 65 Jahre später sind die Kühlschränke oder stylischen Herde aus Küchen auf der ganzen Welt nicht mehr wegzudenken. Seit 2013 sorgte der Fiat-SMEG für Furore, wo sich im Motorraum eines Fiat500 ein Kühlschrank versteckt. SMEG ist ein Akronym, dessen historische Bezeichnung Smalterie – Metallurgiche – Emiliane – Guastalla ‚Metall- und Emaillierwerk mit Sitz in Guastalla an der schönen Emilia- Romagna noch an den Firmenanfang und die ursprüngliche Tätigkeit und Herkunft hinweist.

Seit mehr als 65 Jahren arbeitet SMEG mit weltberühmten Architekten wie Guido Canali, Renzo Piano oder Marc Newson, welche Backöfen, Kühlschränke oder Kaffeemaschinen designten, dass man sie nur anschauen statt benutzen möchte. Das Konzept mit den Design-Stücken für den Haushalt – Made in Italy – setzte sich weltweit durch und sogar Amazon hat die Designerstücke mit Elektroanschluss gelistet.

Ab sofort gibt es im Glockenbach (Hans-Sachs-Strasse 22) den achten SMEG Flagship Store in Deutschland, welcher als Laboratorio Italiano – ein Concept Store mit authentischen italienischen Produkten – mehr als SMEG anbietet. Vom integrierten Interior-Design-Studio a presto! wird auch kleinen, feinen italienischen Manufakturen aus dem Einrichtungs-Bereich eine Plattform geboten.

LESETIPP

Lanserhof Tegernsee: Das Kloster des 21. Jahrhunderts

Nach Lans (Tirol) und Hamburg haben jetzt auch die Münchner mit dem Lanserhof Tegernsee eines der modernsten Gesundheits-Resorts Europas vor den Toren der Stadt. Im Lans-Konzept wird klassische Schulmedizin und alternative Heilmittel miteinander kombiniert.

Kunst Society München: Kunsthistorikerin Dr. Sonja Lechner lud zum Art Lunch

Kunst Society: Dr. Sonja Lechner lud VIP-Ladies aus Kultur, Wirtschaft, Adel und Society zum 'Ladies Art Lunch' ins Lenbachhaus

Advertisement