Home / München exklusiv / Stiftungen im Weihnachts-Charity-Stress: Hadassah lud zum Bond-Film

Stiftungen im Weihnachts-Charity-Stress: Hadassah lud zum Bond-Film

München noch einmal James Bond-Fieber! Zahlreiche VIPs, darunter Simone Ballack und Sonja Kiefer, sahen sich am Montagabend im ‚Gloria Filmpalast‘ kollektiv den neuesten Coup von 007 an. Kino für den guten Zweck! Hadassah International hatte zum exklusiven Screening des neuen Bond-Streifens ‚Spectre‘ in den Kinotempel geladen.

Stiftungen-Gady-Gronich
Gady Gronich sammelte fleißig Spendengelder.

Mit dem Erlös aus dem Kartenverkauf wird die Kinderklinik des Hadassah Medical Centers in Israel, wo Israelis und Araber zusammenarbeiten, unterstützt. ‚Wir fördern mit dieser Veranstaltung vor allem das Engagement der Klinik-Clowns, die den kleinen Patienten die Angst vor dem Aufenthalt sowie den Behandlungen nehmen und ihnen neue Kraft, Freude und Motivation schenken, um die Krankheit zu besiegen‘, so Gastgeber Gady Gronich, der Geschäftsführer von Hadassah Deutschland.

240 Gäste waren gekommen, um die gute Sache zu unterstützen. Simone Ballack zum Beispiel, die bestens aufgehoben war: ‚Ich bin ein riesengroßer Bond-Fan und habe die gesamte DVD-Kollektion zu Hause im Wohnzimmer stehen. Den neuen ‚Spectre‘ habe ich mir mit meinen Kindern gleich am ersten Tag angesehen da die Jungs den Film unbedingt sofort sehen wollten. Leider war ich an diesem Abend so platt, dass ich mitten im Kino eingeschlafen bin – und das obwohl der Film alles andere als langweilig ist. Insofern bin ich froh, dass ich heute dank Hadassah auch die zweite Hälfte zu sehen bekomme‘, schmunzelte sie.

Auch Mode-Designerin Sonja Kiefer war unter den Gästen: ‚Ich habe schon so viel vom neuen Bond-Film gehört, nicht nur Positives, daher wollte ich mir unbedingt selbst ein Bild machen, denn James Bond ist einfach Kult! Außerdem finde ich die Idee für ein tolles Projekt zu spenden und gleichzeitig einen Abend mit interessanten Menschen im Gloria-Filmpalast zu verbringen eine tolle Idee. Ich liebe die Atmosphäre  dort und bin der Meinung, es  gibt keinen passenderen Ort um sich diesen Film anzuschauen.‘

Auch VIP-Juwelier Thomas Jirgens (Juwelenschmiede) zählt zur Fangemeinde: ‚Seit meinem ersten Bond-Film, den ich mit zwölf Jahren gesehen habe, sind alle neuen Bond-Filme Pflicht, auch wenn ich es nicht immer zeitnah zum Erscheinungstermin schaffe. Dieses Mal, für Hadassah, ist das etwas Besonderes!‘

In der Kinderklinik des Universitätskrankenhauses Hadassah in Kerem werden jährlich über 12.000 kleine Patienten ambulant und stationär behandelt. Das Besondere ist, dass israelische, palästinensische und arabische Kinder in den gleichen Zimmern liegen und so unabhängig von ihrer Religions- oder Volkszugehörigkeit ein friedliches Miteinander erleben.

Stiftungen im Bond-Rausch Gäste

Dabei: Michael Link und Andreas Melcher, Trachtendesignerin Katharina Lukas (Schatzi Dirndl), Künstler Johannes Weinsheimer, Gestütsbesitzer Helmut von Finck, Galerist Dirk Kronsbein, Schauspielerin Monika Peitsch, Unternehmerin Judith Epstein,  Michael Maendler mit Frau Nicole, Top-Visagist Horst Kirchberger, uvm.

Autor: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks